info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heiler Software AG |

Heiler Software AG wechselt vom Neuen Markt ins Börsensegment Prime Standard

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Stuttgart, 16. Dezember 2002 - Die Heiler Software AG, einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Katalog-Management, erhält als eines der ersten Unternehmen des Neuen Marktes die Zulassung zum Marktsegment Prime Standard.

Die von der Deutschen Börse beschlossene Neuregelung der Börsenordnung führt unter anderem ab Januar 2003 zur Einführung neuer Marktsegmente und bis zum Jahr 2004 zum Ende des Neuen Marktes. Die Deutsche Börse unterscheidet künftig grundsätzlich die beiden Segmente Prime Standard und General Standard. Während bei letzterem die Erfüllung der gesetzlichen Auflagen ausreicht, müssen die im Prime Standard geführten Unternehmen höchste, international übliche Anforderungen an Transparenz erfüllen. Dazu gehört insbesondere die Veröffentlichung von Quartalsberichten, die Erfüllung der internationalen Rechnungslegungsstandards IAS oder US-GAAP, die Vorlage eines Unternehmenskalenders sowie die Herausgabe der Ad-hoc-Mitteilungen zusätzlich in englischer Sprache.

Die Heiler Software AG hat unmittelbar nach Bekanntgabe der neuen Regelungen die Zulassung zum Prime Standard beantragt und diese nun als eines der ersten der bisher im Neuen Markt geführten Unternehmen erhalten. Damit kann das Unternehmen Anfang 2003 vom Neuen Markt in den Prime Standard wechseln.

"Nach einem verheißungsvollen Start war es zuletzt keine Empfehlung mehr, dem Neuen Markt anzugehören", erklärt Rolf Heiler, Vorstandsvorsitzender der Heiler Software AG in Stuttgart. "Gerade für uns als ein Unternehmen, das einerseits technologische High-End-Lösungen produziert und andererseits wirtschaftlich immer äußerst vorsichtig agiert hat, kommt die Neuordnung der Börse daher wie gerufen. Dass wir nun unter den Ersten sind, die direkt vom Neuen Markt in das anspruchsvolle Marktsegment des Prime Standard wechseln können, ist eine ausgezeichnete Bestätigung unseres bisherigen Kurses. Nicht zuletzt unterstreichen wir damit gegenüber Kunden und Investoren unsere internationale Ausrichtung. Zudem ist die Aufnahme in den Prime Standard die beste Voraussetzung für den Sprung in einen der neu gestalteten Indizes der Deutschen Börse."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über die Heiler Software AG:

Die Heiler Software AG ist einer der führenden Anbieter elektronischer Katalogsysteme und Content-Management-Lösungen für E-Procurement und B2B-Selling im SAP-Umfeld. Beschaffende Unternehmen, Anbieter von Waren und Dienstleistungen, aber auch Internetplattformen und Händler können damit ihr Produktdatenmanagement sowie die zugehörigen Geschäftsprozesse optimieren und erzielen so einen schnellen Return on Investment. Die Heiler Software AG liefert modernste Technologie und umfassende Services als Gesamtlösung und steht für Prozesskompetenz und Beratungsservice. Katalogsysteme der Heiler Software AG unterstützen Standards wie eCl@ss oder BMEcat. Unternehmen wie RWE Systems AG, DaimlerChrysler AG, DEA Mineraloel AG oder EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben den SAP-zertifizierten Heiler Premium Business Catalog erfolgreich im Einsatz.

Die 1987 gegründete Heiler Software AG (WKN 542990) mit Sitz in Stuttgart und Niederlassungen in Breslau (Polen) und Palo Alto (USA) hat 80 Mitarbeiter. Kooperationen bestehen unter anderem mit IBM, PriceWaterhouse Coopers, Arthur Andersen Business Consulting und Cap Gemini Ernst & Young.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.heiler.com.

Birgit Baldenhofer
Heiler Software AG
Mittlerer Pfad 5
70499 Stuttgart
Tel. 0711 - 139 84-215
Fax 0711 - 866 63 01
BBaldenhofer@heiler.com

Timothy K. Göbel
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089 - 59997-803
Fax 089 - 59997-999
Timothy.Goebel@pr-com.de







Web: http://www.heiler.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3587 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heiler Software AG lesen:

Heiler Software AG | 19.01.2004

CeBIT 2004: Produktinformations-Management

Heiler zeigt auf der CeBIT das jüngste Mitglied seiner Produktfamilie: die Suite Premium Product Manager. Die neue Gesamtlösung für das integrierte Produktinformations-Management reduziert deutlich den Aufwand für die Erstellung, Pflege und Verte...
Heiler Software AG | 09.10.2003

SAP ernennt die Heiler Consulting Group zum Service-Partner

Mit der Ernennung zum offiziellen Service-Partner dokumentiert die SAP AG ihr Vertrauen in die Beratungsleistungen der Heiler Consulting Group, die sich als eigenständige Service-Unit der Heiler Software AG auf das Supplier Relationship Management (...
Heiler Software AG | 08.10.2003

Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge vertraut der Heiler Software AG die elektronische Beschaffung an

Das Outsourcing-Angebot der Heiler Software AG trägt Früchte: Die Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge (www.g-u.de), einer der führenden Hersteller von Sicherheitstürverschlüssen, Fenster- und Türbeschlags-Systemen, setzt beim Ausbau des bestehend...