info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Post AG |

Plattform für professionelle und einheitliche Werbebriefe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Dialogmarketinglösung der Deutschen Post


Mit der neuen MAILINGFACTORY BUSINESS der Deutschen Post können auch dezentral organisierte Unternehmen ihr Dialogmarketing einheitlich gestalten

Bonn, 23. September 2009. Zielgenau und effektiv - Dialogmarketing gehört zu den wirksamsten Werbemitteln überhaupt. Voraussetzung: das Mailing ist gut gemacht. Mit dem neuen Angebot der MAILINGFACTORY BUSINESS bietet die Deutsche Post jetzt eine Onlineplattform an, mit deren Hilfe auch Unternehmen mit dezentraler Vertriebsstruktur professionelle Werbebriefe in einheitlichem Corporate Design erstellen können – einfach und kostengünstig.

Bislang war es für dezentral organisierte Unternehmen schwierig, eine einheitliche Kommunikation sicherzustellen. Die Gründe: eine professionelle und zielgruppengerechte Gestaltung von Mailings, die Produktion und der Versand sind für die Filialen und Niederlassungen vor Ort oft mit zu großem Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Und oftmals werden die Werbebriefe dann doch nicht im aktuellen Corporate Design des Unternehmens erstellt.

MAILINGFACTORY BUSINESS ist ein neues Tool der erfolgreichen Online-Dialogplattform MAILINGFACTORY, das speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Organisationen mit dezentraler Struktur wie Franchiser, Filialisten, Vertriebsgesellschaften oder auch Verbände zugeschnitten ist. „Durch MAILINGFACTORY BUSINESS sichern unsere Kunden mit geringem Aufwand die Qualität ihrer Dialog-Kommunikation – und sparen zugleich Kosten bei der Durchführung“, sagt Ralph Klin, Geschäftsführer der Deutschen Post Com GmbH, einer 100prozentigen Tochter der Deutschen Post AG, die die Plattform betreibt.


Der Prozess ist einfach: Kunden der MAILINGFACTORY BUSINESS stellen Vorlagen für ihre Werbebriefe in die Plattform ein und legen dabei die Nutzungsrechte zur Verarbeitung fest – beispielsweise, dass Preistabellen oder Bildwelten nicht verändert werden dürfen. Die autorisierten Nutzer – etwa Vertragshändler – gelangen über ihre Zugangsberechtigung in den geschlossenen Bereich der Plattform, wählen ihre voreingestellten Wunsch-Vorlagen aus und bearbeiten sie dann nach ihren individuellen Bedürfnissen. Auf Knopfdruck werden die Mailings dann zum Wunschtermin gedruckt und versendet. Ein Online-Reporting für die Zentrale bietet einen guten Überblick über die Aktivitäten der einzelnen Plattform-Nutzer. Als zusätzliche Serviceleistung bietet die Deutschen Post auch die Adressemiete an. Zudem stehen noch über 200 professionell gestaltete und durch das Siegfried Vögele Institut (SVI) geprüfte Mailing-Vorlagen zur Verfügung.

Auch die JK Sales GmbH aus Windhagen, Hersteller von Solarien der Marken Ergoline, Sonnenengel und Soltron, nutzt die MAILINGFACTORY BUSINESS. Über die Plattform „SunChamps: Der Businessclub für Sonnenprofis“ können die Kunden von JK Sales – Betreiber von Sonnenstudios – seit neuestem schnell und kostengünstig komplette Mailingkampagnen starten. „Damit können wir unsere angeschlossen Sonnenstudiobetreiber optimal bei der Kundenbindung und Neukundenakquise unterstützen“, sagt Dieter Roggendorf, Director Sales Equipment Germany der JK Sales GmbH. Der Solarien-Produzent hält allein mit der Produktmarke Ergoline einen Marktanteil von über 60 Prozent auf dem deutschen Markt.

Kontakt für Journalistenfragen:
Deutsche Post DHL
Kommunikation
Uwe Bensien
Tel.: +49 (0)228 182-9944
E-Mail: pressestelle@deutschepost.de

Deutsche Post – Die Post für Deutschland
Die Deutsche Post ist Europas größter Postdienstleister, der Marktführer im deutschen Brief- und Paketmarkt und hat eine führende Position im internationalen Briefverkehr. Mit der starken Marke Deutsche Post baut das Unternehmen seinen Status als „Die Post für Deutschland“ weiter aus. Das Portfolio reicht von standardisierten Produkten bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen für Privat- und Geschäftskunden in den Bereichen Briefkommunikation, Dialogmarketing und Pakettransport. Die Deutsche Post wird die Verknüpfung von physischer und elektronischer Kommunikation weiter vorantreiben und so ihre Stellung als umfassender Dienstleister für sichere, einfache und zuverlässige Kommunikation ausbauen.

Deutsche Post ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL. Die Gruppe erzielte 2008 einen Umsatz von über 54 Milliarden Euro.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Wayand, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 4184 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Deutsche Post AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Post AG lesen:

Deutsche Post AG | 24.11.2013

Postversand per Mausklick

Ob Auftragsbestätigung, Rechnung, Gehaltsabrechnung oder allgemeine Korrespondenz – in allen Berufsbranchen sind täglich eine Vielzahl an Briefen zu versenden. Zahlreiche Schreiben sind dabei streng vertraulich und dürfen auch im Zeitalter zunehm...
Deutsche Post AG | 20.01.2010

SSL-zertifikate von Signtrust

Bonn, 20. Januar 2010: Signtrust erweitert das Produktangebot: Das Trustcenter der Deutschen Post bietet ab sofort auch SSL-Zertifikate zur sicheren Datenübertragung im Internet an. Vier Produktvarianten stehen zur Verfügung: Signtrust SSL Premium ...
Deutsche Post AG | 11.01.2010

Studie: Dienstleistungs- und Servicestrategien im GKV-Markt, eine Vorstands- und Führungskräftebefragung

Bonn, 11. Januar 2010. Die Gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland stecken in einer der tiefgreifendsten Veränderungen seit ihrem Bestehen. „Vom Geldwechsler zum Dienstleister“ - so beschreibt ein GKV-Vorstand stellvertretend für den Markt den...