info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
rekord-fenster+türen GmbH & Co. KG |

Die neuen Holz/Alu-Türen von rekord sind da

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Holz/Alu-Haustüren vereinen die Vorteile handwerklicher Holzkonstruktion mit der Unverwüstlichkeit von Aluminium. Das bedeutet für Bauherren und Renovierer ein Mehr an Komfort, Gestaltungsfreiraum und Sicherheit. Bereits in der Standardausführung bieten die Türen mit der Tresorverriegelung höchsten Einbruchsschutz nach Widerstandklasse 3. Edles Design und eine individuelle Ausstattung lassen Haustüren entstehen, die allen Anforderungen entsprechen und über Generationen begeistern.

Dägeling 21.09.2009 – Die milden Herbsttemperaturen bieten beste Bedingungen, um noch rechtzeitig vor dem Winter notwendige Modernisierungen oder Sanierungen an der eigenen Immobilie vorzunehmen. Bei der Wahl einer neuen Haustür müssen Bauherren und Modernisierer heute keine Kompromisse mehr eingehen. Im Idealfall soll diese innen eine angenehme Wohnatmosphäre schaffen und gleichzeitig außen robust Wind und Wetter trotzen. Und sie soll über einen besonderen Einbruchschutz verfügen. Solche Anforderungen erfüllen die aktuellen Holz/Alu-Haustüren von rekord durch die neuartige Bauart und der Kombination zweier an sich gegensätzlicher Materialien: Holz und Aluminium.

Eine Idealverbindung: warmes Holz und unverwüstliches Aluminium

Auf der Innenseite sorgt der natürliche Werkstoff Holz mit seiner Wärme und seinen Dämmeigenschaften für Behaglichkeit. Ihre charakteristische Maserung macht die Innenseite jeder Haustür zu einem Unikat. Auf der Außenseite wiederum hält das unverwüstliche und langlebige Aluminium jeder Witterung stand und ist durch die glatte Oberfläche besonders pflegeleicht. Je nach individueller Vorliebe hat man die Wahl zwischen Holz/Alu-Haustüren der Baureihe signum oder kontur. Durch die unterschiedlichsten Lackierungen der Alu-Oberfläche steht einem eine noch größere Palette an Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben verschiedenen exotischen Harthölzern bietet rekord Nadelhölzer mit unterschiedlicher Anmutung, beispielsweise pina (Kiefer) und larix (Lärche) an. Durch die Wahl einer Farb-Lasur kann man den individuellen Charakter noch verstärken, die feingemaserten Strukturen treten dadurch schön hervor. Auch farbig lackiert in über 200 RAL-Tönen und in allen erdenklichen individuellen Abmischungen kann man die Haustüren ordern. Bei rekord bekommt der Kunde praktisch jeden Sonderwunsch erfüllt. In der Baureihe signum/Alu hat man durch eine dreischichtige Vollkernkonstruktion zusätzlich freie Gestaltungsmöglichkeiten bei Lichtausschnitten und Profil-Designs. Der Fachhändler vor Ort berät gern und sorgt für einen fachgerechten Einbau.

Holz/Alu-Haustüren der Baureihe signum und kontur haben den Einbruchschutz schon eingebaut

Mit der Haustür wollen Hauseigentümer immer auch ihren persönlichen Lebensstil zum Ausdruck bringen, das Portal soll einladend wirken und zugleich ungebetene Gäste zuverlässig abhalten können. Beruhigend kann sich in diesem Zusammenhang die Tresorverriegelung von rekord auswirken. Diese gehört in den Holz/Alu-Haustür-Reihen signum und kontur schon zur Standard-Ausstattung. Bereits im unverriegelten Zustand sind diese Türen durch das serienmäßige 3-Fallenschloss gesichert. Der gängige Scheckkarten-Einbruch gehört damit faktisch der Vergangenheit an. Durch die zusätzlichen Schwenkriegel und die extra für rekord entwickelten massiven Doppelbolzen wird im verriegelten Zustand ein sehr robuster Verbund mit der Schließleiste garantiert – und das zweifach und kompakt. Aufhebeln ist hier so gut wie unmöglich. Die durchgehende Schließleiste besteht aus einem 3 mm starken Stahlprofil, bei der Bandsicherungsleiste sind es sogar 4 mm massiver Stahl. Beide Stahlprofile sind fest in der Zarge verschraubt. Die Folge ist höchster Schutz gegen Aufhebeln über die gesamte Höhe der Haustür. Diese bewährte Tresorverriegelung der Widerstandsklasse 3 ist optional auch für andere rekord-Türmodelle zu bekommen und wird jetzt im Herbst und Winter zu besonderen Konditionen angeboten.

Mehr Informationen zu Sonderkonditionen und Steuerersparnissen für Bauherren und Renovierer: www.rekord-online.de

Über rekord-fenster+türen:
Das inhabergeführte Unternehmen bei Itzehoe begeht dieses Jahr mit 200 Mitarbeitern sein 90-jähriges Jubiläum. Seit jeher baut das Unternehmen Fenster und Türen in klassischer Handwerkskunst individuell und nach Maß. Zu den Kunden gehören Bauherren und Renovierer vornehmlich in Nord- und Mitteldeutschland, die höchste Material- und Verarbeitungsqualität erwarten. Die Leitidee „rekord – Werte für Generationen“ wird von qualifizierten Fachhändlern und Tischlermeistern vor Ort partnerschaftlich getragen und umgesetzt. Mit Innovationen im Bereich Sicherheit, Wärmedämmung und Design sichert die Marke ihren Vorsprung und setzt immer wieder Branchen-Maßstäbe.
www.rekord-online.de

Kunden-Kontakt rekord-fenster+türen:
Alexander Rossa, Itzehoer Straße 10, 25578 Dägeling, Tel: 04821/840-170, Fax: 04821/840-227, a.rossa@rekord-online.de http://www.rekord-online.de

Web: http://www.rekord-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maurice Morell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4575 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von rekord-fenster+türen GmbH & Co. KG lesen:

rekord-fenster+türen GmbH & Co. KG | 28.06.2009

rekord fenster+türen gewinnt Deutschen VFF Marketingpreis

Dägeling, 28.05.09 – Der Verband der Fenster- und Fassadenhersteller (VFF) hatte einen Marketingpreis ausgeschrieben. Die Sonderauszeichnung für hervorragende Marketingleistung zum Thema „Energie sparen durch neue Fenster“ ging an die Firma reko...
rekord-fenster+türen GmbH & Co. KG | 20.06.2009
rekord-fenster+türen GmbH & Co. KG | 27.12.2008

Immobilien-Werterhalt durch neue Fenster

Dägeling 27.12.2008 – Beim Verkauf eines Hauses spielt der Heizenergieverbrauch laut einer aktuellen Umfrage des Internetportals Immobilienscout24 für 48 Prozent der befragten Immobilienmakler eine zentrale Rolle. Ist der Verbrauch zu hoch, müsse...