info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ingentis |

org.manager unterstützt Firmen bei Umstrukturierungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Managementfunktionen ermöglichen praxisgerechte Planspiele zur Reorganisation


(Nürnberg, 09.01.2003) Angesichts der problematischen Konjunktursituation stehen viele Unternehmen vor dem Problem, ihre Marktausrichtung neu zu gestalten und dafür interne Umstrukturierungen vorzunehmen. Der org.manager des Nürnberger Software- und Systemhauses Ingentis bietet dafür die Möglichkeit, Planspiele für die betrieblichen Veränderungen vorzunehmen. Auf diese Weise können unterschiedliche Modelle einer neuen Unternehmensstruktur entwickelt, die Alternativen transparent dargestellt und somit Entscheidungsprozesse vereinfacht werden. Die Schnittstelle zum Personalwirtschaftssystem stellt bei diesen Planspielen die realen und aktuellen Beschäftigungsverhältnisse samt Mitarbeiterqualifikationen und weiteren entscheidungsrelevanten Personaldaten zur Verfügung. Dadurch können am Bildschirm kleinere wie umfassendere Organisationseinheiten mit ihren erforderlichen Ressourcen neu konzipiert werden.

Diese Zusatzfunktion macht den org.manager, der als Plug-and-play-Lösung keinen externen Beratungsaufwand für die Implementierung und auch keine spezielle Schulung erfordert, zu einem wertvollen Managementtool für die Unternehmen. „Die aktuelle Wirtschaftssituation zwingt fast alle Firmen zu Konsolidierungsmaßnahmen, die praktisch immer zu organisatorischen Veränderungen führen“, sieht Thomas Eichinger, Mitglied der Geschäftsleitung von Ingentis, gegenwärtig einen hohen Nutzen für den org.manager. „In seiner Kernfunktion ist dieses Produkt vor allem darauf ausgerichtet, die veränderlichen Organisationsverhältnisse transparent zu machen. Dafür übernimmt es alle personellen Änderungen wie Neueinstellungen, Kündigungen, interne Versetzungen oder weitere Personal-Informationen wie etwa Fachqualifikationen automatisch aus dem HR-System von SAP oder anderen ERP-Lösungen in die Organigramme. Darüber hinaus erfüllt diese Zusatzkomponente eine wichtige Managementfunktion, weil mit ihrer Hilfe Reorganisationen auf Basis der fachlichen Mitarbeiterqualifikationen geplant werden können und sich so Fehlentscheidungen vermeiden lassen“, kennzeichnet Eichinger einen wesentlichen Nutzen.


Über Ingentis:

1997 als Team aus sechs IT-Spezialisten gegründet, ist die Ingentis Softwareentwicklung GmbH mit Sitz in Nürnberg heute eines der innovativsten Dienstleistungsunternehmen der deutschen IT-Branche. Das Leistungsspektrum umfasst sowohl die Entwicklung individueller und maßgeschneiderter Unternehmensanwendungen – beispielsweise zur Ablaufautomatisierung oder dem Informationsmanagement – als auch das Softwareengineering von Datenbanken und Internet-/Intranetapplikationen.
Besonderes Highlight ist der von Ingentis in Kooperation mit der Kümmel, Wiedmann + Partner Unternehmensberatung GmbH entwickelte org.manager, der zur automatisierten Organigramm-Erstellung dient. Als Plug-and-play-Lösung bietet er eine direkte SAP-Anbindung sowie weitere Datenschnittstellen für praktisch alle Personalwirtschaftssysteme. Zu den namhaften Kunden der Ingentis GmbH zählen unter anderem Hewlett Packard, Siemens AG, Stadt Nürnberg, Raab Karcher Baustoffe GmbH, DATEV eG und andere.


Kontakt:

Ingentis Softwareentwicklung GmbH
Thomas Eichinger
Breslauer Str. 388, 90471 Nürnberg
Tel.: 0911/989759-0; Fax: -99
eMail: te@ingentis.de
www.ingentis.de

Agentur Denkfabrik
Jörg Wassink
Pastoratstr. 6, 50354 Hürth
Tel.: 02233/6117-75; Fax: -71
eMail: wassink.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de


Web: http://www.ingentis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Erlinghagen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 361 Wörter, 3492 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ingentis lesen:

Ingentis | 09.12.2003

Versicherungskonzern Gerling schafft effizientere Prozesse in seiner HR-Abteilung

(Nürnberg/Köln, 08.12.2003) Der Versicherungskonzern Gerling nutzt den org.manager der Ingentis GmbH zur effizienteren Abbildung seiner Abteilungs- und Mitarbeiterstrukturen. Mit Hilfe der neuen Software können die Beschäftigten der HR-Abteilung ...
Ingentis | 16.10.2003

Ingentis auf der Personal Austria 2003 mit neuer Managementlösung für HR

(Nürnberg, 16.10.2003) Das Nürnberger Softwarehaus Ingen-tis wird am 12. und 13. November 2003 auf der Personal Austria 2003 (Halle Y, Stand K.12) seine neue HR-Software easy.pes vorstellen. Damit erhält die interessierte Fachöffent-lichkeit zum ...
Ingentis | 13.10.2003

Ingentis stellt Software-Lösung für Assessment-Center vor

(Nürnberg, 13.10.2003) Das Nürnberger Softwarehaus Ingentis hat ein Programm entwickelt, welches die Planung und Auswertung von Personalentwicklungs-Seminaren wesentlich vereinfacht. Die Lösung ist durch den hohen Individualisierungsgrad für den ...