info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TelekomForum |

Risiko-Management ist Hauptthema beim 6. SecuritySymposium des TelekomForum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


TelekomForum veranstaltet jährliches SecuritySymposium am 03.11.2009 in Köln


Bonn, 15. September 2009 +++ Das TelekomForum, der Geschäftskundenbeirat der Deutschen Telekom AG, veranstaltet am 03. November 2009 sein 6. SecuritySymposium. In diesem Jahr steht die Sicherheits-Fachtagung ganz im Zeichen des Themas Risiko-Management. Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Als Keynote Speaker konnte das TelekomForum in diesem Jahr Dr. Manfred Balz, Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom AG für Datenschutz, Recht und Compliance, gewinnen. Darüber hinaus referiert Wolf-Rüdiger Moritz, Vice President Business Continuity bei Infineon Technologies, zum Thema „Wie viel Sicherheit braucht ein Unternehmen? Unternehmenssicherheit, Risk Management, Corporate Audit, Compliance, Corporate Governance“, und Prof. Jean-Pierre Seifert, Leiter des Fachgebiets „Security in Telecommunications“ an der TU Berlin, beschäftigt sich mit „Bedrohungen aus vorkonfigurierter Hardware“. Abgerundet wird die jährliche Veranstaltung mit Vorträgen zu integriertem IT-Sicherheitsmanagement, Document Compliance Management sowie Risiko- und Krisenmanagement bei der Verwaltung von Kundendaten. Für Mitglieder des TelekomForum ist die Teilnahme am SecuritySymposium im Hotel Intercontinental in Köln kostenlos – alle anderen Gäste zahlen eine Teilnahmegebühr von 279 Euro zzgl. MwSt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.telekomforum.de.

Als Vortragende auf dem SecuritySymposium sind des Weiteren vorgesehen: Miriam Kraus, Senior Vice President of Global Governance, Risk and Compliance bei SAP; Thomas Tschersich, Leiter Group IT-Security bei der Deutschen Telekom; Volker Wagner, Leiter Group Business Security ebenfalls bei der Deutschen Telekom; und Peter Weger, CEO von Brainloop. Moderiert wird die Sicherheits-Fachtagung vom freien Journalisten und Autor Dr. Helge Heinker. Das SecuritySymposium soll den Austausch unterschiedlicher Perspektiven und Erfahrungen forcieren, Expertenmeinungen zu Entwicklungen und Herausforderungen im Sicherheits- und Risiko-Management einfangen und eine Debatte darüber anregen. Steigende Sicherheitsrisiken und Bedrohungen im ICT-Bereich, aktuelle Betrugsfälle und veränderte gesetzliche Anforderungen machen es deutlich: Diskussionsbedarf besteht auf jeden Fall.


Über das TelekomForum

Das TelekomForum, der Geschäftskundenbeirat der Deutschen Telekom AG e.V. mit Sitz in Bonn, besteht seit 1996. Das TelekomForum ist eine Anwendervereinigung, in der sich die großen Geschäftskunden der Deutschen Telekom zusammengeschlossen haben. Das TelekomForum ist in der Rechtsform des Vereins organisiert, rechtlich selbstständig und zählt mehr als 500 Mitgliedsunternehmen. All diesen Großunternehmen ist gemeinsam, dass der Aspekt der Telekommunikation für ihre Geschäftsziele eine herausragende Rolle spielt. Dem Motto des TelekomForum gemäß – „Mitgestalten im Dialog“ – üben seine Mitglieder einen konstruktiven Einfluss auf die Gestaltung und die Weiterentwicklung des Produkt- und Lösungsportfolios der Deutschen Telekom aus.

Das TelekomForum stellt zudem eine exklusive Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch dar – zwischen den Mitgliedsunternehmen selbst genauso wie zwischen den Mitgliedern und der Deutschen Telekom. Das TelekomForum bietet einen Wissensvorsprung durch die für Mitglieder kostenfreie Teilnahme an FachKongressen, KompetenzTagen, Innovationsworkshops und am JahresKongress, dem Höhepunkt der jährlichen Aktivitäten. Um die Kooperation untereinander zu verbessern und das Meinungsbild der Mitglieder stärker in die öffentliche und interne Kommunikation einbinden zu können, werden die Mitglieder des TelekomForum jährlich im Rahmen eines Panels zu den aktuellen Trends des TK- und IT-Markts befragt. Hinzu kommt die Möglichkeit, sich an nationalen ApplicationBriefings und internationalen ExecutiveBriefings zu beteiligen und so vom Erfahrungsaustausch mit solchen Unternehmen, Forschungsinstituten oder Universitäten zu profitieren, die richtungsweisende TK/IT-Anwendungen entwickeln oder anbieten.


Kontakt:
TelekomForum e.V.
Bernd J. Mischlewski
Godesberger Allee 117
53175 Bonn
Tel. +49 (0)228 /18152-401
Fax +49 (0)228 /18152-409
Bernd.Mischlewski@telekom.de
www.telekomforum.de

Möller Horcher Public Relations GmbH
Venera Souleimanova
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach
Tel. +49 (0)69 /809096-48
Fax +49 (0)69 /809096-59
venera.souleimanova@moeller-horcher.de
www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Banetzke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4528 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TelekomForum lesen:

TelekomForum | 05.05.2009

2. TelekomForum FachKongress „IT-Trends“ am 4. Juni 2009 in München

Als Vortragende auf dem TelekomForum FachKongress IT-Trends sind des Weiteren vorgesehen: Wolfgang Dürr, Vorstand Technik bei Mikado; Dirk Fromm, Management Communication Expert bei Dirk Heuß PR; und Hartmut Lüerßen, Partner von Lünendonk. Moder...
TelekomForum | 06.04.2009

FachKongress des TelekomForum beleuchtet am 7. Mai in Berlin die „Lebens- und Arbeitswelt der Zukunft“

Als Vortragende auf dem TelekomForum FachKongress „Lebens- und Arbeitswelten der Zukunft“ sind des Weiteren vorgesehen: Prof. Gesche Joost, Juniorprofessorin „Interaction Design & Media“ an der TU Berlin; Dr. Alexander Raake, Senior Scientist bei...
TelekomForum | 14.07.2008

9. TelekomForum FachKongress „Mobilfunktrends“ am 25.09.2008 in Bonn

Bonn, 14. Juli 2008 +++ Das TelekomForum, der Geschäftskundenbeirat der Deutschen Telekom AG, veranstaltet am 25. September 2008 in Bonn den FachKongress „Mobilfunktrends 2009“ (www.telekomforum.de). Auf der Tagesordnung des jährlichen FachKongre...