info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nuance |

Nuance erweitert mit der Übernahme von eCopy seine Netzwerk-Scanlösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Akquisition bringt Nuance in Führung beim umfassenden MFP-Support und stärkt die OEM-Partnerschaften

München, 8. Oktober 2009 - Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN), führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden, übernimmt eCopy. Die Akquisition von eCopy verbindet die MFP-Desktop-Lösungen (Multifunction Printer) von Nuance mit den Server-Angeboten von eCopy. So erhalten Kunden optimale Netzwerk-Scanlösungen, die das breite MFP-Spektrum mit vielen Unternehmensanwendungen und Content-Management-Systemen verbinden. eCopy ist einer der führenden Anbieter bei der Integration von Papierdokumenten in Softwareanwendungen.

Die Netzwerk-Scanlösungen von eCopy werden von namhaften MFP-Lieferanten, wie Canon, HP, Konica Minolta, Océ, Ricoh, Toshiba und Xerox angeboten. Unternehmen erhalten somit eine intuitive Touchscreen-Anwendung, die geräteübergreifend eine einheitliche Bedienung ermöglicht. Die Lösungen von eCopy unterstützen die Dokumentenerkennung innerhalb von über einhundert Unternehmensanwendungen, wie Microsoft SharePoint, EMC Documentum, Oracle und SAP. Somit können Unternehmen Kosten sparen, die sie in Datenbanken, CRM, Content-Management-Systemen sowie Rechts-, Buchführungs- und Finanzlösungen investieren.

"Nuance und eCopy teilen ihre Vision einer einfachen und produktiven Verbindung von MFP-Geräten mit einem breiten Spektrum von Applikationen", erklärt Robert Weideman, General Manager und Senior Vice President der Nuance Document Imaging Division. "eCopy hat sich durch Qualität und Innovation einen ausgezeichneten Ruf erworben. Das Mitarbeiterteam genießt aufgrund der Lieferung von hochwertigen Kunden- und Partnerservices großen Respekt. Wir freuen uns sehr, dass eCopy jetzt ein Teil der Nuance-Familie ist", so Weidemann weiter.

Zunehmend mehr Anwender kombinieren zur Produktivitätssteigerung und Kostensenkung ihre Scan-Software mit intelligenten MFP-Geräten. Das Ergebnis sind effiziente Workflows der Dokumentenverarbeitung. Unternehmen können einfach Rechnungen in Buchhaltungssysteme, Verträge in Rechtsverwaltungssysteme, Patientenakten in EMR-Systeme (Electronic Medical Records) und Bürodokumente in Content-Management-Systeme verschieben. Damit diese Arbeitsabläufe auch erfolgreich sind, müssen MFP-Scan-Lösungen bedienerfreundlich sein, stabile Funktionen der Dokumentenverarbeitung bieten und eine Vielzahl von Content-Management-Systemen und Unternehmensanwendungen unterstützen.

"Die MFP-Industrie wird von unserem beiderseitigen Fokus, integrierte Lösungen für reale Unternehmensprobleme unserer Kunden zu liefern, profitieren", so Edward Schmid, President und CEO von eCopy. "Aus dem Zusammengehen von eCopy und Nuance entsteht ein Unternehmen, das für unsere MFP-Partner und -Kunden einen wichtigen Fortschritt bedeutet", ergänzt Schmid.

Durch die Übernahme von eCopy bietet Nuance folgende Lösungen an:
- Desktop- und Server-Produkte der Premium-Klasse - Die Kombination der MFP-Desktop-Lösungen von Nuance mit den Produkten von eCopy - ShareScan, ScanStation und PaperWorks - führt zu Produktivitätssteigerung und Kostenersparnis. Sie bietet MFP-Partnern die Möglichkeit, optimale Lösungen an einen großen Kreis von bestehenden und potenziellen Kunden zu liefern.
- Starke OEM-Kanäle - Nuance und eCopy haben innovative Lösungen für Partnerschaften mit den führenden MFP-Anbietern entwickelt, darunter Brother, Canon, HP, Konica Minolta, Océ, Ricoh, Sharp, Toshiba, Xerox und anderen. Nuance und eCopy werden gemeinsam diese Partnerschaften weltweit ausbauen und für alle OEM- und Vertriebspartnern einen Mehrwert schaffen.
- Größere Reichweite von Desktop-Lösungen - eCopy hat ein professionelles Verkaufsteam, das die Kunden unterstützt, darunter BP, Cisco Systems, GE, Nissan, SAAB, Siemens, Sony Corporation, Sprint, Verizon Wireless und Yahoo. Darüber hinaus verwendet mehr als die Hälfte der großen Anwaltskanzleien in den USA diese Lösungen welche jetzt? Nochmal wiederholen, statt diese. Dadurch erschließt sich für die Desktop-Produkte PDF Converter Professional, OmniPage und PaperPort von Nuance ein Wachstumspotenzial durch zusätzliche Absatzmärkte.

Die Akquisition ist eine konsequente Erweiterung des bestehenden Document-Imaging-Geschäfts von Nuance und wird die Rentabilität dieses Unternehmensbereiches steigern. Im Rahmen der Vertragsbedingungen lag die Nettogegenleistung der Übernahme von eCopy bei rund US Dollar 54 Millionen in Form von Nuance-Stammaktien. Sie wird als Wertzuwachs auf Nicht-GAAP-Basis im Nuance-Geschäftsjahr 2010 verzeichnet.

Über eCopy
eCopy?, Inc. ist ein innovativer Anbieter von offenen und flexiblen Lösungen zur schnellen Integration von Papierdokumenten in bestehende Geschäftsprozesse und Anwendungen. eCopy bietet mit eCopy ShareScan und Konnektoren für Scanner sowie eCopy PaperWorks auf dem Desktop eine umfassende Dokumenten-Erfassungs-Lösung für Büromitarbeiter. Mit über 100.000 verkauften Exemplaren seines Produkts ShareScan ist eCopy der Marktführer im Bereich von MFP-Software für das Document Imaging. Kunden von eCopy sind unter anderem GE, Time Warner Inc., Yahoo, Nissan, Verizon Wireless, BP, Sprint, Siemens, Cisco Systems, SAAB und Sony Corporation. eCopy ist ein weltweit aktives Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, Tochtergesellschaften in Japan und Großbritannien sowie Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Skandinavien, Kanada, Singapur, Neuseeland und Australien. Weitere Informationen: www.ecopy.com.

Über Nuance
Nuance ist führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen von Anwendern eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter www.nuance.de.



Nuance
Sven Kersten-Reichherzer
Willy-Brandt-Platz 3
81829 München
+49 (0) 89 458 735 0
+49 (0) 89 458 735 20
http://www.nuance.de



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Sven Kersten-Reichherzer
Stefan-George-Ring 2
81929
München
kersten-reichherzer@hbi.de
089 / 99 38 87 33
http://www.hbi.de


Web: http://www.nuance.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 731 Wörter, 6340 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nuance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nuance lesen:

Nuance | 13.09.2011

Schneller, individuell abgestimmter Service mit Hilfe des neuen Self-Service-Reservierungssystems von Nuance Communications

München, 13. September 2011 - US Airways (NYSE:LCC) und Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN) haben gemeinsam das erste NLU-IVR-System (Natural Language Understanding - Interactive Voice Response) bei Inlandsfluggesellschaften installiert. Das ...
Nuance | 11.08.2011

Neues Android Smartphone von T-Mobile USA komplett per Sprache steuerbar

München, 11. August 2011- Die Nuance-Sprachtechnologie bringt zusätzliche Funktionen in das neue Android Smartphone myTouch 4G Slide, das T-Mobile in den USA vorgestellt hat. Zentrale Funktionen, wie Anrufaufbau, Internetsuche, Musikauswahl, Naviga...
Nuance | 26.07.2011

Nuance bringt Dragon Dictate für Mac 2.5 auf den Markt

Dragon Dictate 2.5 nutzt darüber hinaus die kürzlich vorgestellte App "Dragon Remote Microphone", die kostenlos im Apple iOS App Store erhältlich ist. iPhone, iPod touch oder iPad werden damit über ein WiFi-Netzwerk zum Funkmikrofon für Dragon. ...