info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Evoke Software |

Evoke Software stellt Evoke Axio, Version 4.3 vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schnellere Projektrealisierung mit dem Evoke Flagschiff-Produkt


San Francisco, Kalifornien, Dezember 2002 – Evoke Software, führender Anbieter für Data Profiling Software, bietet mit dem jetzt im Markt verfüg-baren Evoke Axio 4.3 seinen Kunden eine um zahlreiche Leistungsmerkmale optimierte Version der Evoke Data Profiling Produktfamilie Evoke Axio TM an. Das neue Evoke Axio Release 4.3 bietet fünf wesentliche, von den Evoke-Kunden nachgefragte Neuerungen sowie allgemeine technische Weiterent-wicklungen an. Die neuen Features werden einen Großteil der bisher nur manuell zu bewältigenden Arbeiten im Bereich der Selektion von zu korrigie-renden Datensätzen automatisieren und überflüssig machen.

Der Erfolg von IT Projekten und die Effizienz unternehmensweiter Anwendungen korrelieren sehr stark mit den Analysemöglichkeiten der System-entwickler und Datenarchitekten bezüglich der Quelldaten-Systeme,
die sie zu nutzen versuchen.

Als Evoke Software noch nicht im Markt verfügbar war, mussten Datenanalysten auf manuelle Art und Weise Zugang zu ihren Datenbanken und Datenquellen fin-den und hatten hierzu häufig nur unvollständige, missverständliche und archaische Dokumentationen verfügbar. Sobald jedoch Datenanalysten die aktuellen Quell-daten nicht in vollem Umfang verstehen, entstehen während der Projekt-Implementierung und im Zuge der Datenintegration massive und substanzielle Probleme. Die zusätz-lichen Arbeiten, die notwendig werden, um diese Probleme zu untersuchen
und zu beheben, können sowohl Zeit-verzögerungen als auch drastische Budgetüberschreitungen zur Folge haben. Mit Hilfe von Evoke Software können Datenanalysten eine voll-ständige und exakte Analyse Ihrer Datenquelle noch vor Projektbeginn erzielen und als Ergebnis hieraus
ihre Projekte in der vorgegebenen
Zeit und im vorhandenen Budgetrahmen realisieren.

Produkterweiterungen:
Das in Evoke Axio 4.3 integrierte Leistungsmerkmal „Pattern Recognition“
ermöglicht Datenanalysten das Wiedererkennen und Zuordnen von Datenmustern und zeigt auf diese Weise die am häufigsten auftretenden Muster ebenso an wie andere, unspezifizierte Muster, die aktuell
in einem Datenfeld auftreten. Daten-
bereinigung, Format-Standardisierung und Datenverwaltungsfunktionen werden
dadurch deutlich vereinfacht. Darüber hinaus kann der im Anfangsstadium von
Projekten erforderliche Migrations-aufwand (noch vor dem Codierungs-Prozess) exakt bestimmt werden.
Durch die Bereitstellung dieses Leistungsmerkmales in Evoke Axio 4.3 erübrigt sich das freihändige Erstellen von Abfragemustern bzw.
anderer spezifischer Berichte.

Die Funktion „Drill Down“ erlaubt dem Anwender, aufgrund des von Evoke Axio durchgeführten Profilings Datensätze mit Doppelklick aufzurufen, die den gewähl-ten Kriterien entsprechen, um sie näher untersuchen und anschließend einer Bereinigung zuführen zu können. „Drill Down“ steht zudem
auch für die Analyse von sich wider-sprechenden Daten bei der Untersuchung von Abhängigkeiten in den Daten („Dependency Profiling“) und darüber hinaus auch für die Überprüfung von sich nicht überlappenden Datensätzen im Rahmen der Fremdschlüsselbestimmung („Redundancy Profiling“) zur Verfügung. „Drill Down“ ermöglicht weiterhin, so-wohl eine große Anzahl von nicht dem Standard entsprechenden Datenreihen zu identifizieren als auch die dokumentierten bzw. gewünschten Richtlinien für Metadaten (wie zum Beispiel NULL-Regeln oder Muster-Regeln (Formate) ) abzubilden.

Für Anwendungen hat es schon immer Datenrichtlinien gegeben. Häufig werden diese jedoch nicht eingehalten. Mit Axio 4.3 kann der Anwender die bestehenden Richtlinien mit dem aktuellen Datenbestand abgleichen, diese zuvor identifizieren, testen und dokumentieren. Die Richtlinien können hierbei mit der eigentlichen Quellinformation abgeglichen und darüber hinaus gespeichert und wieder aktiviert werden, nachdem Daten bereinigt oder gelöscht worden sind.
Dadurch wird die Nutzung von Evoke Axio in der Test- und Qualifizierungs-phase von Datenmigrationsprojekten förmlich verwurzelt.

„Valid Value Validation“, eine weitere neue Funktion in Evoke Axio 4.3, erlaubt dem Anwender, Datensätze zu erkennen, bei denen Feldinhalte nicht einem vorge-gebenen Wertebereich entsprechen. Dabei können die gültigen Wertebereiche („Valid Values“) von anderen Feldern übernommen oder auch aus einer externen Datei eingelesen werden. Einmal erstellt, können die Abfragen auf gültige bzw. ungültige Werte auf die gesamten vorhanden Quelldaten oder auch auf zukünftig gelieferte aktuellere Datenbestände angewandt werden.


Über Evoke Software

Evoke Software ist der führende Anbieter für Data Profiling Software für Global 500 Unternehmen. Data Profiling ist ein unternehmens-kritischer Prozess, der in jedem Datenmigrations- oder Qualitäts-kontrollen-Projekt einsetzt und abläuft. Software-Produkte von Evoke automatisieren diesen Analyse-Vorgang, der bisher ausschließlich manuell zu bewältigen war. Lösungen von Evoke sind ein kritischer Erfolgsfaktor in jeder IT-basierten Unternehmens-struktur wie zum Beispiel Unter-nehmensdatenbanken oder unternehmens-weit eingesetzte Systeme wie CRM, Business Intelligence und ERP.

Mit Hilfe von Evoke Axio können Unternehmen Unregelmäßigkeiten, Doppelungen und Ungenauigkeiten
in den Unternehmensdatenbanken identifizieren und folgerichtig korrigieren, bevor diese andere
Anwendungen im Unternehmen wie etwa SAP, Siebel, PeopleSoft und weitere lahm legen.

Software von Evoke minimiert Risiken, beschleunigt time-to-market-Prozesse und erschließt Unternehmen neue Möglichkeiten. Mit der Zusicherung, Global 500 Unternehmen akkurates Datenmaterial bereitstellen zu können, repräsentiert Soft-ware von Evoke den digitalen Treibstoff für die Informationswirtschaft.

Zu den Kunden von Evoke zählen u.a. ABN AMRO, AT&T, AXA Financial, FleetBoston, IBM, Lloyds TSB Group und Toyota USA. Evoke pflegt darüber hinaus strategische Partnerschaften mit führenden Systemintegratoren wie zum Beispiel mit IBM Global Services. Evoke ist ein Siebel Premium-Software-Partner und ist ebenso Partner der IBM Software Group.

Mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, unterhält Evoke Entwicklungslabors in Austin und Boulder, Verkaufs- und Support-Stellen in ganz USA sowie in Eng-land und in Deutschland.

Evoke befindet sich in Privatbesitz mit Beteiligungen von renommierten Investe-ment-Unternehmen. Weitere Informationen über Evoke Software sind erhältlich unter Tel. +49-89-607688-20 oder über www.evokesoft.com


Ihre Ansprechpartner:


Evoke Software Deutschland GmbH
Eckhard Bogner
Airport Business Centre
85399 Hallbergmoos
Tel: +49 (0)89 607688 – 20
E-Mail: ebogner@evokesoft.com


CEC GmbH
Franz Miltenberger
Airport Business Centre
85399 Hallbergmoos
Tel. +49 (0) 811 600 95-20
E-Mail: f.Miltenberger@ceuroc.com




Web: http://www.evokesoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Miltenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 735 Wörter, 6276 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Evoke Software lesen:

Evoke Software | 31.10.2004

Partnerschaft zwischen Evoke Software und Similarity Systems

East Hanover, New Jersey, München, Dublin, Oktober 2004 – Evoke Software Corporation („Evoke“), ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die Datenidentifizierung und die Datenbestimmung (Data Profiling) und Similarity Systems, führende...
Evoke Software | 28.10.2004

Conversion Services International,Inc., steigert Ertrag

Scott Newman, President, CEO und Chairman von CSI: „Die positive Ertragssituation von CSI resultiert sowohl aus einem starken internen als auch externem Wachstum.“ Der kumulierte CSI-Jahresertrag beläuft sich auf 32 Millionen US Dollar. Im Verglei...
Evoke Software | 29.06.2004

Conversion Services International, Inc. neue Muttergesellschaft

Evoke ist einer der Pioniere für Data Profiling, einem unternehmenskriti-schen Prozess, der im Rahmen jedes Datenmigrations-, Data Warehouse- oder Qualitätsbewertungs-Projektes durchgeführt wird und bietet das umfassendste Produkt im Markt an. Di...