info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister Media GmbH |

Roboter-Technologie auf der Tokyo Motorshow

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Honda fasziniert mit neuartigen Fortbewegungsmitteln


Kaum haben sich die Tore der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt am Main geschlossen, eröffnet in Japan die Tokyo Motor Show. Vom 24. Oktober bis 4. November versprechen die Aussteller ein Feuerwerk an innovativer Technik. Wie Deutschlands großes Autoportal www.auto.de berichtet, wird Honda mit dem größten Stand vertreten sein.

Das Messeprogramm des Herstellers sieht große Vielfalt vor. So kündigt das Automagazin des Portals (http://www.auto.de/magazin/) an, dass der zweitgrößte japanische Automobilhersteller nicht ausschließlich PKW und Motorräder präsentieren wird. Die Japaner zeigen darüber hinaus futuristische Fortbewegungsmittel, die heute undenkbar auf den Straßen erscheinen. Darunter das Einrad U3-X, mit welchem sich Menschen ähnlich einem Roboter fortbewegen sollen.

Näher an der Praxis orientieren sich die umweltschonenden Antriebsvariationen, welche Honda für den Automobil- und Motorradbereich vorstellt. Neben der klassischen Brennstoffzelle, stehen die Hybrid-Technologie sowie Elektro-Fahrzeuge im Mittelpunkt des Interesses. So führt Honda beispielsweise Solarzellen zur Stromerzeugung ein. Autos und Motorräder mit dieser Technologie bewegen sich absolut emissionsfrei, da sie nicht einmal mehr auf eine Steckdose angewiesen sind.

Nicht weniger fortschrittlich zeigt sich der Hersteller in seiner Motorrad-Sparte. Die benzinsparende Start-Stopp-Funktion gehört bei Honda mittlerweile zum Standard. Darüber hinaus stellen die Japaner neue Modelle der Elektroroller vor. Von Experten lang erwartet, wird auf der Messe zudem erstmals die CB1100 mit luftgekühltem Vier-Zylinder-Motor enthüllt. Mit der VFR1200F wird darüber hinaus eine echte Weltpremiere erwartet. Die Maschine ist das erste Motorrad mit Doppelkupplungssystem und damit ein Highlight für Technik-Experten.

Weitere Informationen:
http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/28148/Tokyo-Motor-Show-Honda-hat-den-groessten-Stand


Kontakt:
Lisa Neumann

Unister GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-gmbh.de



Die Unister GmbH betreibt mit www.auto.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Automobilportal. Auf www.auvito.de dem kostenlosen Online-Auktionshaus werden Auktionen zu Autos & Motorrädern angeboten. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de, www.versicherungen.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2589 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister Media GmbH lesen:

Unister Media GmbH | 11.06.2010

Gold als Rettung vor der Krise

Das Wort Krise taucht noch immer in den Berichterstattungen der Medien auf und so langsam wird der ein oder andere Sparer unruhig. Ist sein Geld bald nichts mehr wert? Sollte er auf den so viel besprochenen Trend setzen und ebenfalls in Gold investie...
Unister Media GmbH | 11.06.2010

Neues von Nokia

Der weltgrößte Mobiltelefonhersteller Nokia bringt sein neuestes Werk auf den Markt: Das Nokia N8. Das neue High-End-Gerät soll mit allerlei technischen Rafinessen die Konkurrenz ausstechen. Das Online-Kaufhaus www.shopping.de hat es sich genauer ...
Unister Media GmbH | 11.06.2010

Luxusmotoren von Mercedes

Zwar bietet Mercedes jetzt auch kompaktere Autos an, welche die Small Luxury Nische erobern sollen, hält aber gleichzeitig an den bewährten geräumigen Modellen fest. In den letzten Jahren hat sich der Automobilhersteller besonders durch seine spa...