info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Echelon Corporation |

Echelon belegt einen der vorderen Plätze bei den Wall Street Journal Technology Innovation Awards

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(San Jose, Kalifornien – 23. September 2009) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute bekannt, dass sie bei den diesjährigen Wall Street Journal 2009 Technology Innovation Awards in der Kategorie Energie für ihre LonWorks®-Technologie unter die Besten gewählt wurde. Die Technologie dient der Fernüberwachung und -steuerung von Straßenbeleuchtungssystemen und erzielt eine Energieeinsparung von bis zu 50 Prozent. Nach der Auswertung von Hunderten von Beiträgen wurden am Ende die besten sieben Prozent mit einem Technology Innovation Award geehrt.

Mit einem auf der intelligenten Steuertechnologie von Echelon basierenden Straßenbeleuchtungsnetz haben Städte die Möglichkeit, auf innovative Art und Weise ihre Kosten zu kontrollieren. Eine solche Vernetzung kann die Energie- und Wartungskosten für eine Stadt erheblich senken und gleichzeitig die Lichtqualität erhöhen, die Lichtverschmutzung reduzieren und die Sicherheit verbessern.
„Die Echelon-Technologie für intelligente Straßenbeleuchtung nutzt die bestehenden Stromleitungen einer Stadt, um die Kommunikation zwischen den Straßenlampen und einem IP-basierten Netzwerk herzustellen, das mit einem städtischen Steuerzentrum verbunden ist“, so Ken Oshman, CEO und Chairman von Echelon. „Wir sind sicher die einzigen in der Branche, die über eine einzige, vernetzte Infrastruktur intelligente Funktionen in alle bestehenden Lichttechnologien sowie neuen Technologien integrieren können.“
Die Technologie von Echelon wurde bereits in Straßenbeleuchtungsprojekten auf der ganzen Welt eingesetzt, z. :
• Mit einem intelligenten Außenbeleuchtungssystem konnte Norwegens Hauptstadt Oslo den Energieverbrauch um 62 % senken. Die Investitionen in dieses System sollen sich bereits nach fünf Jahren amortisiert haben.
• Der Energieverbrauch der britischen Stadt Milton Keynes konnte um 40 % gesenkt werden, und auch die Lichtverschmutzung sowie die CO2-Emissionen wurden reduziert.
• In Ville de Québec in der kanadischen Provinz Québec ist der Energieverbrauch gegenüber dem vorherigen System um 30 % zurückgegangen.
• Die Städte San Francisco, San Jose und Palo Alto in Kalifornien installierten kürzlich Pilotprojekte für Straßenbeleuchtungen auf Basis der LonWorks-Technologie von Echelon.

Die Lösung
Fernüberwachte Straßenbeleuchtungslösungen senken Energieverbrauch und Wartungskosten durch den Einsatz von elektronisch dimmbaren Vorschaltgeräten. Diese sind mit Hilfe der Powerline-Netzwerktechnologie von Echelon integriert (einem internationalen Kommunikationsstandard). So wird die Kommunikation und Steuerung der Straßenlampen über die bereits vorhandenen Stromleitungen ermöglicht. Der i.LON® SmartServer von Echelon fungiert als Segmentcontroller, der die Straßenlampen über eine IP-Verbindung von jedem Ort aus überwachen und steuern kann. Der i.LON sammelt die Daten der Straßenlampen und sendet sie an ein Überwachungszentrum der Stadt. So können die Wartungsteams dort in Echtzeit Entscheidungen zu Beleuchtungsreduzierung und Wartungseinsätzen treffen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.echelon.com/solutions/streetlight.
Über die Echelon Corporation
Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist ein führendes Unternehmen bei der weltweiten Umgestaltung des Stromnetzes zu einem intelligenten, kommunizierenden Energienetzwerk, das Versorgungsunternehmen mit ihren Kunden verbindet, die Vernetzung von Geräten des täglichen Gebrauchs ermöglicht und die Wohn- und Arbeitsstätten der Kunden so gestaltet, dass sie auf die jeweiligen Auslastungsbedingungen im Stromnetz reagieren.
Das Messsystem Networked Energy Services (NES) von Echelon – das Rückgrat des intelligenten Stromnetzes – wird von Versorgungsunternehmen verwendet, um damit herkömmliche Stromzähler zu ersetzen und so eine offene, kostengünstige, verlässliche und bewährte Netzwerkinfrastruktur zu errichten. Mit dem NES-System können Versorgungsunternehmen effektiver konkurrieren, ihre Betriebskosten senken, ihr Leistungsangebot erweitern und den Energieverbrauchern dabei helfen, ihren Energieverbrauch zu verwalten und ihren Gesamtbedarf zu senken. Die LonWorks® Infrastruktur-Produkte von Echelon erweitern das intelligente Netz, indem sie Millionen Elektrogeräte von Tausenden von Herstellern über das Stromnetz miteinander, und mit dem Internet verbinden. LonWorks-basierte Produkte kommunizieren miteinander, um den Energieverbrauch zu überwachen und zu senken. Sie reduzieren dadurch die Kosten und steigern Produktivität, Service, Qualität, Sicherheit und Benutzerkomfort. Und dies in Netzwerken von Versorgungsunternehmen, städtischen Einrichtungen, Gebäuden, in der Industrie, im Transportbereich und auch bei Heimnetzwerken.
Weitere Informationen zu Echelon finden Sie unter www.echelon.de.

Pressekontakte:
Julia O’Shaughnessy
Echelon Corporation
+1 (408) 938-5357
julia@echelon.com

Ulrike Meinhardt / Simone Gier
OnPR GmbH
+49 89 3090 51610
ulrikem@onpr.com / simoneg@onpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Darina Gugleva, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4510 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Echelon Corporation lesen:

Echelon Corporation | 07.05.2010

Echelon Mitglied der Handelsdelegation von US-Handelsminister Gary Locke in Indonesien

„Indonesien steht stellvertretend für die Länder, die eine massive Industrialisierung erleben, wobei es zu einem enormen Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage im Energiesektor kommt. Dadurch bietet Indonesien ein gewaltiges Marktpotenzial...
Echelon Corporation | 10.03.2010

2 Millionen Zähler des Echelon-Systems für intelligente Stromnetze verkauft

„Dänemark ist dafür bekannt, stark auf Technologien zur Förderung der Energieeffizienz zu setzen. Dänemark ist der weltweit führende Produzent von Windenergie, und nun bauen wir ein wirklich intelligentes Stromnetz auf, um Energie besser nutzen...
Echelon Corporation | 25.01.2010

Echelons neues Solutions Partner Program unterstützt Energieeffizienz

Das neue Solutions Partner Program bietet Marketing-Unterstützung, Schulung und Verkaufsanreize, um Teilnehmern dabei zu helfen, ihre Präsenz im schnell wachsenden Energieeffizienz- und -steuerungsmarkt auszubauen. Es nutzt Echelons Expertise bei d...