info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CRR Datensysteme GmbH |

Projekt- und Zeit-Management mit TaskTimer 6.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


CRR Datensysteme präsentiert TaskTimer 6.0 auf der CeBIT 2003

Langenfeld, 24. Januar 2003. Die CRR Datensysteme GmbH, Langenfeld, stellt auf der diesjährigen CeBIT in Hannover auf dem TaskTimer Stand (Halle 5, Stand B68) die Projekt- und Zeit-Management-Software TaskTimer vor. Sie basiert auf der methodischen Kompetenz und dem weltweiten Knowhow von Time/System(.Die neue Version 6.0 verfügt über einen eigenen E-Mail-Client, mit dem direkt aus der Anwendung heraus Termine oder Aufgaben generiert und versendet werden können. Zudem ist der TaskTimer POP-3-fähig und besitzt eine Schnittstelle zu Microsoft Exchange.

Der TaskTimer verfügt über Funktionen, die das Projekt- und Zeit-Managment wesentlich vereinfachen und besonders für Projektteams relevant sind, die online zusammenarbeiten. Alle Pläne sind miteinander vernetzt und aktualisieren sich automatisch. So werden Änderungen im Gesamtprojektplan in die jeweiligen Tagespläne der Projektteilnehmer übertragen und umgekehrt. Auch die individuellen Tasklisten der Projektteilnehmer mit erledigten und noch offenen Aufgaben werden angepasst, sollte sich beispielsweise ein Termin verschieben. Den Mitarbeitern liegen immer aktuelle Tages-, Wochen- und Monatspläne mit den anstehenden Aktivitäten vor. Vorgenommene Änderungen werden allen betroffenen Teammitgliedern durch ein Pop-up-Fenster mitgeteilt. Beim TaskTimer werden alle relevanten Übersichten wie Gesamtprojekt-, Aufgaben-, Tages-, Wochen- und Monatspläne auf einer Oberfläche dargestellt. Bisher konnte der Anwender bei ähnlichen Produkten nur eine Übersicht auf einmal betrachten.

Die permanente Abstimmung und der reibungslose Informationsaustausch unter allen Teilnehmern führt dazu, dass Projekte schneller und zielgerichteter durchgeführt werden können. TaskTimer unterstützt den Anwender dabei, seine Ausgangsposition genau zu bestimmen, eindeutige Ziele zu formulieren und darüber die notwendigen Projekte abzuleiten und zu initiieren. Die Arbeit kann mit geringerem Aufwand organisiert werden, umständliche Terminabsprachen entfallen. Das Unternehmen kann dadurch sowohl einen Zeitgewinn wie auch eine Reduktion der Kosten realisieren. Speziell für die Ausgabenkontrolle bietet der TaskTimer ein Werkzeug an, mit dem sich jederzeit die entstandenen Kosten sowie der Zeitaufwand für Einzel- und Gesamtprojekte abrufen lassen. Für die Kunden bedeutet der Einsatz des TaskTimers optimal realisierte Projekte in kürzerer Zeit. Dadurch kann die CRR-Lösung ihren Beitrag zu einer langfristigen Kundenbindung leisten.

Denn neben dem Einsatz bei internen Projekten kann auch die Zusammenarbeit von Unternehmen und Kunden über den TaskTimer unterstützt werden. Eine detaillierte Planung und Koordination von Projekten wie beispielsweise die Einführung eines ERP-Systems wird so möglich. Alle beteiligten Mitarbeiter auf Unternehmen- und Kundenseite können permanent Informationen über den Status und die verfügbaren Ressourcen abrufen. Eine Grafik zeigt dabei an, welche Aktivitäten nach Plan verlaufen und in welchen Teilbereichen die Zielerreichung gefährdet ist.

Unternehmen können mit TaskTimer weltweit Projektteams zusammenstellen, Verantwortliche benennen und Teil- und Gesamtprojekte aktuell auswerten. So können virtuelle Teams koordiniert werden, auch wenn die Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten stationiert sind. Durch die Internetfähigkeit des TaskTimers können die Anwender Termine, Aufgaben und Kontakte per Web-Browser einsehen. Alle Teilnehmer können so permanent auf den TaskTimer zugreifen - egal ob aus dem Home Office, während einer Geschäftsreise oder eines Kundentermins. Bei Änderungen der Projektdaten auf einem Notebook ohne Anbindung ans Unternehmensnetzwerk kommt die Docking-Funktion zum Einsatz: wird das Notebook wieder im Unternehmen angeschlossen, synchronisiert der TaskTimer automatisch die veränderten Daten. Darüber hinaus verfügt die CRR-Software TaskTimer über zahlreiche Schnittstellen zu Programmen wie Lotus Notes, Microsoft Outlook, Microsoft Project, PDAs (Electronic Organizer) und Mobipro-Produkten. Auch ein Datentransfer der Ausgabenkontrolle direkt über die TaskTimer API in die Abrechnungssoftware ist für eine spätere Fakturierung möglich. So lässt sich das Programm optimal in die Softwareumgebung des Unternehmens einbinden.

Trotz der zahlreichen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten ist der TaskTimer im Vergleich zu ähnlichen Produkten zu einem erschwinglichen Preis zu haben. Die Software ist bereits ab 179,- Euro erhältlich und kann als Einzelplatz- oder Netzwerklösung erworben werden.

Über die CRR Datensysteme GmbH
Die CRR Datensysteme GmbH ist ein deutschlandweit agierender Systemintegrator und Dienstleister. Das Unternehmen wurde 1973 gegründet und hat sich seit 1995 auf DMS-, Workflow- und Archivierungslösungen spezialisiert. Das Untenehmen hat Niederlassungen in Münster, Langenfeld und Chemnitz.

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 4912 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CRR Datensysteme GmbH lesen:

CRR Datensysteme GmbH | 01.08.2005

ASP-/Inhouse-Lösung für Rechnungseingang und -prüfung

Langenfeld, 1. August 2005. Die CRR Datensysteme GmbH, Systemintegrator aus Langenfeld, zeigt auf der diesjährigen DMS-Expo in Essen (27. bis 29. September 2005) verschiedene Anwendungsszenarien für eine automatisierte Rechnungseingangsbearbeitung....
CRR Datensysteme GmbH | 28.07.2004

Fließende Dokumentenerfassung mit eFLOW

Langenfeld, 27. Juli 2004. Die CRR Datensysteme GmbH, Systemintegrator aus Langenfeld, präsentiert auf der diesjährigen DMS Expo (7. - 9. September 2004) in Halle 1, Stand 1115 das Input-Management-System eFLOW von Top Image Systems (TiS) zur Erfas...
CRR Datensysteme GmbH | 17.06.2004

Dokumenten-Manager sichert Qualität

Langenfeld, 17. Juni 2004. Ab sofort ist der Dokumenten-Manager der CRR Datensysteme GmbH auch als .net-Produkt für den Microsoft 2003-Server erhältlich. Bisher stand das Produkt Dokumenten-Manager für die Erstellung und Verwaltung der Dokumentati...