info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Parallels |

Neuer Parallels Server Bare Metal erweitert die Möglichkeiten für Cloud Service Provider

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Weltweit erste kombinierte Lösung zur gemeinsamen und automatisierten Verwaltung von Hypervisor- und Container-Virtualisierungstechnologien ermöglicht profitable Cloud Services

Parallels, einer der führenden Anbieter für Cloud Computing, stellt heute eine Erweiterung seines Virtualisierungsportfolios vor, mit dem die Cloud Services Partner ihre Angebote mit neuen Diensten auf Basis der jetzt fertig gestellten Hypervisor-Technologie anbieten können. Parallels unterstützt derzeit mehr als eine Million virtuelle Cloud-Umgebungen im Produktiveinsatz, basierend auf der bestehenden Parallels Virtuozzo Containers-Technologie und erweitert sie jetzt dank der Verfügbarkeit von Parallels Server Bare Metal.

Diese Lösung basiert auf der leistungsfähigen Hypervisor-Technologie von Parallels" preisgekrönten Desktop-Virtualisierungslösungen. Diese sind nun für komplexe Server-Umgebungen erweitert worden. Damit werden eine Reihe neuer Einsatzszenarien in der Cloud ermöglicht wie Entwicklung, Testen und die Konsolidierung von mehreren Betriebssystemen auf einem einzelnen Server.

Parallels Server Bare Metal integriert sich nahtlos in Parallels Virtual Automation (PVA), mit der Cloud Provider schnell und einfach neue mandantenfähige Dienste anbieten können. Die kombinierte Lösung umfasst Features wie vollständiges Lifecycle-Servicemanagement für virtuelle Dienste wie Provisionierung, Upgrades, Monitoring, Backup, Selfservice-Tools für Kunden und weitere Komponenten. Mit der neuen Virtualisierungslösung von Parallels bringen Public und Private Cloud Provider neue Services schnell auf den Markt und profitieren von den geringsten Support- und Betriebskosten sowie der größten Bandbreite an Virtualisierungsangeboten.

"Parallels hat die neuen Produkte insbesondere für die Realisierung offener und geschlossener Cloud-Services entwickelt", sagt Serguei Beloussov, CEO von Parallels. "Unser einzigartiges Verständnis für die Bedeutung von Automatisierungswerkzeugen und der innovative Ansatz von Parallels Virtuozzo Containers macht uns zum Technologieführer für virtualisierte Dienste in der Cloud. Darauf aufbauend kombinieren wir jetzt die Effizienz der Container-Technologie mit der Flexibilität der Hypervisor-Technologie von Parallels Server Bare Metal und verwalten beide automatisiert mit Parallels Virtual Automation. Jetzt können Anbieter von Private und Public Cloud Services den Ansatz für die Servervirtualisierung auswählen, der ihnen am besten geeignet erscheint - mit minimalen Investment."

"Wir können mit den Cloud-Angeboten jetzt neue Kunden gewinnen, die einen erweiterten Betriebssystem-Support benötigen und Entwickler ansprechen, die mehr Auswahlmöglichkeiten fordern. Das neue Parallels-Angebot ist eine echte Bereicherung für unser Geschäft", sagt Patrick Pulvermüller, Managing Director von Host Europe GmbH. "Wir haben bereits mit Parallels Virtuozzo Containers sehr großen Erfolg und wollen unsere Angebote jetzt mit Hilfe von Parallels Server Bare Metal erweitern."

Parallels" neue Servervirtualisierungssuite umfasst die folgenden Produkte:

Parallels Server Bare Metal

Parallels Server Bare Metal ist ein Hypervisor-basiertes Produkt, das zahlreiche Betriebssysteme und Applikationen unterstützt. Es ermöglicht Anwendungsszenarien von der Entwicklung über das Testen bis hin zu Elastic Cloud Computing. Das Produkt bringt Parallels" leistungsfähige Hypervisor-Technologie auf den Server und bietet eine hoch skalierbare Architektur, die bis zu 12 virtuelle CPUs, 64 GB virtuellen Arbeitsspeicher, 2 TB große virtuelle Festplatten und 16 virtuelle Netzwerkkarten unterstützt. Darüber hinaus hat Parallels mehrere Intel®-spezifische Prozessor-Features implementiert, wie Intel® Virtualization Technology for Directed I/O, FlexPriority, Extended Page Tables und Virtual Processor Identification, welche die Performance der virtuellen Maschinen zusätzlich erhöhen.

Zitat Intel
"Parallels" kombinierte Servervirtualisierungslösung ermöglicht Public und Private Cloud Service Providern die Verbesserung ihrer IT-Service-Levels bei reduzierten Personal- und Rechenzentrenkapazitäten", sagt Doug Fisher, Vice President Intel Software and Services Group und General Manager, System Software Division. "Intel arbeitet seit Jahren eng mit Parallels zusammen, so dass die Hypervisor-Technologie von Parallels Server Bare Metal die neuesten Fortschritte von Intels Virtualisierungstechnologien der Intel Xeon 5500-Prozessorserie nutzen kann."

Weitere Informationen zu den Features von Parallels Server Bare Metal finden Sie unter http://www.parallels.com/spp/parallelsvirtualization/#ps.

Parallels Virtuozzo Containers 4.5 für Windows

Parallels Virtuozzo Containers ist die führende Betriebssystemvirtualisierungslösung für Private und Public Clouds. Das Produkt teilt einzelne Windows oder Linux Betriebssystem-Instanzen in vollständig isolierte virtuelle Umgebungen oder "Container" auf, so dass dutzende oder sogar hunderte Arbeitsaufgaben sicher Seite-an-Seite auf einem physischen Server betrieben werden können. Mit Parallels Virtuozzo Containers 4.5 für Windows hat Parallels ein Produktupdate bereitgestellt, das Nutzern von Windows Server 2008 eine maßgeschneiderte Administration, nahezu native Performance und hohe Serverkonsolidierungsraten bietet.

Weitere Informationen zu den Verbesserungen von Parallels Virtuozzo Containers 4.5 für Windows finden Sie auf der Webseite http://www.parallels.com/products/pvc45/info/new/.

Parallels Virtual Automation 4.5 (PVA, ehemals Parallels Infrastructure Manager)

Parallels Virtual Automation 4.5 ist ein umfassendes Automatisierungs- und Verwaltungswerkzeug, welches das Management von physischen und virtuellen Umgebungen zentralisiert - seien es Container oder virtuelle Maschinen - aus einer einzigen Konsole heraus. Parallels Virtual Automation 4.5 ist ein Full Service Delivery und Lifecycle Management Tool, mit dem Administratoren schnell und einfach neue virtuelle Umgebungen bereitstellen oder entfernen, mit Anwendungsvorlagen (Templates) ausstatten, die Nutzung der Ressourcen überwachen und Workflows zum Selfservice einrichten. Dank der umfassenden Selfservice- und Automatisierungswerkzeuge können Administratoren ihre Kosten senken und ihre Infrastruktur von jedem Ort aus verwalten. Zusätzlich können sie Virtual Appliances, virtuelle Maschinen und Templates herunterladen oder selbst entwickeln und sich so eine Bibliothek aufbauen, mit der sie den Prozess der Provisionierung und der Konfiguration für künftigen Anwendungsszenarien optimieren.

Weitere Informationen zu Parallels Virtual Automation 4.5 finden Sie auf http://www.parallels.com/spp/parallelsvirtualization/#pva .

Zitat IDC
"Parallels Server Bare Metal erweitert das Parallels-Portfolio neben der traditionellen Parallels Virtuozzo Containers-Technologie, die breit im Service Provider-Markt eingesetzt wird, um einen Standalone Hypervisor ", sagt Gary Chen, Research Manager, Enterprise Virtualization Software bei IDC. "Mit der Möglichkeit, Container-basierte Services und Dienste auf Basis von virtuellen Maschinen anzubieten, erweitert sich die Zahl der Einsatzszenarien, die Service Provider ihren Kunden anbieten können. Virtuelle Maschinen ermöglichen beispielsweise das Hosten von Desktop-Betriebssystemen und die Konsolidierung von gemischten Betriebssystemumgebungen."

Für weitere Informationen, Produktfotos und Screenshots von Parallels" Server- Virtualisierungslösungen besuchen Sie bitte http://www.parallels.com/spp/parallelsvirtualization/.



Parallels
Stefan Prestele
Balanstrasse 55
81541 München
+49 89 450 80 86 86

http://www.parallels.com/de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Stefen Niemeyer
Schlesische Straße 28
10997
Berlin
stefen.niemeyer@frische-fische.com
+49-30-612 096 59
http://www.frische-fische.de


Web: http://www.parallels.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefen Niemeyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 867 Wörter, 7773 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Parallels


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Parallels lesen:

Parallels | 17.06.2015

myLoc startet myCloud Public Beta Test basierend auf HP Helion OpenStack und Odin Service Automation

Am OpenStack DACH Tag in Berlin startet die myLoc managed IT AG mit einem Public Beta Test ihre myCloud Lösung. Das auf Basis von OpenStack entwickelte Produkt wird mit HP Helion und der Odin Service Automation Plattform realisiert und auf HP ProLia...
Parallels | 08.06.2015

Parallels vom OpenStack Board zum Gold-Mitglied ernannt

Das Board of Directors der OpenStack Foundation hat Parallels als neuestes Gold-Mitglied der Foundation aufgenommen. Bekanntgegeben wurde die Entscheidung während des OpenStack Summits in Vancouver. Weil Parallels vor zwei Monaten das Rebranding sei...
Parallels | 10.08.2011

Parallels veröffentlicht Plesk Panel 10.3 mit Web Presence Builder für Facebook/Social Media-Integration und startet die Supportplattform "Parallels Product Expert"

Parallels, führender Anbieter von Technologien zur Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services, veröffentlicht auf der HostingCon 2011 eine neue Version von Parallels Plesk Panel, dem führenden Control Panel, um gehostete Services für kleine u...