info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Siemon |

Neues XLR8? System von Siemon reduziert Konfektionszeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vereinfacht das Konfektionieren von Glasfasern, Spleißvorbereitung und Crimpen der Steckverbinder

Frankfurt, 21. September 2009 - Siemon (www.siemon.com/de), führender Anbieter von Netzwerk-Verkabelungslösungen, bringt XLR8, ein neues mechanisches Spleißsystem zur Konfektionierung von Glasfaser-Steckverbindern auf den Markt. Besonderheit des XLR8 Systems ist das Zwei-in-Eins Konfektionierungstool, das den Arbeitsaufwand zum Konfektionieren eines Steckverbinders entscheidend reduziert.

Minimaler Arbeitsaufwand und maximale Performance des Steckverbinders war das Motto bei der Entwicklung des XLR8 Systems. Von Anfang an hat Siemon größten Wert darauf gelegt, den Konfektionierungsvorgang zu optimieren und zu einem einzigen intuitiven Arbeitsschritt zusammenzufassen. Durch das vereinfachte XLR8 Design wird im Vergleich zu anderen Systemen am Markt der Spleiß- und Crimpvorgang auf die Hälfte der Zeit verkürzt. Glasfaser-Verkabelungsstrecken können erheblich schneller und effizienter installiert werden. Weniger Arbeitsschritte bedeuten zugleich weniger potentielle Fehlerquellen bei der Konfektionierung, die sich negativ auf die Spleißqualität und Link-Performance auswirken.

Zur weiteren Verbesserung der Steckverbinder-Performance bleibt die empfindliche Politur der Steckerstirnfläche bis zum Abschluss der XLR8 Konfektionierung mit einer Staubschutzkappe vor Verschmutzung und Beschädigung geschützt. Während der ganzen Zeit - vom Herstellerwerk bis zum Zeitpunkt des Einsetzens in einen Port etc. - kann daher die vorpolierte Stirnfläche des Steckverbinders nicht versehentlich berührt und verschmutzt werden. Kein anderes derzeit verfügbares Konfektionierungsverfahren bietet dieses einfache, sehr nützliche Feature. Es ist ein weiteres wichtiges Plus, das zur Optimierung der Übertragungsleistung und Zuverlässigkeit der Steckverbindung beiträgt.

Das XLR8 Tool ist universal einsetzbar und kann für die Konfektionierung von Steckverbindern mit SC- wie auch LC-Steckgesicht verwendet werden - kein Werkzeugwechsel, kein zusätzlicher Zeitaufwand. Bequem in der Handhabung kann es je nach Bedarf in der Hand gehalten oder auf dem Tisch aufgelegt werden. Während des gesamten Spleiß- und Crimpvorgangs ist der Steckverbinder über einen Arretierungshebel sicher in der Halterung verankert. Erhältlich ist das Tool als komplettes Kit mit allem nötigen Zubehör, um eine bestmögliche Performance der konfektionierten Stecker zu gewährleisten. Darin eingeschlossen ist das handliche Präzisionsbrechwerkzeug, das für verschiedene Fasertypen verwendet werden kann.

XLR8 SC- und LC-Steckverbinder eignen sich als Multimode- wie auch Singlemodeversion für die Glasfaser-Verkabelungslösungen 10Gig XGLO® und das Gigabit-fähige LightSystem® von Siemon und übertreffen die Festlegungen der TIA hinsichtlich Performance und Zugfestigkeit. Weitere Informationen zu Siemon"s mechanischer Spleißtechnologie XLR8, einschließlich Video und Datenblätter, erhalten Sie auf unserer Website unter http://www.siemon.com/uk/xlr8/



Siemon
Peter Breuer
Mottmannstr. 1-3
53824 Troisdorf






Pressekontakt:
HBI
Yael Rabinovici
Stefan George Ring 2
81929
München
yr@hbi.de
089-99388741
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yael Rabinovici, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3175 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Siemon lesen:

Siemon | 08.03.2010

Für Rechenzentrumsumgebungen mit hoher Packungsdichte bringt Siemon neuen VersaPOD-Schrank auf dem Markt

Troisdorf, 8. März 2010 - Siemon, Experte für die Netzwerk-Infrastruktur, hat mit dem VersaPOD VP2 eine Schrankversion mit größerer Tiefe entwickelt. Dieser insbesondere für die extrem hohen Ansprüche von Rechenzentren geeignete Verteilerschran...
Siemon | 18.02.2010

3.000 Euro Prämie von Fluke Networks

Kassel, 18. Februar 2010: Fluke Networks, führender Anbieter von Testgeräten für Verkabelungssysteme, startet gemeinsam mit dem Experten für Netzwerkinfrastruktur Siemon die Kampagne "Die beste Lösung". Mit diesem Angebot können sich alle Netzw...
Siemon | 17.12.2009

Neu: Zero-U Patchen an der Schrankaußenseite bei Siemons VersaPOD Schranksystem

Troisdorf, 17. Dezember 2009. Siemon hat jetzt eine neue, zusätzliche Zero-U Patchmöglichkeit am Ende der Schrankreihe für sein VersaPOD Schranksystem geschaffen und weitere Optionen zum Kabelmanagement ergänzt. Dieses besonders für Rechenzentre...