info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

Kombinierte F5/VMware-Lösung ermöglicht Cloud-Anbindung für die Mobilität aktiver Applikationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die neue Lösung bringt Unternehmen volle Flexibilität bei der Nutzung privater und öffentlicher Cloud-Umgebungen

München, 14.09.2009 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), demonstrierte während der VMworld 2009, wie eine virtualisierte aktive Applikation mitsamt ihren Massenspeicher-Ressourcen sicher von bzw. nach einer Cloud migriert werden kann, ohne dass Ausfälle auftreten oder die Anwender Unterbrechungen zu spüren bekommen. Grundlage dieser Lösung sind aktuell verfügbare Produkte von F5 und VMware.
Ein agiles Application-Delivery-Netzwerk ist die Grundvoraussetzung, um die Virtualisierung über ein einzelnes Datencenter oder eine VMware vSphere 4 Instanz hinaus auszudehnen. Die Integration verwendet die BIG-IP®-Lösungen von F5 zusammen mit VMware vSphere 4, VMware VMotion?, VMware Storage VMotion und den VMware vCenter? APIs und überwindet damit viele der netzwerkbedingten Hindernisse, die Organisationen früher davon abhielten, aktive Applikationen in die Cloud bzw. aus ihr heraus zu migrieren. Die Integration von VMware vCenter Server, BIG-IP Global Traffic Manager? und BIG-IP Local Traffic Manager? macht außerdem das globale Traffic-Management leichter und schafft damit die Voraussetzungen für einfachere Live-Migrationen. Die Lösung macht ferner Gebrauch von BIG-IP WAN Application Delivery Services, um VMware VMotion und VMware Storage VMotion-Ereignisse über solche Verbindungen zu beschleunigen, die durch mangelnde Bandbreite, Latenzen oder Paketverluste beeinträchtigt sind.
Bevor es diese Lösung gab, mussten virtuelle Applikationen entweder geklont oder aber beendet und in der Cloud separat neu eingerichtet werden. Weder aktive virtuelle Applikationen noch ihre Storage-Ressourcen ließen sich in die Cloud migrieren. Die neue integrierte Lösung erlaubt es Organisationen jetzt, von sämtlichen Kostenersparnissen des Cloud-Konzepts zu profitieren und gleichzeitig die Schwierigkeiten und Komplexitäten zu vermeiden, die sich durch das manuelle Umleiten von globalem Traffic oder die Notwendigkeit einstellen, aktive Applikationen für das Traffic-Rerouting zu beenden.
"F5 hilft mit, das Cloud Computing zu einer praxisgerechten Option für Organisationen mit missionskritischen Applikationen zu machen", kommentiert Thorsten Freitag, VP EMEA bei F5. "Diese gemeinsame Lösung mit VMware ermöglicht den Zugriff auf Cloud-Ressourcen ohne manuelle Intervention seitens der IT-Abteilung. Die Stärken von VMware vSphere? 4 bewirken im Verbund mit der Vernetzungs-Flexibilität der BIG-IP-Lösungen, dass für die Nutzung des Cloud Computings wesentlich niedrigere Hürden überwunden werden müssen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit VMware mit dem Ziel, das Potenzial des Cloud-Konzepts weiter zu erschließen."
Auf www.f5.com/news-press-events/events finden Sie weitere Informationen über die Präsenz von F5 auf der VMworld und anderen Veranstaltungen der Branche.
Ergänzend zur Präsentation auf der VMworld kann die Demonstration unter dem Titel "Live App Migration Between Clouds with F5 and vCenter" auch im Internet angesehen werden. Die Adresse lautet www.f5.com/news-press-events/web-media/webcasts/application-migration-clouds.html



F5 Networks
Natascha Wilhelm
Einsteinring 35
85609 München-Dornach
089/94 383-220

www.f5networks.de



Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929
München
corinna_voss@hbi.de
089/993887-30
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3435 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...