info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Inferno Events GmbH & Co. KG |

Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


3. Nacht des Wissens in Hamburg am 7. November


Alle Veranstaltungen erstmals kostenlos / komplettes Programm im Internet

Hamburg, 30. September 2009 – Am Samstag, dem 7. November 2009, findet von 17.00 bis 24.00 Uhr die 3. Hamburger Nacht des Wissens statt. Wissenschaftssenatorin Dr. Herlind Gundelach hat am 30. September zusammen mit dem Projektplaner INFERNO und weiteren Teilnehmern das umfangreiche Programmheft sowie die verschiedenen Service-Angebote vorgestellt. Mehr als 60 Hochschulen, Forschungsinstitute und andere wissenschaftliche Einrichtungen locken mit rund 650 Mitmach-Aktionen, Experimenten, Diskussionen, Ausstellungen, Live-Musik und Vorträgen. Zahlreiche Programme sind speziell für Kinder und Jugendliche. Erstmals sind alle Veranstaltungen für die Besucher kostenfrei! Ein Netz aus Shuttle-Bussen auf acht Sonderlinien verbindet im 10-20 Minuten-Takt die verschiedenen Veranstaltungsorte – ebenfalls kostenfrei.

Informationen zur Nacht des Wissens gibt es im Internet auf www.nachtdeswissens.de.
Hier können ab sofort das komplette Programm und der Buslinienplan eingesehen werden.
Ein individueller Zeit- und Programmplaner steht in den nächsten Tagen online bereit. Das
Programmheft mit allen Infos gibt es auch an vielen Stellen in der Stadt.

Wissenschaftssenatorin Dr. Herlind Gundelach: „Mit der Nacht des Wissens wollen wir
zeigen, wie spektakulär, informativ und bunt Wissenschaft sein kann. Gerade junge Menschen möchten wir für wissenschaftliche Themen begeistern und sie zum Anfassen und
Mitmachen animieren. Die Nacht des Wissens erlaubt einen Blick hinter viele sonst verschlossene Türen und ermöglicht faszinierende Einblicke. Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre und gehen Sie auf Ihre eigene Entdeckungsreise. Dazu lade ich alle Bürgerinnen und Bürger Hamburgs, der Metropolregion und Norddeutschlands herzlich ein!“

Weitere Informationen über die Nacht des Wissens finden Sie auf der Website www.nachtdeswissens.de.

Pressekontakt:
Inferno Events GmbH & Co. KG
Anne Hochstein
Tel.: 040/431 7959-0
Fax: 040/431 7959-26
E-Mail: hochstein@infernoevents.com
Web: www.infernoevents.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2047 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema