info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Viatel |

Viatel Inc. meldet Konkurs im Rahmen eines

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 2. Mai 2001 – Viatel, Inc. (Nasdaq: VYTL) – eine in Delaware ansässige Holdinggesellschaft, gab heute bekannt, dass das Unternehmen und alle seine US-Tochtergesellschaften in Delaware Konkurs im Rahmen eines Konkursverfahrens nach dem US-Konkursgesetz angemeldet haben. Dem Unternehmen zufolge wurde diese Maßnahme ergriffen, um die Restrukturierung seiner Bilanz, die Liquidation gewisser unprofitabler Firmen hauptsächlich in den USA und die weitere Unterstützung seines Kerngeschäfts in Europa zu ermöglichen. Aufgrund der Stillegung eines Großteils des Geschäftsbereichs Sprachübertragung für Privathaushalte, der von Destia Communications, Inc. übernommen wurde und die Barmittelreserven des Unternehmens unverhältnismäßig belastet hatte, erwartet das Unternehmen, dass der Wert seines gesamteuropäischen Breitbandnetzes und des wachsenden Geschäftskundensegments entweder durch eine strategische Allianz oder eine eigenständige Restrukturierung maximiert werden kann.

Das Unternehmen betonte, dass nicht zu erwarten ist, dass der Konkursantrag mit Ausnahme der Liquidation des Geschäftsbereichs Sprachübertragung für Privathaushalte Auswirkungen auf die Fortführung des Europageschäfts haben wird, das von eigenständigen europäischen Tochtergesellschaften geführt wird, die für die Fortführung des Betriebs im normalen Geschäftsverkehr über ausreichende Liquidität verfügen und vom Unternehmen weiterhin unterstützt werden.

Im Hinblick auf dieses Kerngeschäft in Europa wird Viatel den normalen Geschäftsbetrieb für seine Kunden aufrechterhalten und sämtliche Produkte und Dienste entsprechend den geltenden vertraglichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen bereitstellen. In Zusammenhang mit dem Konkursantrag gab das Unternehmen bekannt, dass ein weiterer Personalabbau stattgefunden hat und dass rund 350 Mitarbeiter entlassen wurden. Dem Unternehmen zufolge wird beim Konkursgericht um Genehmigung eines Plans zur Mitarbeiterbindung mit dem Ziel ersucht, die übrigen Mitarbeiter während des Reorganisationsverfahrens zum Verbleib im Unternehmen zu bewegen.

Weitere Informationen über Viatel und seine Produkte erhalten Sie unter www.viatel.com.

Über Viatel:

Viatel baut, besitzt und betreibt hochmoderne, gesamteuropäische, transatlantische und Großstadt-Glasfasernetze und bietet ausgereifte Telekommunikationsprodukte und Dienste, auch Bandbreite, für Unternehmen, Betreiber, ISPs, ASPs und SANs.

Einige in dieser Pressemitteilung behandelte Punkte sind in die Zukunft gerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten, darunter bauliche Risiken und sonstige Risiken enthalten, die von Fall zu Fall in der bei der Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Eröffnungsbilanz und den Berichten, auch auf dem Formular 10-K, für das am 31. Dezember 2000 abgelaufene Jahr aufgeführt sind.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Viatel Harvard Public Relations
Mariella Marra EMEA
Plejadenlaan 11 Avenue des Pléiades
B-1200 Brussels
Tel.: +32 2 775 04 88
Fax. : +32 2 771 61 68
Mobile : +32 496 27 92 18
E-Mail: mariella.marra@viatel.com

Ulrike Rieß/Stefan Ehgartner
Westendstrasse 193-195
80686 München
Tel. : +49 89 53 29 57 – 0
Fax : +49 89 53 29 57 – 888
E-Mail: Ulrike.Riess@Harvard.de

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar.

Web: http://www.viatel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Rieß, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2434 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Viatel lesen:

Viatel | 23.04.2001

Viatel gibt das Jahresergebnis für 2000 bekannt

Der Umsatz im Jahr 2000 erhöhte sich von 333,1 Millionen US Dollar im Jahr 1999 auf 749,5 Millionen US Dollar. Der Anteil der erweiterten Dienste (aus-genommen der Vermietung von Leistungs-Kapazitäten) erhöhte sich auf 88,1 Millionen US Dollar geg...
Viatel | 12.03.2001

Viatel & Greg LeMond sponsern Radsport-Profi-Team

Viatel und Greg LeMond – Weltmeister, Sieger der Tour de France und Re-volutionär des Radsports – diskutierten bereits seit längerem über die Ver-flechtung von Markenbildung, Marketing und PR, die dieses Radsport-Sponsoring und LeMonds Rückkehr...