info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Kinder- und Familienmarketing - powered by Dell

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt am Main, 8. Oktober 2009 - Elements of Art, führende deutsche Internet-Agentur für Kinder- und Familienmarketing, setzt in seiner IT-Infrastruktur auf Dell-Lösungen. So wird zum Beispiel www.toggo.de, die größte Webseite für Kinder und Jugendliche im deutschsprachigen Raum, auf Dell-Servern betrieben.

Die 1998 gegründete Elements of Art GmbH mit Hauptsitz in Mönchengladbach ist eine Full-Service-Agentur für Kinder-, Jugend- und Familienmarketing im Internet. Das Angebot reicht von Beratung und Konzeption über Technik und Design bis zur Umsetzung von Marketing-Projekten im Internet. Das Unternehmen betreibt erfolgreiche Edutainment-Portale und zeichnet unter anderem für die Gestaltung der Plattform http://www.toggo.de verantwortlich.

Für seine erfolgreiche Unternehmertätigkeit wurde der Mitbegründer und Geschäftsführer Sebastian Leppert vor Kurzem als „Hero" in der Dell-Marketing-Kampagne „Take Your Own Path" (TYOP) ausgezeichnet, einer Kampagne, die in Deutschland seit dem 8. September unter der Bezeichnung „Ich wähle meinen eigenen Weg. Ich wähle Dell." läuft. Dell hat diese Kampagne im Rahmen seiner verstärkten Fokussierung auf den Mittelstand gestartet. Ziel der speziell für kleinere und mittelständische Firmen konzipierten Initiative ist es, dass innovative Unternehmer, die mittels Dell-Technologie ihr Business erfolgreich gestalten, die Kampagnen-Idee leben und weitertransportieren.

Beim Geschäftsmodell von Elements of Art ist eine zuverlässige IT-Infrastruktur, die zum Beispiel auch Spitzenlasten beim Webseiten-Zugriff problemlos bewältigt, unabdingbar. Vor der Einführung der Dell-Lösungen wurden bei Elements of Art IT-Produkte und -Lösungen unterschiedlichster Hersteller eingesetzt, die einen hohen Administrationsaufwand erforderten. Die neue Lösung standardisiert diese heterogene Systemlandschaft und ermöglicht eine zentrale Überwachung, Pflege der Infrastruktur sowie Einrichtung eines einheitlichen Helpdesks. Dies gilt sowohl für die Client-Arbeitsplätze als auch die gesamte Serverumgebung.

Bei der Wahl des neuen Lösungspartners waren für Elements of Art die Kriterien „Beschaffungsart", „Preis/Leistung" und „Serviceflexibilität" ausschlaggebend. Dabei konnte sich Dell sowohl gegen etablierte Wettbewerber als auch „lokale IT-Spezialisten" durchsetzen.

Bei Elements of Art kommen heute zehn interne Rack-Server aus der PowerEdge-Reihe als Test-, Produktiv- und Backoffice-Server zum Einsatz. Für Web-Projekte werden zusätzlich rund 20 PowerEdge-Systeme genutzt. Als Arbeitsplatzrechner setzt Elements of Art rund 30 Workstations der Dell-Precision-Serie und Notebooks der Latitude-Reihe mit Docking-Station und externem Monitor ein.

Die wesentlichen Vorteile der Dell-Lösungen liegen für Elements of Art in den Bereichen Kosten, Benutzerfreundlichkeit und Effizienzsteigerung. So wurden beispielsweise rund 20 Prozent der Kosten im Beschaffungswesen eingespart: im Wesentlichen durch Prozessvereinheitlichungen und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Dell-Lösungen. Durch die vereinheitlichte Hardware ergab sich eine deutlich höhere Mitarbeiterzufriedenheit. Eine erhebliche Effizienzsteigerung im operativen Betrieb wurde durch die Verkürzung der Produktzyklen erreicht, da die zugrundeliegende Hardware und Software heute keine Probleme mehr bereitet und durch die hohe Verfügbarkeit die Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich um ihr eigentliches Geschäft zu kümmern.

Sebastian Leppert, Mitbegründer und Geschäftsführer der Elements of Art GmbH, betont: „Die Dell-Lösungen waren und sind für uns ein sehr guter Baustein, um unsere Entwicklung als Unternehmen dahingehend zu unterstützen, dass wir uns um Inhalte und Nutzen für unsere Kunden kümmern können - und nicht um Ausfallzeiten, Beschaffungswege oder ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis."


Diese Presseinformation sowie Bildmaterial können unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über Dell

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Anwender zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Über Elements of Art

Die Elements of Art GmbH mit Sitz in Mönchengladbach gehört zu Deutschlands führenden Internet-Agenturen für Kinder- und Familienmarketing. Seit über 10 Jahren kreiert EoA virtuelle „Kinderwelten" und ist somit der ideale Partner für die junge Zielgruppe und ihre Eltern. Engagement und Erfolg haben die EoA-Mitarbeiter in den letzten Jahren zu Experten auf ihrem Gebiet gemacht. Mit www.toggo.de ist sie als Lead-Agentur für die seit Jahren erfolgreichste deutsche Kinder-Webseite verantwortlich. Mit über 100 weiteren Projekten für über 50 Marken kann Elements of Art auf eine ausgeprägte Kompetenz, Verantwortung und ein großes Bewusstsein für die Zielgruppe zurückgreifen. EoA setzt Marken und Produkte spannend und unterhaltsam in Szene und verleiht ihnen einen unverwechselbaren Charakter mit nachhaltiger Wirkung.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Public Segment EMEA & Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Felber
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.felber@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 631 Wörter, 5435 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...