info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Europe PLC |

Ricoh und Unilever: Vertragserweiterung für innovative Drucklösungen in ganz Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ricoh Europe, der Spezialist für Büro- und Produktionsdrucklösungen, hat einen erweiterten Vertrag mit seinem Kunden Unilever unterzeichnet. Auf Basis des fünfjährigen Vertrags ist geplant, dass Ricoh seine Managed Print Services (MPS) für Unilever von fünf auf einundzwanzig europäische Länder ausdehnt. Ricoh stellt Unilever damit effiziente und wirtschaftliche Drucklösungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Niederlassungen und in den Home Offices zur Verfügung. Die MPS von Ricoh werden die Effizienz in allen europäischen Geschäftsbereichen von Unilever steigern und so für einen schnellen „Return on Investment“ sorgen.

Das „Next Generation Print Project” umfasst auf europäischer Ebene die Implementierung von verschiedenen Lösungen und Services aus dem Portfolio von Ricoh, die den Anforderungen von Unilever gerecht werden.

Ziel des Projekts ist die Realisierung einer flexiblen und wirtschaftlichen Gesamtlösung für das Dokumentenmanagement, die gleichzeitig auch die „Green IT“-Strategie von Unilever unterstützt. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten die Projektteams von Ricoh und Unilever an der Optimierung der Druckinfrastruktur, der Umsetzung der neuesten Energy Star-Anforderungen, einer Steigerung der Transparenz im Bereich der Druckkosten und einer Reduzierung der Umweltauswirkungen und des Papier- und Energieverbrauchs. Außerdem stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Unilever durch die Produkte von Ricoh mehr Funktionalitäten zur Verfügung.

„Ich freue mich über die Ausweitung unseres Europa-Vertrags mit Ricoh. Für das weitere Streamlining unserer Flotte müssen wir jetzt noch enger zusammenarbeiten, um einen neuen Managed Print Transformation Service und eine neue Print Policy zu implementieren. Das „Next Generation Print Project” wird es uns ermöglichen unsere Umweltbilanz zu verbessern und gleichzeitig ein besseres Monitoring und eine weitere Senkung der indirekten Kosten zu erreichen“, sagt Mylers Gilbertson, European Supply Manager bei Unilever.

Die Managed Print Services von Ricoh werden in Form eines flexiblen, zweistufigen Modells angeboten, wobei der konkrete Leistungsumfang immer an die Anforderungen des jeweiligen Unilever-Standorts angepasst wird. Zu diesen Services gehören eine Einschätzung der aktuellen Situation des Dokumentenoutputs und die Prüfung von Sicherheitsaspekten und Engpässen im Dokumentenworkflow. Die Managed Print Services von Ricoh ermöglichen die Identifikation von verdeckten Kosten und eine anschließende Optimierung der Systeme, mit Fokus auf eine Reduzierung des Energie- und Papierverbrauchs und der damit verbundenen Auswirkungen auf die Umwelt.

Ricoh und Unilever haben sich auf eine Auswahl von multifunktionalen Systemen und Druckern verständigt, die in das Netzwerk von Unilever integriert werden. Die Lösung für die Arbeitsplätze in Home Offices basiert auf den energieeffizienten Gelsprinter-Druckern mit GelJet-Technologie von Ricoh. Diese besonders effizienten Drucker schonen nicht nur die Energieressourcen, sondern sorgen auch für eine massive Senkung der Energiekosten, was perfekt zur „Green IT“-Strategie von Unilever passt. Das „Home Office Cost Model“ macht zusätzlich den Verbrauch der Systeme deutlich.

Ricoh ermöglicht außerdem durch sein webbasiertes Monitoring- und Service-Tool „@Remote Enterprise-Pro“ Reportings und Abrechnungen nach Standorten, Ländern und auf europäischem Level. Dadurch werden Energieverbrauch, Druckvolumen, CO2-Ausstoß und Toner-Recycling noch transparenter. Das Reporting hinsichtlich der Umweltwerte wird so zum integrierten Bestandteil des „Green IT“-Reportings.

Eine speziell für Unilever ausgearbeitete Print Policy unterstützt das Unternehmen dabei, die gesetzten Kosten- und Umweltziele zu erreichen.
Ricoh ist bereits seit 2004 der Hauptlieferant von Unilever in Europa für Drucklösungen im Büro-Bereich. Unilever entschied sich wegen Ricohs kundenorientierter Einstellung, seiner Fähigkeit zum Angebot flexibler Managed Print Services und des umfassenden europäischen Kundendienstnetzes für eine Ausweitung der bestehenden Vereinbarungen. Damit sind Service und Support für alle europäischen Unilever-Standorte gewährleistet. Weitere Schlüsselfaktoren waren die auf Nachhaltigkeit ausgelegte Unternehmensphilosophie von Ricoh und Ricohs Reporting-Ansatz hinsichtlich Auswirkungen auf die Umwelt.

Carsten Bruhn, Geschäftsführer von Ricoh Global Services Europe, betont: „Unilever verfolgt einen strategischen, innovativen Ansatz beim Dokumentenmanagement. Deshalb genießt das Unternehmen die Vorteile erhöhter Transparenz und damit von gesteigerter Effizienz, reduzierter Kosten und Umweltauswirkungen. Mit den Managed Print Services von Ricoh auf europäischer Ebene kann sich Unilever auf seine Unternehmensstrategie und das Erreichen seiner unternehmerischen Gesamtziele konzentrieren.”

Die Ricoh Company

Die Ricoh Company, Ltd. („Ricoh Company“) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das sich auf die Büro- und Produktionsdruckmärkte spezialisiert. Ricoh arbeitet mit Organisationen in allen Teilen der Welt zur Modernisierung der Arbeitsumgebung und Optimierung der Dokumenten-Effizienz. Das Unternehmen beschäftigt über 108.500 Mitarbeiter in Europa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik, China und Japan.

Ricoh Global Services bietet strategische Unterstützung und fungiert als ständiger Strategiepartner der multinationalen Ricoh-Unternehmen in allen Teilen der Welt. Mit einem praktisch konkurrenzlosen Netzwerkmodell für direkten Verkauf und Service und standardisierten, nahtlosen Lösungen gewährleistet Ricoh Global Services seinen Kunden nachhaltige Wertschöpfung. Ricoh-Kunden können sich für ihren gesamten Bedarf weltweit auf einen Partner verlassen.

Die Ricoh Europe Holdings Plc ist eine Kapitalgesellschaft und Sitz des EMEA-Hauptquartiers der Ricoh Company mit Büros in London im Vereinigten Königreich und in Amstelveen in den Niederlanden. Der EMEA-Verbund alleine umfasst mehr als 35 Verkaufstöchter und Schwesterunternehmen.
In dem am 31. März 2009 abgeschlossenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Ricoh mit seinen Unternehmen im europäischen Wirtschaftsbereich einen Ertrag von 523,4 Mrd. YEN. Das entspricht 25,0 Prozent des Gesamtumsatzes des Konzerns weltweit. Weltweit belief sich der Umsatz der Ricoh Company für das Geschäftsjahr mit Ende 31. März auf 2.091.7 Mrd. YEN

www.ricoh-europe.com


Unilever

Unilevers Mission ist Steigerung der Freude am Leben. Jeden Tag bewältigen wir neue Aufgaben auf den Gebieten Ernährung, Hygiene und Körperpflege. Hierzu produzieren wir Markenprodukte, die das Wohlgefühl steigern und das gute Aussehen fördern, so dass wir mehr vom Leben haben. Unilever ist einer der weltweit führenden Anbieter von schnelldrehenden Verbraucherpro-dukten die in mehr als 100 Ländern in allen Teilen der Welt fest verwurzelt sind. Sein Produkt-portfolio enthält einige der bekanntesten und beliebtesten Marken weltweit, darunter dreizehn Marken mit einem Umsatz von mehr als 1 Mrd. €, und das Unternehmen ist in vielen Kategorien weltweiter Marktführer. Zu diesem Portfolio zählen u.a. nachfolgende Marken: Knorr, Hellmann's, Lipton, Dove, Axe, Omo, Cif und Vaseline. Unilever beschäftigt ca. 174.000 Mitarbeiter in fast 100 Ländern; sein Jahresumsatz erreichte im Jahr 2008 eine Höhe von 40 Mrd. €.

www.unilever.com


Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Ricoh Europe Plc
Janice Gibson
Tel.: +44 (0)20 7465 1153
E-Mail: press@ricoh-europe.com
Homepage: www.ricoh-europe.com




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 863 Wörter, 7027 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Europe PLC


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Europe PLC lesen:

Ricoh Europe PLC | 29.06.2011

Ricoh gewinnt EFQM-Award im renommierten Good-Practice-Wettbewerb

Für sein kundenorientiertes "Sustainability Optimisation Programme" hat Ricoh den Hauptpreis in der "Sustainability Good Practice Competition" der European Foundation for Quality Management (EFQM) gewonnen. Bei dem Programm handelt es sich um einen ...
Ricoh Europe PLC | 01.06.2011

Ricoh Europe führt 30 Tage lang Aktivitäten im Rahmen des World Environment Day 2011 durch

Ricoh Europe, Spezialist für Office-Lösungen, Managed Document Services, IT-Services und Production Printing, unterstützt erneut den jährlichen United Nations World Environment Day, der am 5. Juni 2011 stattfindet. Dieses Jahr erweitert Ricoh sei...
Ricoh Europe PLC | 03.02.2011

Ricoh zum siebten Mal in Folge unter den Global 100

Zum siebten Mal in Folge ist Ricoh, ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Managed Document Services und Produktionsdruck, unter die Global 100 gewählt worden und gehört damit zu den hundert nachhaltigsten Unternehmen wel...