info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lagosoft AG |

Klinische Studiendaten effizient erfassen und verwalten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


LagoSoft auf der CeBIT 2003: Halle 1, Stand 8d10 (bei SIS SEAC ICR SYSTEME GmbH)




Konstanz, 3. Januar 2003. Eine neuartige, umfassende Softwarelösung für das klinische Data Management zeigt die Konstanzer LagoSoft AG auf der kommenden CeBIT 2003 (12. - 19. März 2003) in Halle 1, Stand 8d10. Die Software Adapt 2.0, ein Joint-Venture-Projekt mit der amerikanischen Firma Adapt~EDC, ermöglicht Pharmaunternehmen große Einsparungen im Bereich der Forschung und Entwicklung neuer Medikamente und Präparate. Während eines Entwicklungszeitraumes werden in der Regel Tausende von Dokumenten erzeugt, die mit der neuen Lösung gescannt und anschließend erfasst, validiert und verwaltet werden. Zusätzlich bietet Adapt 2.0 auch die Möglichkeit, Nachfragen (Queries) zu verwalten, die einzelnen Forschungs- und Entwicklungs-Schritte zurückzuverfolgen ("Study Tracking") sowie Berichte zu erstellen. Die Lösung trägt durch ihre übersichtliche Struktur maßgeblich zur Entscheidungsfindung bei, ob ein Präparat weiter entwickelt werden soll oder nicht. Bei einem erfolgreichen Abschluss der Forschungsarbeiten können mit Adapt 2.0 außerdem alle notwendigen Studiendaten schnell zusammengestellt werden. Auf diese Weise entsteht ein umfassendes Zulassungsdossier zur Vorlage bei den Gesundheitsbehörden. Das multiuser-fähige Gesamtsystem ist nach den gängigen Industrierichtlinien (21CFR11) validiert.

Die für jedes Medikament erforderlichen Formulare können schnell am Bildschirm konfiguriert werden. Es lassen sich dabei auch Formulare verarbeiten, die nicht speziell für die automatische Datenerfassung vorgesehen sind. Damit ist es LagoSoft und Adapt~EDC erstmals gelungen, ein Komplettsystem für die klinische Forschungsgemeinschaft zu entwickeln, das deren besonderem Anliegen gerecht wird. Biometriker und Statistiker können ihre Entscheidungen aufgrund des digital vorliegenden Datenmaterials schnell und zuverlässig fällen. Sie haben mit der Lösung direkten Zugriff auf akkurate und zurückverfolgbare Daten, und dies zu einem frühestmöglichen Zeitpunkt. Die einzelnen Vorgänge und Entwicklungsschritte lassen sich mit Adapt 2.0 sehr viel einfacher nachzuvollziehen als ohne diese Lösung. Mögliche Fehlentwicklungen zeichnen sich frühzeitig ab, so dass das Unternehmen erhebliche Kosten einsparen kann. "Adapt 2.0 vereint neueste Software-Technologien mit fundierten Kenntnissen über den klinischen Studienprozess", fasst Bart Reijs, Vorstandsvorsitzender von LagoSoft, die Vorteile der Lösung zusammen.

Die Software wurde jetzt erfolgreich in der deutschen Niederlassung des Pharma-Konzerns ASTRA-ZENECA pilotiert.

Über die LagoSoft AG:
Die LagoSoft AG wurde als 100-prozentige Tochter der SIS SEAC ICR Systeme GmbH gegründet, die damit den stetig wachsenden Geschäftsbereich Softwareentwicklung an eine eigenständige Gesellschaft ausgelagert hat. LagoSoft hat sich u.a. auf die Agententechnologie spezialisiert und entwickelt hier mit einer spezialisierten Mannschaft hochwertige, innovative Softwarelösungen zur Vorgangsbearbeitung, Entscheidungsfindung und Prozessoptimierung in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen.

Bitte veröffentlichen Sie folgende Kontakt-Adresse:

LagoSoft AG
Gottlieb-Daimler-Straße 5
78467 Konstanz
Tel.: 0 75 31 / 94 299-31
Fax: 0 75 31 / 99 666-11
E-Mail: info@lagosoft.de
http://www.lagosoft.de

PR-Agentur:

Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23

m.walter@pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 413 Wörter, 3491 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema