info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Farbdruck und Endverarbeitung auf Profi-Niveau fürs Office

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ricoh: Broschüren und Co. im Büro erstellen


Farbig gedruckte Dokumente kommen nicht nur gut an: Informationen in Farbe werden schneller und besser aufgenommen als in Schwarzweiß dargestellte Inhalte. Auf diese „Farbwirkung“ ihrer repräsentativen Dokumente müssen auch mittelständische und kleinere Unternehmen nicht verzichten. Mit der richtigen Lösung können sie Prospekte, Flyer und Broschüren kostengünstig im eigenen Büro auf professionellem Niveau erstellen. Moderne Multifunktionssysteme bieten dafür hochwertigen Farbdruck und vielfältige Endverarbeitungsoptionen. Ricoh unterstützt seine Kunden mit der passenden Lösung für jede Bürogröße.

Wichtige Informationen professionell aufzubereiten fällt mit Farbe deutlich leichter. Trotzdem scheuen viele Unternehmen in ihrer Kommunikation noch immer die vermeintlich hohen Kosten. „Dabei ist Farbdruck heute nur noch marginal teurer als Schwarzweißdruck“, betont Ingo Wittrock, Team Manager im Product Management von Ricoh Deutschland. „Wenn man die Vorteile bedenkt, lohnt sich die Investition auf jeden Fall.“ Auch kleine und mittelständische Unternehmen können ihre Dokumente – wie Prospekte, Rechnungen, Präsentationen, Konzepte oder allgemeine Korrespondenz – durch den gezielten Einsatz von Farbdruck aufwerten.

Endverarbeitung in Eigenregie

Eine Schlüsselrolle dabei spielen Multifunktionssysteme. Die Allrounder im Büro erledigen schnell, flexibel und zuverlässig alle Kopier-, Scan- und Druckaufträge. Als Lösung empfehlen sich zum Beispiel Systeme, die neben dem Schwarzweißdruck bei Bedarf auch hochwertige Farbdokumente erstellen. Durch moderne Endverarbeitungsoptionen, wie automatisches Heften, Falzen oder Rückenstichheftungen, können Unternehmen heute viele Drucksachen, beispielsweise komplette Broschüren, selbst erstellen. Sie müssen nicht mehr wie früher von einem externen Dienstleister produziert werden. „Mit dem Inhouse-Finishing sind Unternehmen schnell und flexibel“, so Wittrock.

Als Einstiegslösung für den Farbdruck im Büro eignet sich der Aficio MP C2800 von Ricoh. Das Multifunktionssystem druckt bis zu 28 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß und bietet rundum professionelle Farbdruck-Ergebnisse bis zu einer maximalen Auflösung von 1.200 dpi bei konsequent niedrigen Verbrauchskosten. Ein 1000-Blatt-Broschüren-Finisher und eine Lochereinheit gehören zu den optionalen Endverarbeitungseinheiten. Zahlreiche Endverarbeitungsoptionen bieten auch die Multifunktionssysteme Aficio MP C6000SP und Aficio MP C7500SP. Die Multifunktionssysteme verfügen über einen professionellen Broschüren-Finisher, eine Locher- und zwei Zuschießeinheiten sowie Z-Falzung. Die Palette an Druckmedien, die verarbeitet werden können, ist groß: Zur Produktion von Dokumenten wie Briefpapier, Broschüren, Präsentationen und Handzetteln lassen sich Papierformate bis DIN A3+ und Grammaturen bis zu 300 g/m² verarbeiten. Sie liefern professionelle Druckergebnisse bei hohen Ausgabegeschwindigkeiten: Der Aficio MP C6000SP druckt pro Minute 55 Farb- und 60 Schwarzweißseiten. Der Aficio MP C7500SP legt 70 Farb- und 75 Schwarzweißseiten pro Minute vor. Die Gesamtpapierkapazität umfasst in der Standardausführung 3.400 Blatt und lässt sich mit optionalen Großraummagazinen bis auf 7.400 Blatt erweitern. Zusätzlich zu den Funktionen Druck, Scan, Kopie und dem optionalen Fax bieten die Systeme zur weiteren Workflowoptimierung Funktionalitäten zur effizienten Dokumentenverteilung und -verwaltung. Sicherheitsfunktionen wie Authentifizierung, Datenverschlüsselung, Kopierschutz und Datenüberschreibung runden das Angebotspaket ab.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3009 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...