info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFT Technologies AG |

GFT und wireless vision vereinbaren strategische Partnerschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mobiles Business: Interaktivität und Individualisierung mit hoher Reichweite


GFT Technologies AG, einer der führenden Internet Consultants in Europa, und wireless vision, Dienstleister für mobiles one-to-one Marketing, vereinbaren eine strategische Partnerschaft. Ziel der Kooperation ist es, Kunden europaweit ganzheitliche Lösungen für m-Business anzubieten, die Geschäftsprozesse optimieren und Vertriebsaktivitäten unterstützen. Dies gaben die beiden Unternehmen heute anlässlich des Deutschen Multimedia Kongresses in Stuttgart bekannt.

GFT Technologies AG, einer der führenden Internet Consultants in Europa, und wireless vision,
Dienstleister für mobiles one-to-one Marketing, vereinbaren eine strategische Partnerschaft. Ziel der Kooperation ist es, Kunden europaweit
ganzheitliche Lösungen für m-Business anzubieten, die Geschäftsprozesse optimieren und Vertriebsaktivitäten unterstützen. Dies gaben die beiden Unternehmen heute anlässlich des Deutschen Multimedia Kongresses in Stuttgart bekannt.

Die Vorteile der Partnerschaft liegen auf der Hand. Während GFT Geschäftsmodelle der nächsten Generation entwickelt und die Anwendungen dann technologisch realisiert, ist wireless vision auf die Konzeption und Umsetzung von mobilen Marketingkampagnen und die Bereitstellung von
Content für interaktive mobile Kommunikation spezialisiert. Mit ihrer strategischen Zusammenarbeit unterstützen beide Unternehmen den Trend der beschleunigten Konvergenz von mobilen Anwendungen mit dem Internet. Multi-Channel-Lösungen für mobile Kommunikation mit medienspezifisch aufbereiteten Inhalten werden Interessenten künftig aus einer Hand angeboten. Die gemeinsamen Dienstleistungsangebote werden das ganze Spektrum mobiler Benutzungsszenarien, wie etwa interaktive mobile Stadtführer oder persönliche Fitness-Trainer und Ernährungsratgeber
abdecken.

Zum Auftakt ihrer Zusammenarbeit bieten GFT und wireless vision gemeinsam mit der deutsch-amerikanischen Trendberatungsagentur CScout, an der GFT kürzlich eine Beteiligung erworben hat, individuelle Workshops zum Thema ‚Mobile Business’ an. Dort werden mit Kunden konkrete Einsatzmöglichkeiten mobiler Anwendungen in ihrem Unternehmen identifiziert. „Es besteht kein
Grund, auf die Einführung von UMTS zu warten. Auch mit den heutigen Bandbreiten lassen sich problemlos Anwendungen realisieren, die hohes
Einsparungs- und Ertragspotenzial bieten“, so Dr. Erwin Haller, Technologievorstand von GFT Technologies. „Mit wachsenden Bandbreiten wird
die Konvergenz des Internet mit mobilen Endgeräten jedoch deutlich an Relevanz für die Wettbewerbsfähigkeit und die Generierung neuer
Geschäftsideen gewinnen.“ Nach 2001 sollen laut Durlacher Research keine Mobiltelefone mehr ohne Internetzugang ausgeliefert werden. Das Marktforschungsinstitut erwartet, dass 2003 bereits 85 Prozent aller Besitzer von Mobiltelefonen Informationen aus dem Internet über ein mobiles Endgerät abfragen.

„Das mobile Internet vereinigt Individualisierung und Interaktivität bei niedrigen Kosten und ohne Streuverluste mit der Reichweite des Fernsehens“, so Prof. Knut Föckler, Vorstandsvorsitzender von wireless vision. Mit ca. 51 Millionen abgeschlossenen Handyverträgen übertrifft die
Anzahl mobiler Geräte in Deutschland bereits heute die der Festnetzanschlüsse und umfasst eine ähnliche Reichweite wie das Fernsehen.

GFT und wireless vision setzen auf mobile Kommunikation mit Inhalten, die sowohl medien- als auch nutzerspezifisch aufbereitet werden. Dabei kommen den Aspekten der Personalisierung und der Sicherheit sowie Vertraulichkeit der Daten eine entscheidende Rolle zu. „Kundenneugewinnung und individuelle Kundenpflege, kurz Mobiles Customer Relationship Management, funktionieren nur dann, wenn mit einer Dienstleistung ein entscheidender Mehrwert verbunden ist und die zugrundeliegende Technologie gleichzeitig die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleistet“, sind sich Haller und Föckler einig.

Über GFT Technologies AG:

GFT Technologies AG (GFT AG) bietet Komplettlösungen im Web. Als einer der größten Internet Consultants Europas bietet GFT ihren Kunden Dienstleistungen, die die gesamte digitale Wertschöpfungskette abdecken:

Business Consulting, Branding, Digital Design und Technologies.

GFT wurde 1987 gegründet und verzeichnete im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von 169 Mio. DM. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in St. Georgen beschäftigte zum 31. Dezember 2000 726 feste sowie 154 freie Mitarbeiter an 15 Standorten
in Deutschland, Frankreich, Irland, Österreich, der Schweiz, Ungarn und USA. Die Aktien der GFT Technologies AG werden seit 28. Juni 1999 am Neuen
Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GFT (WKN 580 060) gehandelt.

Weitere Informationen zur GFT AG finden Sie im Internet unter www.gft.com.

Über wireless vision AG:

Die im Jahr 2000 gegründete wireless vision AG agiert als Solution Partner für mobiles one-to-one Marketing und ist damit ein Wegbereiter der mobilen Kommunikation. Das Münchener Unternehmen bietet seinen Kunden Konzeptionen, medienspezifische Aufbereitung von Inhalten und
Applikationen aus einer Hand. Mit strategischer und inhaltlich-technischer Komplett-Beratung und -Realisierung ebnet wireless vision seinen Kunden
den Weg in den mobilen Markt. Das Konzept der AG basiert auf der Überzeugung, dass sich drahtlose Kommunikation in naher Zukunft zu dem primären Medium für die one-to-one Kommunikation und Interaktion mit dem Kunden entwickeln wird.

Weitere Informationen zu wireless vision finden Sie im Internet unter www.wireless-vision.com

Ansprechpartner für Journalisten:

Sandra Strüwing
Manager Corporate Communications
GFT Technologies AG
Leopoldstraße 1
D-78112 St. Georgen
Tel.: 07724/9411-423
Fax.: 07724/9411-883
mailto:sandra.struewing@gft.com

Cristina Morgenthaler
Tim Stickelbrucks
wireless vision AG
Endresstraße 9
80807 München
Tel.: 089/215 89 252/3
Fax: 089/215 89 199

mailto:christina.morgenthaler@wireless-vision.com
mailto:tim.stickelbrucks@wireless-vision.com


Web: http://www.gft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Möbius, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 633 Wörter, 5595 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GFT Technologies AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFT Technologies AG lesen:

GFT Technologies AG | 07.02.2012

GFT eröffnet neues Software-Entwicklungszentrum in Spanien

(ddp direct)Stuttgart, 7. Februar 2012 Mit dem heute eröffneten Entwicklungszentrum im katalanischen Lleida vergrößert die GFT Gruppe ihr weltweites Expertennetzwerk. Bis zu 150 Arbeitsplätze sollen am neuen Standort des Stuttgarter IT-Unternehm...
GFT Technologies AG | 31.01.2012

CeBIT 2012: GFT mit Finanz-Apps der nächsten Generation auf der CeBIT

(ddp direct)Stuttgart, 31. Januar 2012 Sichere und benutzerfreundliche Mobile-Banking-Lösungen sind schon heute für immer mehr Bankkunden wichtiges Entscheidungskriterium, einer Bank ihr Vertrauen zu schenken. Auf der CeBIT 2012 präsentiert die G...
GFT Technologies AG | 14.12.2011

Mit modernen und sicheren Banken-Apps neues Vertrauen schaffen

(ddp direct)Stuttgart, 14. Dezember 2011 Bessere Informationen, moderne Services, sichere Abwicklung: Finanzinstitute können mit mobilen Angeboten viel für ihre Kunden tun und dabei auch neues Vertrauen aufbauen. GFT Technologies AG hat verschied...