info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Salus |

Expopharm für Salus ein voller Erfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bruckmühl, 8. Oktober 2009 – Der Naturarzneimittel-Hersteller Salus zieht eine positive Bilanz seines ersten Auftritts auf der pharmazeutischen Fachmesse Expopharm: Viele Entscheider haben den Stand der Salus-Gruppe besucht. Dementsprechend groß war auch die Zahl der Geschäftsabschlüsse, die noch auf der Messe getätigt wurden. Salus verlässt die Messe mit vollen Auftragsbüchern. Christoph Hofstetter, Geschäftsführer des zur Salus-Gruppe gehörenden Unternehmens Duopharm, ist mit dem Messeverlauf sehr zufrieden: „Alle Firmen der Salus-Gruppe konnten neue Kundenbeziehungen eingehen und bestehende Kontakte ausbauen. Die Bestellungen der Händler lagen auf hohem Niveau. Das Ordervolumen hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Das hervorragende Ergebnis für Salus ist auch begründet in der Zahl der Messegäste. Mehr als 25.000 Besucher kamen zur pharmazeutischen Leitmesse in Europa. Damit wurde trotz Finanz- und Wirtschaftskrise die Besucherzahl der vorjährigen Expopharm überboten.

Der Salus-Messestand auf der Expopharm präsentierte unter anderem Spezialitäten aus dem Floradix-Bio-Tee-Sortiment. Vorgestellt wurden die Produktneuheiten Bio-Frauen-Tee, Bio-Schwangerschafts-Tee und Bio-Baby-Tee. Ein weiterer Themenschwerpunkt waren Schoenenberger Säfte sowie die Bio-Feinschmecker Gewürzspezialitäten von Herbaria und natürlich auch das Salus Premium-Produkt Floradix mit Eisen. Alle Produkte fanden großen Anklang und wurden entsprechend geordert. Viele Messebesucher nahmen auch am Salus-Gewinnspiel teil, bei dem täglich ein Sitzsack und 19 Strandtaschen verlost wurden.

Salus zählt zu den Marktführern in der Reformwarenbranche. Der Naturarzneimittel-Hersteller hat mehr als 1.500 Produkte zur Gesundheitsvorsorge im Angebot. Das Unternehmen behauptet sich seit 90 Jahren in der Heilmittelbranche und baut seine Stellung kontinuierlich weiter aus. Salus-Produkte erfüllen höchste Qualitätsansprüche: Auf Konservierungsstoffe, künstliche oder naturidentische Aromen wird völlig verzichtet. Zahlreiche Rohstoffe stammen aus dem ökologischen Anbau und sind grundsätzlich gentechnikfrei. Um stets exzellente Qualität bei den Rohstoffen zu erhalten, baut Salus mehr als 100 Heilpflanzen auch in den zertifizierten eigenen Bio-Kräuterfarmen in Chile an. Die breite Produktpalette von Salus reicht von Tonika, Tropfen, Kapseln und Dragees über Tees bis zu Heilpflanzen- und Gemüsesäften und dient der Gesunderhaltung und Verbesserung der Lebensqualität.


Über Salus

Mit annähernd 400 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 100 Millionen Euro gehört Salus zu den Marktführern in der Reformwaren-Branche. Als einer von wenigen Naturarzneimittelherstellern in Europa deckt Salus den gesamten Herstellungsprozess selbst ab – von der Saat, über die Ernte bis hin zur Verarbeitung und Abfüllung. Dabei unterzieht sich Salus den höchsten pharmazeutischen Arzneimittel-Qualitätsstandards und den Bio-Qualitätsstandards für Lebensmittel. Die Rohstoffe werden größtenteils aus kontrolliert ökologischem Anbau bezogen. Auf Konservierungsstoffe, künstliche oder naturidentische Aromen wird gänzlich verzichtet. Seit 1991 kultiviert Salus seine Heilpflanzen in Chile, denn dort sind Wasser und Luft noch frei von Schadstoffen und der Boden unberührt von künstlichen Düngern, Pflanzenschutz- oder Unkrautbekämpfungsmitteln.

Die Salus-Unternehmensgruppe setzt sich aus den drei Einzelfirmen SALUS Haus, Schoenenberger und Duopharm zusammen, die alle über eine jahrzehntelange Erfahrung in der Heilmittelbranche verfügen. Salus wurde 1916 von dem Arzt Dr. Otto Greither in München gegründet und wird seit 1945 von seinem Sohn geleitet. Zu den bekanntesten Produkten der Salus-Gruppe gehören das Eisentonikum Kräuterblut®-Floradix®, der Markenklassiker Olbas® Tropfen sowie die Frischpflanzen-Presssäfte von Schoenenberger. Sitz des Unternehmens ist seit 1968 das oberbayerische Bruckmühl bei Rosenheim.


Ansprechpartner für die Medien

SALUS Haus Dr. med. Otto Greither
Nachf. GmbH & Co. KG

Christoph Hofstetter

Bahnhofstraße 24
83052 Bruckmühl

Telefon: +49 (0)8062. 901 0
Telefax: +49 (0)8062. 919 7
E-Mail: info@salus.de

Internet: www.salus.de


c/o MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH

Michael Märzheuser/Markus Pounder

Theresienstraße 6-8/Ecke Ludwigstraße
80333 München

Telefon: +49 (0)89.288 90-480
Telefax: +49 (0)89.288 90-45
E-Mail: salus@maerzheusergutzy.com

Internet: www.maerzheusergutzy.com

Web: http://www.salus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Pounder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3532 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Salus lesen:

Salus | 13.12.2012

Salus-Institut bietet ab 2013 Coachingausbildung für die soziale Arbeit

Wer als sozial Tätiger Menschen berät, wünscht sich oft für das Beratungsgespräch praktisches Handwerkszeug, um die Kunden zur eigenen Selbsthilfefähigkeit zu führen. Denn nur die selbst erarbeiteten Lösungen greifen besonders nachhaltig. Doc...
Salus | 11.01.2011

Aus Duopharm wird SALUS Pharma

Bruckmühl, 11. Januar 2011 - Die Duopharm Arznei- und Nahrungsmittel Vertriebs-GmbH firmiert seit Jahresbeginn als SALUS Pharma GmbH. Der Apothekenvertrieb ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Naturarzneimittelherstellers Salus und wir...
Salus | 16.11.2010

Salus-Tees: Beste Qualität für höchsten Genuss

Bruckmühl, 16. November 2010 - In der kalten Jahreszeit freut man sich besonders über eine Tasse heißen Tee. Entscheidend für den Genuss ist aber die Produktqualität und hier gibt es erhebliche Unterschiede. Salus zählt zu den wenigen Tee-Produ...