info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
projektwerk GmbH |

Zahl der Projekte weiter stabil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg, 07. Oktober 2009. Die Zahl der IT-Projekte auf projektwerk.de bleibt auch im 3. Monat in Folge nach einer weitgehend projekt-übergreifenden Erholung im Juni weiter stabil.

Allein die Anzahl der c++ und SAP-Projekte widersetzen sich dem Trend zur Stabilität – während SAP seit dem Tiefpunkt im Mai stetig zulegte, sank die Zahl der Projekte im September wieder etwas. C++ dagegen scheint sich auf relativ niedrigem Niveau eingependelt zu haben.

Positivster Faktor ist nach wie vor die Zahl der J2EE/Java-Projekte, die im September mit 80 aktuellen Projekten den bisher höchsten Wert seit Ende 2008 erreicht.

Der Hightech-Verband BITKOM spricht in einer aktuellen Pressemitteilung von einer generellen Trendwende. So rechneten 72% der befragten Unternehmen bereits im Jahre 2010 mit einem deutlichen Aufschwung, ganze 17% erwarten diesen schon für dieses Jahr.

Der BITKOM-Index erholte sich ebenfalls und zeigt einen markanteren Anstieg als in den vergangenen 5 Jahren. „Vieles deutet darauf hin, dass wir im ITK-Sektor die Krise weitgehend hinter uns haben“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer.

Auch der IWF erwartet für 2010 eine Erholung der internationalen Wirtschaftslage. Wie der Spiegel berichtet, werde der Internationale Währungsfonds IWF seine Wachstumsprognose für 2010 deutlich nach oben korrigieren, da die Wirtschaft sich schneller erhole als bisher angenommen.

Deutschland profitiere von diesem Aufschwung, so werde es statt des erwarteten Abschwungs von 0,4% eine Steigerung des Bruttoinlandsproduktes von 0,3% geben.

projektwerk-Geschäftsführerin Christiane Strasse jedoch warnt vor zu großem Optimismus: „Trotz der durchaus positiven Konjunkturaussichten dürfen wir keine Wunder erwarten. Bis dieser Trend bei den Menschen ankommt, kann es noch etwas dauern. Besonders Freiberufler werden sich noch etwas gedulden müssen, angesichts der zurzeit noch schwierigen Finanzierungslage. Solange Investitionen auch im Mittelstand nur eingeschränkt von den Banken getragen werden, fällt es den meisten Unternehmen schwer, jetzt schon Mittel für neue Projekte aufzubringen.“



Über projektwerk
projektwerk wurde 1999 gegründet und ist heute Deutschlands führende Projektbörse im Internet. Unter www.projektwerk.de bietet sie allen Teilnehmern des flexiblen Arbeitsmarktes eine Plattform für die schnelle und effiziente Rekrutierung von Spezialisten für Projekte sowie zur Vermarktung der eigenen Dienstleistung. Das Angebot richtet sich an die Generation work 2.0 – insbesondere an Unternehmen, Freelancer und Agenturen. Monatlich werden über 2.000 Projekte und Profile veröffentlicht. Die Mitgliedschaft kostet 300 € / Jahr.

Ansprechpartnerin
Simone Amores
Kleine Seilerstraße 1
20359 Hamburg
Tel: 040/ 432130-53
Fax: 040/ 432130-10
presse@projektwerk.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Amores, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 2860 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: projektwerk GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von projektwerk GmbH lesen:

projektwerk GmbH | 21.02.2011

IT-Trends 2011 – Top Skills für Freelancer

Erstmals seit dem erfolgreichen Launch der spezialisierten Branchen-Plattformen analysiert der Marktmonitor ausschließlich die Zahlen der IT-Plattform. Nicht nur bei der Zahl der Projekte des vergangenen Jahres, sondern auch bei der aktuellen Häufi...
projektwerk GmbH | 10.01.2011

Wo leben deutsche Freiberufler?

Hamburg, 10. Januar 2011. Dem projektwerk Marktmonitor vom Dezember zufolge liegt Hamburg im Ranking der Projektdichte auf dem ersten Platz. Aber wie verteilt sich die Zahl der Freelancer auf die deutschen Städte? Dieser Frage geht der aktuelle Mark...
projektwerk GmbH | 13.12.2010

Die Top Ten der Projektstädte

Im aktuellen Marktmonitor rankt die Projektbörse projektwerk in ihrer Auswertung der auf projektwerk.com veröffentlichten Projekte und Profile die Hansestadt auf dem ersten Platz. Dicht dahinter liegt München, während sich Frankfurt und Berlin ab...