info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M-Net |

Neues DSL-Angebot von M-net

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


1.536 kbit/s DSL-Flatrate für nur 69 Euro/Monat.


Ab dem 01. Januar 2003 bietet der regionale Telekommunikationsanbieter M"net mit DSLplus einen netzwerkfähigen DSL-Anschluss mit bis zu 1.536 kbit/s inklusive DSL-Flatrate, DSL-Modem und ISDN-Anschluss für 69 Euro/Monat. Weitere Informationen unter www.m-net.de oder 0800/ 87 88 089.

Ab Januar 2003 verdoppelt M“net die Bandbreite seiner DSLplus-Internetflatrate: Dann können Kunden neben der Bandbreite von 768 kbit/s für 57 Euro/Monat auch die doppelte Bandbreite von 1.536 kbit/s zum günstigen Flatratepreis von 69 Euro/Monat bestellen. Ein kompletter ISDN-Anschluss mit günstigen ISDN-Verbindungspreisen ist inklusive und M“net stellt wie gewohnt das DSL-Modem kostenfrei zur Verfügung. Nur für den Anschluss eines Netzwerks, den M“net ab sofort für DSLplus erlaubt, benötigt der Kunde zusätzlich einen Router. Verfügbar ist das Angebot in München, Dachau, Starnberg und Ingolstadt.

Jeder M"net DSLplus-Kunde hat ab 01.01.2003 die Wahl zwischen zwei ADSL-Bandbreiten zum günstigen Flatratetarif: 768/128 kbit/s Down-/Upstream für nur 57 Euro/Monat oder 1.536/ 192 kbit/s Down-/Upstream für nur 69 Euro/Monat.
Egal welche Bandbreite der Kunde wählt, mit seinem DSLplus-Anschluss erhält er ein umfangreiches Leistungspaket:
# DSL-Anschluss mit Fastpath für ultrakurze Pingzeiten
Kompletten ISDN-Anschluss (Tarif „Klassik plus“) mit 2 ISDN-Kanälen und bis zu 10 Rufnummern.
# DSL-Flatrate – rund um die Uhr Breitbandsurfen inklusive gesamten Datentransfer und gesamter Onlinezeit.
# 10 E-Mail-Adressen mit jeweils 20 MB Mailboxgröße.
# 10 MB Speicherplatz für die eigene Homepage.
# Das für den Einzelplatz-Internetzugang notwendige DSL-Modem wird beim M"net DSLplus-Anschluss kostenlos bereitgestellt
# Der für die Netzwerkanbindung notwendige Ethernet-Router kostet bei M“net nur 109 Euro.

Darüber hinaus profitieren die DSLplus-Kunden vom kostengünstigen Telefon-Tarif "Klassik plus" mit sekundengenauer Abrechnung. Einzigartig bei M"net ist das kostenlose Telefonieren zwischen M"net-Kunden in der Nebenzeit. Zusätzlich führen DSLplus-Kunden günstige bayernweite Telefonaten ab 2,56 Cent/Min und Ortsgespräche ab 1,53 Cent/Min.

M"net stellt den DSL-Kunden innerhalb 4 Wochen nach Auftragseingang den DSL-Zugang für einen einmaligen Einrichtungspreis von 99 Euro bereit.

Web: http://www.m-net.de/start1.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Hofmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2046 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M-Net lesen:

M-Net | 09.07.2003

M-net bietet neue ADSL-Flatrate mit fester IP

Der Regiocarrier für München und Ingolstadt verstärkt mit dem Produkt M“net DSLplus business den Focus auf kleine Firmen, Selbständige und Freiberufler. Das günstige Komplettpaket M“net DSLplus business besteht aus einem ISDN-Anschluss, einem ...
M-NET | 04.07.2002

M"net ISDN- und DSL-Anschlüsse jetzt auch in Dachau und Starnberg

Der Einzugskreis der M"net Kunden wird immer größer. Endlich können auch Städte und Gemeinden außerhalb Münchens von den günstigen Telefonverbindungen profitieren: Bei M"net telefonieren die Kunden zu fairen Preisen. Einzigartig bei M"net...
M-NET | 03.07.2002

Neues DSL-ISDN-Komplettpaket mit doppelter Bandbreite

Ab sofort ist M"net DSLplus 1500 mit bis zu 1.536 kbit/s Downstream und bis zu 192 kbit/s Upstream in München, Münchens Umland, Dachau und Starnberg verfügbar. Mit dem M"net DSLplus 1500 ist eine Netzwerk- oder Einzelplatz-Anbindung möglich....