info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Navigation Technologies |

Neues Kartenmaterial für Navigationsgeräte von Pioneer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


on Technologies liefert acht überarbeitete Navigations-CDs


Navigation Technologies liefert ab sofort acht aktualisierte Navigations-CDs seiner digitalen, navigierbaren Geodaten für die Pioneer Navigationssysteme AVIC-505 und ASVIC-50s. Das erweiterte Kartenmaterial für Europa bietet neben dem überarbeiteten Straßennetz nützliche Verkehrs- und Reiseinformationen über Hotels, Restaurants, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten und Urlaubsgebiete wie zum Beispiel Ski- und Golf-Ressorts. Alle CDs kosten 149 € und sind entweder über den Fachhändler oder direkt bei Navigation Technologies auf der Website (www.navtech.com) beziehungsweise über das Call-Center (gebührenfrei unter 0800-181 6065) erhältlich.

Mehr als 800 Skigebiete aus der Alpenregion

Die CD für Mitteleuropa umfasst detaillierte Informationen über Süddeutschland, Österreich, Liechtenstein, Norditalien und die Schweiz. Die CD umfasst 820.000 Straßenkilometer und es wurden mehr als 800 Skigebiete in den schönsten Alpenregionen in Österreich, Italien und der Schweiz gespeichert. Dem Nutzer stehen die Informationen von mehr als 51.000 Restaurants und fast 19.000 Hotels zur Verfügung. Mit Hilfe der Daten über die Hauptverkehrsstraßen in Europa (Major Roads of Europe) kann der Reisende zudem 316 Städte in Europa erreichen.


Auf der Benelux-CD gibt es über 50.000 POIs
Die Benelux-CD enthält mehr als 260.000 Straßenkilometer und mehr als 50.000 Points of Interest (POIs). Der Nutzer kann dabei aus dem reichhaltigen Angebot unter anderem 9.300 Restaurants, 5.100 Tankstellen und 3.500 Hotels sowie 506 Ausstellungszentren, 319 Kinos, 150 Jachthäfen und 73 Weinkellereien wählen. Die CD enthält darüber hinaus noch Daten über weitere 318 europäische Städte außerhalb der Benelux-Länder, die der Fahrer als Ziel seiner Routenberechnung auswählen kann.


Mehr als 875.000 Kilometer der französischen Straßen sind gespeichert
Auch für Frankreich gibt es eine Neuauflage. Die jüngste Ausgabe verfügt über 875.000 Straßenkilometer und enthält detailliertes Kartenmaterial für Paris, die Provence, die Alpen und die Côte d’Azur. Auch Wintersportler kommen auf ihre Kosten und können unter den mehr als 130 Skigebieten in den Alpen, Pyrenäen und in Andorra auswählen. Die POIs umfassen unter anderem mehr als 20.500 Restaurants, 11.200 Hotels und 2.400 Weinkellereien. Zudem kann sich der Nutzer noch in 318 europäische Städte außerhalb Frankreichs navigieren lassen.


Alles drin von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen
Die CD für Deutschland deckt das gesamte Bundesgebiet ab. Der Reisende erhält zusätzliche Daten über 36.400 Restaurants, mehr als 17.000 Hotels und 12.700 Tankstellen. Darüber hinaus informiert die Deutschland-CD über 628 Golfplätze und 145 Skigebiete in den Bayerischen Alpen. Mit diesem Datenträger können 322 europäische Städte angefahren werden.


Mehr als 2.000 Golfplätze sind auf der CD für Großbritannien und Irland
Dem Fahrer steht mit dem aktualisierten Produkt für Großbritannien das detaillierte Kartenmaterial für England, Schottland und Wales sowie erweiterte Daten für Irland zur Verfügung. Insgesamt umfasst das Produkt mehr als 5.750 Hotels, 3.000 Restaurants, 2.000 Sportstätten und über 2.000 Golfplätze. Mit Hilfe der Major Roads of Europe kann sich der Nutzer die Routen in 324 europäische Städte berechnen lassen.


Für Italien gibt es verbesserte Städteinformationen und Fährverbindungen
Der Datenträger für Italien umfasst einschließlich Sardinien und Sizilien zirka 345.000 Straßenkilometer. Alle italienischen Metropolen und wichtigen Städte wurden überarbeitet. Der Nutzer kann somit auf 16.800 Restaurants, mehr als 7.600 Hotels sowie 230 Skigebiete zurückgreifen. Mit diesem Produkt lassen sich neben den Daten des Landes noch 326 europäische Städte als Ziele eingegeben.


Die Skandinavien-Ausgabe bietet Routen zu 351 europäischen Städten
Die CD für Skandinavien berücksichtigt neben Schweden und Dänemark nun auch Norwegen und Finnland. Die Mitarbeiter von Navigation Technologies haben sich für diese Version besonders auf die Städte Helsinki, Oslo, Stockholm und Kopenhagen konzentriert. Zudem enthält der Datenträger Informationen zu mehr als 5.150 Restaurants, 5.000 Tankstellen und 1.400 Hotels sowie auch die Hauptverkehrsstraßen zu 351 europäischen Städten.


Städte-Update auf der iberischen Halbinsel und den Kanaren
Schwerpunkt der Neuauflage für Spanien und Portugal sind die größten Städte der iberischen Halbinsel und die Hauptstädte inklusive dem Umland. Dabei wurden auch die Hauptstädte von Teneriffa (Santa Cruz) und Gran Canaria (Las Palmas) berücksichtigt. Das komplette Produkt umfasst 32.000 Points of Interest. Zudem wurden Skigebiete aus den Pyrenäen und der Sierra Nevada aufgenommen. Der Nutzer dieses Datenträgers kann zudem noch 312 europäische Städte als Zieladresse eingeben und sich dafür die Fahrtroute anzeigen lassen.


Navigation Technologies

Navigation Technologies erstellt digitale, navigierbare Geodaten, die weltweit Navigation und Location-based Services unterstützen. Das private Unternehmen wurde 1985 gegründet. Der Firmensitz ist in Chicago, Illinois. Navigation Technologies beschäftigt circa 1.300 Mitarbeiter und verfügt über 100 Feldbüros in 18 Ländern. Davon sind etwa 400 Mitarbeiter in Europa beschäftigt und 110 in 9 Büros in Deutschland. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.navtech.com.


Ihr Pressekontakt:

Bianca Wagner
Navigation Technologies
Telefon +49-6196-589-369
Fax +49-6196-589-333
Mobil +49-172-757 4267
E-mail bwagne@navtech.nl
Internet: www.navtech.com

Alexander Nevinny-Stickel
Hiller, Wüst & Partner GmbH
Telefon +49-6021-38 666-75
Fax +49-6021-38 666-51
Mobil +49-179-233 265 9
E-mail a.nevinny-stickel@hwp.de
Internet: www.hwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Staab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 657 Wörter, 5221 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Navigation Technologies lesen:

Navigation Technologies | 13.01.2004

Zielsicher navigieren von Vancouver bis Montreal

Ab sofort steht Geschäftskunden von Navigation Technologies das gesamte Straßennetz von Kanada in digitaler Form zur Verfügung. Die Geo-Researcher des Kartenlieferanten haben die bereits bestehenden Daten um neue Angaben aus den zehn Provinzen und...
Navigation Technologies | 27.10.2003

Oracle Database 10g setzt auf NAVTECH-Daten

Für genaues Geocodieren und exaktes Berechnen von Routen benötigt die Oracle Software hochwertige Geodaten über Straßennetze und Adressen. Daher bietet Navigation Technologies sein detailliertes Straßennetz in einem Oracle 10g-fähigen Format an...
Navigation Technologies | 20.10.2003

Mit NAVTECH-Daten auf direktem Weg zu Olympia 2004

Navigation Technologies bietet ab sofort mit NAVTECH Griechenland v1.0 das erste digitale navigierbare Kartenmaterial für den Großraum Athen an. Das Produkt umfasst das komplette Straßennetz für Athen sowie für die 114 Stadtbezirke von Lekanoped...