info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
YIT Germany GmbH |

Ein Jahr YIT in Central Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München / Deggendorf, 05.10.2009 - Mit 450 Niederlassungen und 25.000 MitarbeiterInnen in den nordischen Ländern, Zentraleuropa, dem Baltikum und Russland ist die YIT Group eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Gebäudetechnik, öffentliche & industrielle Infrastruktur sowie Baudienstleistungen in Europa. Als Komplettanbieter unterstützen wir unsere Kunden, die technischen Möglichkeiten voll auszunutzen, effizient zu investieren und den Wert ihrer Investitionen nachhaltig zu steigern. Hoch qualifizierte Mitarbeiter entwickeln innovative und nachhaltige Lösungen im Bereich Gebäudetechnik in ganz Europa. Ein jährlicher Umsatz von 3,9 Milliarden beweist den großen Erfolg der 1912 in Finnland gegründeten, international tätigen YIT Group.

Der Umsatz der YIT Group verteilt sich auf die Geschäftsbereiche Gebäude- und Industriedienstleistungen (60%), Bauaktivitäten in Finnland (28%) sowie internationale Bautätigkeiten (12%). Das umfassende Angebotsspektrum im Gebäude- und Industriedienstleistungsbereich erstreckt sich von der klassischen Gebäudetechnik über das Facility Management bis hin zu innovativen Energiesparlösungen. Der Bau von Wohnungen, Produktions- und Verwaltungsgebäuden, Infrastrukturdienstleistungen sowie die gesamte Immobilienentwicklung zählen vor allem in Nord- und Osteuropa zum Kerngeschäft der YIT Group. Die YIT Group hat sich als Komplettanbieter etabliert und durch seine hoch qualifizierten MitarbeiterInnen, die über langjährige Erfahrung und umfassendes technisches Know-how verfügen, international einen Namen gemacht.

So sind in Finnland 11.100, in Schweden 4.500, in Norwegen 3.300, in Dänemark 1.400, in Russland 3.100, in Estland, Lettland und Litauen 1.700 so wie in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechische Republik, Ungarn und Rumänien 2.111 MitarbeiterInnen beschäftigt.

Alleine im Bereich Gebäudetechnik und Industrieleistungen erwirtschaftete die YIT Group 2008 mit 19.000 MitarbeiterInnen in den 14 Ländern einen Umsatz von 2,4 Milliarden Euro.

Zum umfassenden Dienstleistungsangebot in diesem Bereich zählen:

- Planen, errichten und betreiben von Heizung, Sanitär, Lüftung, Kühlsysteme,
Datennetzwerke und Automatisierungslösungen
- Fernwartung und 24/7 Bereitschaft
- Facility Management
- Energieeffiziente Lösungen
- Industrielle Wartung
- Dienstleistungen für den Industriebereich

Die Wachstumsstrategie der YIT Group - eine Erfolgsgeschichte

Durch die stetige Ausweitung der Dienstleistungen auf den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden schafft die YIT Group, seit ihrer Gründung 1912 in Helsinki, einen kontinuierlichen Mehrwert für ihre Kunden.

Die internationale Erfolgsgeschichte der YIT Group beginnt 1987 durch den Zusammenschluss zweier großer finnischer Bauunternehmen. 1995 erweitert sich das finnische Unternehmen durch die Fusion mit dem 1879 von Hubert Oy gegründeten traditionellen Unternehmen erneut. Zu diesem Zeitpunkt zeigt sich die YIT Group in Finnland für zahlreiche Industrieprojekte, deren Instandhaltung und die Gebäudetechnik verantwortlich und unternimmt erste Schritte in Richtung Internationalisierung.

Mit YIT Lentek baut sich die YIT Group 1997 in Russland ein erstes Standbein auf und expandiert schließlich 2001 nach Schweden (Calor AB, gegründet 1889). Die Internationalisierung des Unternehmens nimmt durch die Expansion 2003 in die nordischen Länder (Dänemark, Norwegen, Lettland, Estland und Litauen), in das Baltikum (Polen, Tschechien, Ungarn und Rumänien) und Verstärkung des Geschäfts in Russland (Joint Ventures) weiter zu. Das umfassende Leistungsspektrum reicht nun von kompletten Gebäudetechniklösungen, über die Instandhaltung bis hin zum Facility Management. Seit August 2008 ist die YIT Group auch in Zentraleuropa erfolgreich vertreten.

YIT in Central Europe
Karl-Walter Schuster leitet den Unternehmensbereich YIT Central Europe mit den Ländern Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Ungarn und Rumänien mit mehr als 2.100 MitarbeiterInnen. In Central Europe steht vor allem der Ausbau und die Weiterentwicklung des Servicebereiches im Fokus - ganzheitliche Lösungen lautet dabei das Motto. Ziel ist es, unseren Kunden durch langfristige Verträge noch bessere Dienstleistungen zu bieten.

Karl-Walter Schuster: "Die YIT Group ist bekannt als Komplettanbieter qualitativer Lösungen über den gesamten Gebäudelebenszyklus aus einer Hand. Jetzt gilt es, diese Spitzenposition im Bereich Gebäudetechnik, Bau- und Industriedienstleistungen weiter auszubauen. Wir haben in diesem Jahr bereits einige herausragende Projekte im Auftragseingang und in der Umsetzung. Gerade im Servicebereich rund um Infrastrukturanlagen, im Facility Management und im Bereich der Renovierung sehen wir das Potential für die Zukunft. In Deutschland und Österreich sind vermehrt Projekte im Bereich Energieeffizienz absehbar. Unsere hoch qualifizierten Mitarbeiter entwickeln innovative und effiziente, auf das Projekt zugeschnittene Lösungen, die einen nachhaltigen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Mit umfassendem Know-how und stabilen Partnerschaften sind wir als internationaler Komplettanbieter gut aufgestellt."

YIT Germany GmbH
Das umfassende Leistungsspektrum von YIT Germany reicht von der mechanischen Gebäudetechnik über den elektrischen Anlagenbau sowie der Wartung und Instandhaltung bis hin zum kompletten Facility Management. Die 945 Mitarbeiter in den Niederlassungen Berlin, Essen, Frankfurt, Halle, Hamburg, München und Stuttgart sowie am Firmensitz in Deggendorf tragen maßgeblich zum Ergebnis der YIT Group teil. Sowohl die Betriebsleistung als auch die Anzahl der MitarbeiterInnen sind seit 2005 tendenziell gestiegen.

Die technischen Kernkompetenzen von YIT Germany reichen von der Entwicklung, Planung und Umsetzung bis hin zum Betrieb und umfassen somit den gesamten Gebäudelebenszyklus. Von Anfang an spielt dabei die Kostenoptimierung eine zentrale Rolle und YIT Germany unterstützt seine Kunden, die technischen Möglichkeiten voll auszunutzen, effizient zu investieren und den Wert ihrer Investitionen nachhaltig zu steigern.

Seit Juli 2009 steht Rolf-Jürgen Merz als neuer Sprecher der Geschäftsführung an der Spitze von YIT Germany. Der Fokus der neuen Führung liegt im effizienten Energiemanagement und in einer auf die Kunden individuell zugeschnittenen Servicepalette als dienstleistender Anlagenerrichter. Die innovativen Gebäudetechnologiekonzepte, wie sie unter anderem beim neuen Skyline Tower in München zum Einsatz kommen, optimieren den Wert des Gebäudes nachhaltig.

Rolf-Jürgen Merz "Es ist für uns ein Alleinstellungsmerkmal, dass wir in Zuverlässigkeit und Know-how mehr zu bieten haben als Marktbegleiter. Die hohe Qualifikation der MitarbeiterInnen, davon sind rund 10 Prozent Auszubildende, ein überdurchschnittlicher Qualitätsanspruch sowie individuell zugeschnittene Serviceangebote sind Faktoren, die dazu beitragen, dass wir Objekte optimal betreuen können und uns langfristig für unsere Kunden als Gebäudelebenszykluspartner entwickeln."

Zu den zahlreichen namhaften Projekten von YIT Germany zählt u.a. das AIRRAIL Center in Frankfurt mit einem Auftragsumfang von ca. 95 Mio. Euro. Die Leistungen für diesen Auftrag reichen von der Heizungs-, Lüftungs- und Kältetechnik über die Steuer- und Regeltechnik bis hin zu den Sprinkleranlagen sowie der kompletten Elektrotechnik. Die besondere Herausforderung in diesem Projekt sind die anspruchsvolle Architektur sowie die großen logistischen Anforderungen.

YIT Germany ist in Deutschland eines der führenden Unternehmen für Gebäudetechnik und Facility Management und beweist sein umfassendes Know-how in zahlreichen Großprojekten wie u. a. dem neu gebauten Kongresszentrum der Landesmesse in Stuttgart, dem MIRA Einkaufzentrum in München, dem Einkaufzentrum Limbecker Platz in Essen, dem Universitätsklinikum in Würzburg, dem Palais Quartier in Frankfurt, dem Hotel Andel´s in Berlin, dem Forum Steglitz in München, dem Hochhaus Uptown in München, dem Galileo Tower in Frankfurt, dem Münchner Tor und der TU München.

YIT Austria GmbH
In Österreich ist YIT Austria mit Firmensitz in Wien und 700 MitarbeiterInnen eines der drei größten Dienstleistungsunternehmen in der Branche. Das Leistungsspektrum reicht von der mechanischen Gebäudetechnik (Planung und Errichtung, technische Gebäudeausrüstung, Forschung und Entwicklung, technisches Gebäudeservice sowie Kleinanlagenbau), über den elektrischen Anlagenbau (elektrische Energieverteilung, Installationstechnik und Schwachstrom und Sicherheitstechnik) bis hin zum Facility Management (technisches Facility Management, Infrastruktur Management, Kleinprojekte und kaufmännisches Facility Management).

YIT Austria wird bereits seit 1970 mit der Umsetzung der atmosphärischen Weihnachtsbeleuchtung der Stadt Wien beauftragt. Der Kunde profitiert dabei von der jahrzehntelangen Erfahrung und dem umfassenden technischen Know-how des YIT Teams in der Straßenbeleuchtung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf effiziente und kostenoptimierte Lösungen gelegt.

Der Erfolg von YIT Austria wird auch in der Auszeichnung zum Leitbetrieb im Juni 2009 und den zahlreichen Projekten wie beispielsweise das Shopping Center Murpark in Graz, das IZD Office Center in Wien, oder die Biodieselanlage in Bruck an der Leitha dokumentiert.

YIT setzt auch zukünftig auf profitables Wachstum
Im Fokus steht die Weiterentwicklung der Bereiche Service, Wartung und Facility Management für öffentliche und industrielle Kunden. Auch geografisch will sich die YIT Group in den nächsten Jahren vor allem in den nordischen Ländern und Zentraleuropa weiter vergrößern.

Kontakt und Fotos
Maisberger GmbH
Anja Willkommen
Telefon: +49 (0)89 / 41 95 99 84

Frank Brodmerkel
Telefon: +49 (0)89 / 41 95 99 25
E-Mail: yit@maisberger.com


Ansprechpartner YIT Germany
Bernhard Witzeling
Head of Marketing & Communications Central Europe
Tel: +43 (0) 50606 -4709
E-Mail: bernhard.witzeling@yit.at

Über YIT - www.yit.de
YIT ist ein führendes europäisches Dienstleistungsunternehmen für Gebäudetechnik sowie öffentliche und industrielle Infrastruktur. Das umfassende Leistungsspektrum reicht von der mechanischen Gebäudetechnik über elektrischen Anlagenbau sowie deren Wartung und Instandhaltung bis hin zum kompletten Facility Management. Im Jahre 2008 belief sich der Umsatz der YIT Group auf 3,9 Mrd. Euro. YIT beschäftigt weltweit rund 25.500 MitarbeiterInnen und ist in Deutschland an acht Standorten vertreten.

YIT Germany GmbH schafft qualitative Lösungen über den gesamten Lebenszyklus (von der Planung, Errichtung, Service und Wartung, über Betriebsunterstützung und Energiedienstleistungen bis hin zum Facility Management) im Bereich der Industrie- und Gebäudetechnik. Die Aktien der YIT Group werden an der Börse in Helsinki (OMX Nordic Exchange Helsinki) im Segment "Large cap" des Bereiches Industrie gehandelt.



YIT Germany GmbH
Bernhard Witzeling
Oberlaaer Str. 331
1230 Wien
+43 (0) 50606 -4709
+43 (0) 50606 -7516
www.yit.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Frank Brodmerkel
Kirchenstr. 15
81675
München
yit@maisberger.com
089-41959925
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Brodmerkel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1417 Wörter, 11391 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von YIT Germany GmbH lesen:

YIT Germany GmbH | 11.09.2009

YIT Germany - Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2009

Die YIT-Gruppe konnte den Umsatz im zweiten Quartal um 4 %, und das Betriebsergebnis sogar um 72 % gegenüber dem ersten Quartal steigern. Dies bedeutet einen Gesamtumsatz von EUR 853,1 Millionen und ein Betriebsergebnis von EUR 22,1 Millionen. P...
YIT Germany GmbH | 08.09.2009

Rolf-Jürgen Merz ist neuer Sprecher der Geschäftsführung der YIT Germany GmbH

Deggendorf, 8. September 2009 - Seit 01. Juli 2009 steht Rolf Jürgen Merz als neuer Sprecher der Geschäftsführung an der Spitze von YIT Germany, einem der führenden Unternehmen für Gebäudetechnik und Facility Services. Der Fokus der neuen Führ...