info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Motorola |

Valentinstag: Originelle Liebesgrüße mit dem Motorola T720i verschicken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Foto-Messaging via MMS / Aufsteckbare Digitalkamera

WIESBADEN. Ein Herz für Verliebte hat Motorola. Liebesgrüße als reine Textnachricht sind out. Ein Foto des Liebsten in der Brieftasche auch. Viel spontaner und witziger ist es, Liebesgrüße mit Selbstporträt per Multimedia Messaging Service (MMS) zu verschicken. Denn ein Blick sagt mehr als 1000 Worte. Außergewöhnliche Augenblicke können mit der aufsteckbaren Kamera des T720i festgehalten und über Foto-Messaging via MMS ausgetauscht werden. Passend zum Valentinstag gibt es für das Motorola T720i auch rote Cover.

Das Motorola T720i ist ein Handy mit aufsteckbarer Digitalkamera. Mit der um 180 Grad drehbaren Linse sind auch Selbstporträts schnell im Kasten. Bis zu 20 Schnappschüsse speichert das Fotoalbum des T720i. Die leichte Digitalkamera wird einfach auf das Handy gesteckt. Das 29 x 38 Millimeter große Farbdisplay ist Sucher und Bildschirm in einem. Die Farbgebung des Displays und der Icons bestimmt der Nutzer selbst. Rundum individuell wird das T720i durch die austauschbaren Ober- und Unterschalen in verschiedenen Farben und Designs. So kann das Java- und GPRS-fähige T720i ganz nach Anlass, Lust und Laune gestylt werden.

Das T720i ist seit November für 399 Euro (ohne Kartenvertrag und inklusive Mehrwertsteuer) im Handel. Das rote Cover für Verliebte – und natürlich alle Rot-Liebhaber sowieso – kostet 22,90 Euro.
Bildmaterial gibt es im Internet unter www.motorola.de.

Weitere Informationen:

Motorola GmbH
Corporate Communications
Susanne Hoyer
Hagenauer Straße 47
65203 Wiesbaden
Tel.: 0611 - 36 11 - 459
Fax: 0611 - 36 11 - 492
Susanne.Hoyer@motorola.com


Kurzprofil Motorola:
Motorola ist ein international führendes Technologieunternehmen mit den Schwerpunkten Mobilkommunikation, Halbleiter, Netzwerke und integrierte Elektroniklösungen. Im Jahr 2001 wurden mit 111.000 Mitarbeitern weltweit rund 30 Milliarden Dollar Umsatz erzielt. In Deutschland ist das Unternehmen durch die Motorola GmbH präsent. Zu ihr zählen die Bereiche Halbleiter, Funk, TK-Lösungen, Mobiltelefone, Computersysteme, Breitbandkommunikation, Telematik sowie Kfz- und Industrie-Elektronik. Die Gesellschaft erzielte 2001 mit über 3.600 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.motorola.de und unter www.motorola.com/mediacentre


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2388 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Motorola lesen:

Motorola | 15.06.2009

Motorola gewinnt zweite TETRA-Endgeräte-Ausschreibung in Berlin

BERLIN, 15. Juni 2009 – Motorola, führender Anbieter bei der Entwicklung und Bereitstellung von TETRA-Kommunikationstechnologien, hat die zweite Endgeräte-Ausschreibung für den digitalen Behördenfunk im Bundesland Berlin gewonnen. Motorola erhie...
Motorola | 28.05.2009

Motorola stellt auf dem TETRA World Congress 2009 intuitive Technologien für sicherheitskritische Einsätze vor

TETRA WORLD CONGRESS – München, 28. Mai 2009 – Die schnelle Einführung neuer Technologien bietet Anwendern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihre Arbeit effizienter zu gestalten. Allerdings nur, wenn si...
Motorola | 14.06.2006

Studenten erfinden das Handy neu

Taunusstein, 14. Juni 2006 – Ihr Gegenüber hat schlechte Laune und das Handy warnt Sie durch rotes Leuchten vor. Mit dieser Vision vom „Mood Phone“, das Stimmungen erkennt, schaffte es John Finan von der Duke University auf Platz 1 des MOTOFWRD-I...