info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
daum electronic gmbh |

Mehr Spaß und Sicherheit mit den E-Bikes von daum electronic

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit dem intelligenten Cockpit finden Fahrradfahrer individuelle Touren und gelangen sicher und ohne Umwege ans Ziel. Mit dem Fahrrad ins Grüne zu fahren, ist für viele eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Wären da nur nicht die Berge, die so manchen Ausflug zu einer schweißtreibenden Angelegenheit werden lassen. Das muss nicht sein. Mit der Premium-Reihe seiner ergo_bike-Pedelecs hebt daum electronic das Fahrgefühl auf ein neues Niveau. Wird etwa eine gewisse Geschwindigkeit am Berg oder beim Anfahren unterschritten, schaltet sich automatisch der Mittelmotor an. Und außerdem: Mit dem intelligenten Cockpit können bequem per GPS die schönsten Touren auf das Display geladen werden. Neben dem Fahrspaß steht bei den ergo bike-Pedelecs auch die Sicherheit an erster Stelle. Kommt das Fahrrad abhanden oder gerät der Besitzer in Not, wird der Standort schnell und zuverlässig geortet. Die gesamte „Pedelec-Technologie“ ist zudem zu 100% Made in Germany.

Schon seit einiger Zeit hat der Trend in der Fahrrad-Branche einen Namen: E-Bikes. Oder exakter ausgedrückt: Pedelecs. daum electronic ist mit seinem technischen Knowhow aus über 15 Jahren Ergometerbau von Beginn an auch Innovationstreiber in der E-Bike- Entwicklung gewesen. Das Fürther Unternehmen hat sich zum Think Tank der intelligenten Pedelec-Konstruktion entwickelt: Nicht nur alle Fahrradkomponenten werden im eigenen Werk designed und hergestellt, sondern auch die gesamte Konzipierung, Entwicklung und Herstellung der ergo_bike-Cockpits finden dort statt. Die Fertigung der ergo_bike-Pedelecs in Deutschland inKombination mit der Branchen-Kompetenz des daum-Entwicklerteams garantieren die höchste Qualität aller Komponenten dieser High-end-Produkte.

Das Herzstück der daum-Pedelecs ist dabei das Cockpit. Mit der Markteinführung der Premium-Serie verfügen die Pedelecs über eine intelligente Steuerungseinheit, die so in der Branche einzigartig ist. Aufbauend auf dem Funktionsumfang der Classic-Serie, sind die Premium-Cockpits um ein GPS-Modul erweitert,das dem Fahrkomfort eine völlig neue Dimension eröffnet: Aufsteigen, Tour laden und kontrolliert losfahren. Die schönsten Radtouren stehen den Fahrern standortunabhängig und automatisch zur Verfügung – und das weltweit. Das GPS-Modul nimmt via Satellit Kontakt zur
Datenbank der Website GPSies.com auf. Die unzähligen dort gespeicherten Touren
können mit einem Menüschritt in das Pedelec-Cockpit geladen werden. Der Touren-Verlauf wird auf dem Display angezeigt, worauf ein Richtungspfeil über den richtigen Weg informiert. Die barometrische Höhenanzeige sowie die permanente Erfassung der GPS-Daten ermöglicht das kontrollierte Fahren auf einer definierten Strecke. Die gespeicherten Daten können per Sim-Card und der Software ergo_win premium pro
(kostenloser Download von daum-electronic.de) analysiert und exportiert und mittels Google Earth auf dem heimischen Computer dargestellt werden.
Die hoch entwickelte Technik der Premium-Cockpits erhöht neben dem Fahrspaß auch die Sicherheit von Fahrer und Pedelec. Das GPS-Modul ermöglicht einen einzigartigen Diebstahlschutz: Das Pedelec ist in der Lage, eine SMS seines Besitzers zu empfangen und darauf zu antworten, wenn es beim nächsten Mal eingeschaltet wird. Die Standortkoordinaten werden übermittelt und damit der exakte Aufenthaltsort. Überdies kann über einen entsprechenden Menüpunkt ein SMS-Notruf abgesondert werden. Ein Helligkeitssensor passt das Display automatisch an die Lichtverhältnisse an, welches auch bei leerem Hauptakku noch funktionsfähig ist. Die Reichweitenschätzung und Stromverbrauchsanzeige sorgen für eine transparente Darstellung der Energiereserven des Akkus.


Die beste Technik ist jene, die im Alltagsgebrauch nicht weiter auffällt, intuitiv zu bedienen ist und einem Zweck dient: Den Fahrspaß zu erhöhen. Dass Pedelec-Fahrer, egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder bei einem Freizeitausflug, ganz nebenbei noch etwas für ihre Gesundheit tun, ist ein willkommener Nebeneffekt. Die gespeicherten Daten wie Distanz, Fahrzeit, Geschwindigkeit und Puls, werden aufgezeichnet und bei Bedarf mithilfe der Software ergo_win premium pro ausgewertet. Außerdem können die Daten auf daum-ergometer exportiert und nachgefahren werden. So verbinden die daum-Pedelecs Freizeitvergnügen, Gesundheitsförderung und Fitnesstraining auf hochwertige und ästhetische Weise.
Die Comfort- und Trekking-Premium-Modelle für Damen und Herren in verschiedenen Rahmenhöhen und hochwertiger Grundausstattung haben eines gemeinsam: Die innovative Antriebstechnik mit dem durchzugsstarken 250W-Mittelmotor inklusive der daum-Software aus eigener Entwicklung und Fertigung. Diese dreistufige Antriebsunterstützung gibt dem Fahrer permanent das Gefühl mit Rückenwind zu fahren. Die Intensität kann mittels Nahbedientasten am Lenker jederzeit verändert werden und passt sich damit stets den Bedürfnissen des Fahrers und des Geländes an.
Die Kraft wird über berührungslose Sensorik aus dem 36 Volt / 9,5 Ah-Akku (Lithium-Ionen-Polymer) zugeführt. Dieser 36-Volt-Akku hat es in sich: Er liefert sehr hohe Entladeströme, was sich vor allem beim Anfahren und Bergauf sehr positiv bemerkbar macht und ebenso zur hohen Reichweite beiträgt.

Zu daum electronic gmbh:

daum electronic aus Fürth/Bayern ist international tätig und Hersteller von technisch einzigartigen Fahrrad-, Ellipsentrainer- und Laufbandergometern sowie Pedelecs in funktionalem und ergonomischem Design. Vor 35 Jahren wurde daum electronic gmbh von Wilhelm Daum gegründet. 1994 wurde dann der Geschäftsbereich „Ergometer, Fitness- und Trainingsgeräte mit Chipkarte“ erfolgreich ins Leben gerufen. Mit über 500.000 verkauften Geräten weltweit, ist daum electronic heute ein führender Ergometer-Hersteller. In enger Zusammenarbeit mit Sport- und Arbeitsmedizinern sowie Ergotherapeuten entstehen in einem umgebauten Hangar aus dem Jahre 1934 qualitativ hochwertige Geräte auf höchstem technischem Stand. Die dabei verwendete Hard- und Software stammt aus eigener Entwicklung und Fertigung. Qualität ist eines der obersten Unternehmensziele. Seit Jahren ist daum electronic nach DIN EN ISO 9001 sowie seit 2004 nach der DIN EN ISO 13485 sowie RL 93/42/ EWG Anhang II zertifiziert und damit zur Herstellung von Medizingeräteprodukten berechtigt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Otto, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 682 Wörter, 5412 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema