info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CATENIC AG |

Neues Rechnungsmodell der Schweizerischen Bundesverwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Catenic Anafee™ soll für transparente Leistungsstrukturen und Kostenkontrolle innerhalb der Führungsunterstützungsbasis sorgen


Unterhaching, 15. September 2009 – die Führungsunterstützungsbasis (FUB) des Eidgenössischen Departments für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) will das Finanz-Management ihrer IT-Services für die Schweizer Armee optimieren. Die Standardlösung Anafee™ des deutschen Spezialanbieters Catenic AG soll künftig die Planungs- und Kalkulationsprozesse für alle Dienstleistungen der FUB unterstützen und sukzessive eine transparente Kostenkontrolle ermöglichen.

Von der Neu-Strukturierung ihres IT Finanz-Managements erwartet die FUB in erster Linie ein umfassendes und transparentes Gesamtkostenbild über ihre rund 16.500 betriebenen Desktop- und Notebook-Clients sowie die komplexen Applikationslandschaften. Auf der Basis einer zentralisierten Mengenerfassung und Kostenallokation soll das umfangreiche Service-Portfolio künftig bedarfsorientiert entwickelt, verursachergerecht verrechnet und plausibel gegenüber den Kunden dargestellt werden.

Mit der Financial Management-Lösung Anafee wurde dazu ein zentrales Steuerungswerkzeug implementiert, das den gesamten Service-Prozesszyklus der FUB von der Planung und Kalkulation bis hin zur Leistungsverrechnung und Dokumentation automatisieren soll. Die Lösung des Unterhachinger Software- und Beratungsunternehmens Catenic löst zahlreiche, bis dahin dezentral organisierte Tools ab. Die Uneinheitlichkeit und fehlende Datenkompatibilität der Systeme untereinander seien laut FUB die Hauptursache für die zunehmend unklare Kostensituation gewesen.

Die Führungsunterstützungsbasis des Departments VBS ist bereits die zweite große Schweizer Institution, die die Financial Management Lösung von Catenic implementiert. Insbesondere die Leistungseigenschaften von Anafee zur Simulation bzw. Anpassung von Service-Ausprägungen und –preisen sowie der automatische Datenaustausch mit SAP waren wesentliche Entscheidungskriterien für die FUB.


Weitere Informationen

Über die Führungsunterstützungsbasis des Departments VBS
Die Führungsunterstützungsbasis (FUB) stellt unter Einbezug weiterer Leistungserbringer inner- und ausserhalb der Gruppe Verteidigung die Führungsunterstützung für die Führungsfähigkeit der Armee und des nationalen Krisenmanagements über alle Lagen sicher. Gleichzeitig ist sie zuständig für die nationale und internationale Zusammenarbeitsfähigkeit (Interoperabilität) im Bereich der Führungsunterstützung auf operativer Stufe.

Führungsunterstützung beinhaltet:
- Telekommunikation (zentraler Leistungserbringer innerhalb des VBS)
- Informatik (zentraler Leistungserbringer innerhalb des VBS)
- Elektronische Kriegführung
- Luftraumüberwachung mittels Radar
- Kryptologie
- Sprachspezialisten
- Führungsdienst und Hauptquartier-Dienstleistungen

All diese Leistungen dienen einem zentralen Zweck: Sie unterstützen die politische und militärische Führung der Schweiz.

Bedeutung der Führungsunterstützung
Rasche, situationsgerechte Entscheide sind für die Führungsfähigkeit essenziell. Der Führungsunterstützung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Ihre Produkte und Dienstleistungen ermöglichen Lagebilder zu erstellen, Entscheide zu fällen und entsprechende Befehle zu erlassen.
Für die schnelle Nothilfe im Katastrophenfall oder die Zusammenarbeit mit zivilen Partnern ist die Führungsunterstützung genauso unverzichtbar wie für die Führung von militärischen Operationen. Die Leistungen der Führungsunterstützungsbasis sind umfassend, dauernd verfügbar und sicher. Sie ermöglichen den Leistungsbezügern und Kunden ihren Auftrag bestmöglich zu erfüllen und tragen damit zur Sicherheit der Schweiz bei.

Die FUB beschäftigt rund 700 Mitarbeitende an verschiedenen Standorten in der Schweiz.


Über CATENIC AG
Die CATENIC AG, gegründet 1999 mit Hauptsitz in Unterhaching bei München, entwickelt und vermarktet Lösungen für das Finanzmanagement von IT Dienstleistungen, Querschnittsfunktionen (Shared Services) und Kernprozessen in großen und mittelständischen Unternehmen, insbesondere im SAP-Umfeld.
Mit der Standard Software Anafee™, konzeptioneller Beratung sowie „Best Practice“ geführter Umsetzung bietet CATENIC ein ganzheitliches Portfolio zur Schaffung einer umfassenden Kosten- und Leistungstransparenz.
Namhafte Unternehmen aller Branchen vertrauen der fachlichen und technologischen Kompetenz von CATENIC und setzen Anafee zur aktiven Service-Steuerung auf nationaler und internationaler Ebene ein.

Web: http://www.catenic.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 4027 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CATENIC AG

Die CATENIC AG entwickelt Controlling-Standardsoftware zur Planung, Steuerung und Auswertung von IT-, Shared Services- und Unternehmensprozessen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CATENIC AG lesen:

Catenic AG | 26.03.2012

Catenic zeigt “Next Generation” Controlling in Aktion

Catenic zeigt “Next Generation” Controlling in Aktion Unterhaching, 26. März 2012 – ‚IT und Shared Services steuern wie ein Business‘ – unter diesem Motto präsentiert die Catenic AG ihre neue Controlling-Standardsoftware Anafee™ 4 in insg...
Catenic AG | 30.09.2011

Catenic unterstützt Initiative für mehr Transparenz auf dem Gebiet internationaler Transferpreise

Unterhaching, 30. September 2011 - Gemeinsam mit dem renommierten Transfer-Pricing-Experten Heiko Kotschenreuther hat der Münchner Financial Management Lösungsanbieter Catenic AG den "Arbeitskreis Verrechnungspreise Baden-Württemberg" initiiert. D...
Catenic AG | 10.08.2011

Mehr Wertschöpfung, Transparenz und Benchmark-Fähigkeit für IT- und Shared Services

Unterhaching, 10. August 2011 - die Catenic AG bietet ab sofort eine Erstberatung als Grundlage einer transparenten und wertorientierten Steuerung von IT- und Shared Services an. Mit seinem neuen "Quick Check" Workshop will der Financial Management L...