info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fachverlag Deutscher Wirtschaftsdienst GmbH & Co.KG |

Fachverlag Deutscher Wirtschaftsdienst fördert Wirtschaftsportal im Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kostenlose Informationen für Alle ist die Devise


Köln. www.portalderwirtschaft.de bietet vor allem mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, kostenlos Pressemitteilungen einzustellen. Journalisten, PR-Berater, Universitätsprofessoren, Studenten, kurz: Alle, die Wirtschaftsinformationen brauchen, können hier gezielt Themen recherchieren, lesen, ausdrucken und kopieren. Friedhelm Reydt, Sprecher des Projekts: „Die redaktionelle Pflege der Inhalte der Website steht bei uns im Vordergrund.“ Gemeinsam mit dem Siegburger Portalspezialisten Dominique Müller-Grote ist in wenigen Wochen Entwicklungszeit eine Datenbank entstanden für Alle, die Informationen „aus erster Hand“ brauchen.

Dass der Deutsche Wirtschaftsdienst das ehrgeizige Projekt unterstützt, ist nicht verwunderlich. Müller-Grote ist Produktmanager für den Fachbereich Informationstechnologie im Kölner Verlagshaus, das ein Tochterunternehmen des Hermann Luchterhand Verlags ist.

Das Ziel, eine umfassende Datenbank mit kostenlosen Informationen für Jedermann zu schaffen, haben Reydt und Müller-Grote erreicht. Die Leistungen für Unternehmen und interessierte Surfer sind vielfältig. Unter anderem steht eine Pressedatenbank zur Verfügung, die eine gezielte Volltextsuche ermöglicht und so die physikalische Archivierung von Pressemitteilungen in Fachredaktionen und in den Unternehmen unnötig macht. Eine Erleichterung für jeden Journalisten, so die Initiatoren. Vor allem sollen die Pressestellen mittelständischer Unternehmen Plattform und Forum zur überregionalen Kommunikation und Präsentation erhalten. Müller-Grote zeigt sich zuversichtlich: „Wichtige Voraussetzung ist natürlich, dass die Unternehmenspressestellen ihre Daten auf dem Portal-der-Wirtschaft veröffentlichen. Das Angebot steht, wird jedoch auf die speziellen Wünsche der Nutzer flexibel eingehen.“ Übrigens haben die beiden Internetprofis ihre Erfahrungen in einem Fachbuch zusammengefasst: „eBusiness – Wie man’s macht und was es kostet“ erscheint im 2. Quartal 2001 im Hermann Luchterhand Verlag, Neuwied. Interessenten dürfen gespannt sein.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Evelyn Hombach-Kohlgraf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 2082 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema