info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG |

Das größte Gussteil der Welt - auf Zehntelmillimeter genau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


270 t flüssiges Eisen für die neue Dickblech-Richtpresse der Dillinger Hütte

Siempelkamp hat das größte Gussteil der Welt - den Oberholm für die neue Dickblech-Richtpresse der AG der Dillinger Hüttenwerke - erfolgreich gegossen. Der Holm wird zurzeit auf einer der größten Portalfräsen der Welt bearbeitet.

Der Weltrekord gelang am 19. Mai in der Siempelkamp Gießerei: Für den Oberholm der Presse goss das Unternehmen innerhalb von zwei Minuten 270 Tonnen flüssiges Eisen in eine Gussform von etwa 10 m Länge und 3,2 m Breite. Damit überboten die Krefelder den eigenen Weltrekord aus dem Jahr 1998. Technologisch und logistisch war das Vorhaben eine Herausforderung: Gleichzeitig musste die gesamte Menge flüssigen Eisens mit exakt identischen Eigenschaften und der gleichen Temperatur von über 1.350 °C in fünf Pfannen zur Verfügung stehen.

Das Rohgussgewicht des Oberholms für die Richtpresse beträgt 252 Tonnen - das entspricht dem Gewicht von neun voll beladenen Sattelzügen.

Ausgehend von den Konstruktionszeichnungen der Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau und den Ergebnissen eigener Simulationsrechnung haben die Gießer von Siempelkamp ein Holzmodell des Holms angefertigt. Innerhalb von etwa zwei Wochen entstanden um das Modell herum die Form und die Gießkerne aus mit Harz gebundenem Sand. Nach dem Abguss benötigte das Eisen dann ca. vier Wochen, um auf eine Temperatur von etwa 300 °C abzukühlen. Erst dann konnten die Spezialisten von Siempelkamp den Holm in der Gießform freilegen und feststellen, dass der Guss tatsächlich gelungen war.

Zurzeit bearbeitet Siempelkamp den Holm auf dem eigenen Portal-Bearbeitungszentrum im Krefelder Werk auf das Endmaß von 9.783 mm Länge, 3.300 mm Höhe und 3.100 mm Breite. Dabei erzielt Siempelkamp eine Genauigkeit 0,1 mm bei der Parallelität und 0,1 mm bei der Ebenheit der Flächen, gerechnet auf die Gesamtlänge des Werkstücks. Die Toleranz der Höhenmaße beträgt 0,2 mm, die der Breitenmaße 0,1 mm. Das Fertiggewicht des Oberholms wird rund 220 t betragen.

Mit dem neuen Portal-Bearbeitungszentrum in Gantry-Bauweise, das 2008 in Betrieb genommen wurde, ist Siempelkamp das einzige Unternehmen weltweit, das Bauteile dieser Größenordnung nicht nur gießen sondern auch bearbeiten kann.

Einige Fakten: Die Maschine, die über eine Fräsleistung von 100 kW verfügt, bearbeitet Bauteile mit einer Aufspannlänge von bis zu 22.500 mm, die bis zu 7.000 breit und 6.000 mm hoch sind. Der Durchmesser des Drehtisches beträgt ebenfalls 6.000 mm. Zwei Krane mit einer Kapazität von jeweils 240 t transportieren die Bauteile.

Dr.-Ing. Hans Fechner, der Sprecher der Geschäftsführung bei Siempelkamp, sieht das Unternehmen auf dem richtigen Weg: "Unsere Investition in neue Anlagen zur Bearbeitung außergewöhnlich großer Teile im Werk Krefeld hat sich gelohnt: Siempelkamp ist der einzige Hersteller der Welt, der Teile dieser Größenordnung herstellen und im eigenen Werk bearbeiten kann. Dazu gehört nicht nur das Gießen enormer Mengen flüssigen Eisens, man muss die Teile schließlich auch innerhalb des Werkes transportieren und bearbeiten können."

Die neue Presse für die Dillinger Hütte arbeitet mit einer Kraft von 65 MN und wird hochfeste Bleche bis zu einer Dicke von 300 mm richten, die bei einer Breite von 1.000 bis 5.200 mm bis zu 19.000 mm lang sind und bis zu 60 t wiegen können.

Goetz Sondermann, Bereichsleiter Technik der Metallumformung bei Siempelkamp, ist sicher, dass die Presse die vom Kunden geforderten Spezifikationen einhält: "Dies ist bereits die dritte Presse, die wir nach Dillingen liefern - wir kennen uns mit Grobblech aus. Die neue Anlage arbeitet mit einer Hubgenauigkeit von +/- 0,2 mm, so kann unser Kunde Bleche feingerichtet liefern, deren Ebenheit die Toleranzklasse S der Norm DIN EN 10029 für warmgewalztes Stahlblech nicht nur einhält sondern sie sogar übertrifft."

Siempelkamp liefert die neue Presse als Komplettanlage einschließlich Montage und Inbetriebnahme. Richtspezialisten aus dem Hause Siempelkamp werden das Anlaufen der Produktion in Dillingen unterstützen. Zum Lieferumfang gehören auch die Hilfseinrichtungen zum Manipulieren, Heben, Senken und Verfahren der Bleche. Die gesamte ölhydraulische und elektronische Steuerung der Richtanlage wurde bei Siempelkamp konzipiert und gebaut.



Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG
Ralf Griesche, Marketing + Communication
Siempelkampstraße 75
47803 Krefeld
+49.2151.92-4636
+49.2151.92-6583
www.siempelkamp.com



Pressekontakt:
VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Kackertstraße 4
52072
Aachen
reinhardt@vip-kommunikation.de
+49.241.89468-24
http://www.vip-kommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Reinhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 629 Wörter, 4678 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG lesen:

Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG | 15.09.2010

Siempelkamp bricht den eigenen Weltrekord

Erst im Mai 2009 hat Siempelkamp das mit 270 t Gewicht bis dahin schwerste Sphäro-Gussteil der Welt gegossen. Anfang Juli 2010 haben die Krefelder ihren eigenen Rekord überboten und aus 283 t Flüssigeisen den Oberholm für den "Super Giant" von Al...
Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG | 14.09.2010

Komplettlösung für Aluminiumräder

Für die Herstellung von Rädern aus Aluminium bietet Siempelkamp eine Lösung aus einer Hand, die sich durch hohe Verfügbarkeit und extrem kurze Werkzeugwechselzeiten auszeichnet. Eine neue Pressenstraße nimmt Siempelkamp zurzeit bei einem führen...
Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG | 27.11.2009

Siempelkamp modernisiert eine der größten Gesenkschmiedepressen der Welt

Alcoa Forging & Extrusions hat bei Siempelkamp das Engineering und die Herstellung der Gussteile für die Modernisierung eine der größten Gesenkschmiedepressen der Welt in Cleveland/Ohio in Auftrag gegeben. Die 50.000 t-Presse (450 MN) soll durch d...