info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Ricoh unterstützt zukünftig das „Copenhagen Communiqué on Climate Change“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)



Die Ricoh Company Ltd. (CEO Shiro Kondo) wird das „Copenhagen Communiqué on Climate Change“ unterstützen. Es handelt sich um eine Initiative zum frühzeitigen Aufbau von Rahmenbedingungen gegen den Klimawandel im Vorfeld der United Nations Climate Change Conference (COP15), die im Dezember 2009 in Kopenhagen stattfindet.

Das Kommuniqué wurde von der “Corporate Leaders Group on Climate Change” (CLG) eingebracht, einer Organisation, die vom Prince of Wales gegründet wurde und von der Universität von Cambridge verwaltet wird.

„Ich glaube weiterhin fest daran, dass wir noch in der Lage sind, das Problem des Klimawandels bis 2050 mithilfe der Einsicht und der Mitarbeit aller Menschen auf der Welt zu lösen. 2005 stellte Ricoh einen langfristigen Plan zum Umweltschutz bis 2050 auf, um so diesen Standpunkt zu unterstützen. Im März 2009 stellten wir Ziele zur mittel- und langfristigen Emissionsreduzierung auf, nach denen Treibhausgasemissionen bis 2050 um 87,5 % reduziert werden sollen, sowie bis 2020 um 30 % im gesamten Produktlebenszyklus, verglichen mit dem Jahr 2000. Letzteres stellt eine Reduzierung von 34 % im Vergleich zu 1990 dar. Ricoh zielt darauf, diese Ziele nicht nur durch eine Beschleunigung der Entwicklung von umweltfreundlichen Technologien zu erreichen, sondern auch durch den Beitrag zu einer beispielhaften Wandlung in Gesellschaft und Wirtschaft. Wir nennen diese Wandlung die „Environmental Industrial Revolution for the 21st Century“, erklärt Shiro Kondo, der CEO der Ricoh Company, in Zusammenhang mit dem Copenhagen Communiqué on Climate Change.

Zusammenfassung des Kommuniqués

Dies sind die grundlegenden Vorschläge des Copenhagen Communiqué on Climate Change:

• Begrenzung des durchschnittlichen globalen Temperaturanstiegs auf weniger als 2 Grad Celsius verglichen mit vorindustriellen Werten. Hierzu dürfen die globalen Emissionen nicht mehr weiter steigen und im nächsten Jahrzehnt rapide zurückgehen. Jede Verzögerung könnte ernsthafte Folgen haben.

• Die Industrieländer müssen sich zu sofortigen und umfassenden Reduzierungen der Treibhausgasemissionen verpflichten, die weit über dem globalen Durchschnitt liegen. Außerdem müssen die Industrieländer den Entwicklungsländern die notwendige finanzielle und technologische Unterstützung zukommen lassen.

• Entwicklungsländer müssen in Übereinstimmung mit ihren Gemeinsamkeiten, aber unterschiedlichen Verantwortlichkeiten und Fähigkeiten, ihre eigenen Pläne zur Reduzierung der Emissionen entwickeln. Sie müssen Möglichkeiten für Finanzierungslösungen, den Technologietransfer und zum Ausbau ihrer Fähigkeiten finden. Fortgeschrittene Entwicklungsländer sollten darauf abzielen, bis 2020 Pläne für ein kohlenstoffarmes Wachstum durch angemessene wirtschaftsweite Maßnahmen zu entwickeln.

Gründe für Ricohs Entscheidung zur Unterstützung des Kommuniqués

Ricoh möchte dazu beitragen, eine nachhaltige Gesellschaft für zukünftige Generationen aufzubauen, in der die Auswirkungen auf die Umwelt sich in dem Rahmen bewegen, in dem die Erde fähig ist, sich selbst zu regenerieren. Das Kopenhagen-Kommuniqué ist wichtig, da es zur Weiterentwicklung und zur Einführung von Verpflichtungen gegen den Klimawandel beitragen wird, einer Aufgabe, die unsere volle Unterstützung benötigt. Wir sind überzeugt, dass das Kommuniqué mit den Richtlinien der Ricoh-Gruppe übereinstimmt und auf eine nachhaltige Gesellschaft abzielt. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, das Kommuniqué zu unterstützen.

Ricoh im Kurzprofil

Die Ricoh Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Hannover ist ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Produktionsdruck und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanage¬ment. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, Produktionsdrucklösungen, professio¬nelle Service- und Supportdienstleistungen und branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Services) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

Ricoh Deutschland ist ein Tochterunternehmen des japanischen Global Players Ricoh. Ricoh ist mit über 108.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von 14,5 Mrd. Euro (Stand: März 2009) ein weltweit führender Anbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. In Deutschland beschäftigt Ricoh rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist neben seiner Hauptverwaltung bundesweit mit zehn Business & Service Centern vertreten.

www.ricoh.de

Kontakt für Rückfragen:


Ricoh Deutschland GmbH
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
Ansprechpartner:
Tobias Pöschl, Mario Di Santolo
Tel: 0511 / 6742-2517 bzw. 0511 / 6742-294
Fax: 0511 / 6742-264
tobias.poeschl(at)ricoh.de
mario.disantolo(at)ricoh.de
www.ricoh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4496 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...