info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Emerson Network Power |

Emerson Network Power stellt Rack Stromverteilungs-Systeme vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IT-Manager und IT-Verantwortliche werden bei der Effizienzsteigerung ihrer Rechenzentren unterstützt


Liebert MPX und Liebert MPH bieten flexible Stromversorgung und genaue Überwachung des Energieverbrauches der IT-Ausstattung und der angeschlossenen Lasten.

München, 02. Oktober 2009 – Emerson Network Power, ein Unternehmen der Emerson / NYSE:EMR) und Weltmarktführer im Gebiet vollumfänglicher Business Critical Continuity, präsentiert die neuen Produktlinien Liebert MPX und Liebert MPH. Die beiden neuen Produktfamilien dienen der Stromverteilung und Überwachung innerhalb von Server-Racks. Sie unterstützen IT-Manager und IT-Verantwortliche, die zahlreichen Veränderungen und die Komplexität der angeschlossenen Systeme in ihrer IT- und Netzwerkinfrastruktur zu steuern. Die Produkte sind ab November 2009 in Europa, dem mittleren Osten und Afrika verfügbar.

Manager von Datenzentren sind zweifelsfrei zunehmend damit beschäftigt, die Erweiterung von IT-Kapazitäten zu bewältigen, gleichzeitig betreuen sie Konsolidierungs- und Virtualisierungsprojekte. Es ist für sie daher unumgänglich, die Verbraucher innerhalb ihrer Server-Racks schnell und flexibel rekonfigurieren zu können, ohne dabei die Verfügbarkeit ihrer IT-Systeme zu beeinträchtigen. Liebert MPX und Liebert MPH liefern genau diese Flexibilität, um eine schnelle und effiziente Stromverteilung sicherzustellen. Sie unterstützen so konsequent alle Anforderungen an die Weiterentwicklung von IT-Infrastrukturen.

Mit ihrer anpassungsfähigen Technologie sowie den „hot-swap“-Möglichkeiten sind Liebert MPX-Produkte einfach zu installieren und zu konfigurieren. Sie ermöglichen eine sehr schnelle Modifizierung der Stromeinspeisung und dessen Verteilung auf installierte Verbraucher.

„Unsere Stromverteilungs-Produkte erfüllen exakt die aktuellen Bedürfnisse in modernen IT-Umgebungen. Liebert MPX optimiert das Management von Rechenzentren und bietet modulare Technologien für die dortige Energieversorgung und –kontrolle. Kombiniert mit dem Management der IT-Infrastruktur wird die Verfügbarkeit der IT Ausstattung maximiert, während die Betriebskosten sinken“, so Michael Wassermann, Direktor der Liebert Solutions Business für Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei Emerson Network Power.

Liebert MPX und Liebert MPH (www.liebertmpx.com) umfassen eine lokale Schnittstelle zur Visualisierung, Fernüberwachung und –kontrolle über eine sichere Web/SNMP Verbindung oder über die Liebert Nform beziehungsweise die Liebert SiteScan Web Software.

Abgesehen von der einfachen Anbindung und der präzisen sowie flexiblen Stromverteilung aller angeschlossenen Geräte innerhalb des Racks, verfügt das Gerät über einen weiteren wesentlichen Vorteil: Die neuen Rack Stromverteilungs-Lösungen ermöglichen eine präzise Überwachung des Energieverbrauches jedes angeschlossenen IT-Gerätes. So erhalten Manager von Rechenzentren eine verlässliche Informationsbasis, um die Entwicklung effizienter Lösungen und geplanter Kostenreduzierungen zu ermöglichen.

„Umfassendes Monitoring liefert Informationen, die dabei helfen, die Leistung der Rechenzentrums-Infrastruktur in den Bereichen Energieversorgung und Klimatisierung zu optimieren, den Energieverbrauch zu reduzieren und die operative Effizienz der gesamten IT-Infrastruktur zu steigern“, ergänzt Wassermann.

Weiterführende Informationen zur neuen Liebert Rack PDU-Produktfamilie sowie zu allen weiteren Liebert Technologien und Dienstleistungen von Emerson Network Power: www.liebertmpx.com.

Kurzprofil Emerson Network Power

Emerson Network Power, ein Unternehmensbereich der Emerson (NYSE: EMR), ist der Weltmarktführer im Gebiet vollumfänglicher Business Critical Continuity™ für Telekommunikations-Netzwerke, Rechenzentren, Industrieanlagen sowie das Gesundheitswesen. Emerson Network Power bietet innovative Lösungen und maximale Expertise für Gleich- und Wechselstromversorgung, Energieverteilung und Steuerungen sowie Monitoring und Connectivity. Auch in den Bereichen Präzisionsklimatisierung, integrierte Racks und Anlagen als auch Embedded Computing sind die Technologien des Unternehmens richtungsweisend. Ein weltweit feinmaschiges Netzwerk von Service-Technikern garantiert die hohe Verfügbarkeit aller Emerson Network Power Technologien. Die Liebert-Produkte und -Services für Stromversorgung, Präzisionsklimatisierung und Monitoring unter dem Dach der Emerson Network Power verbessern die Ressourcennutzung sowie das Management von Datacenter- und Netzwerk-Technologien mittels deutlich höherer Verfügbarkeit der IT-Systeme, Flexibilität und Effizienz.
Besuchen Sie die Websites www.liebert.com sowie www.eu.emersonnetworkpower.com für weitere Informationen.

Kurzprofil Emerson

Emerson (NYSE:EMR), mit Hauptsitz in St. Louis (Missouri, USA), ist richtungsweisend in der Zusammenführung von Technologie und Entwicklung, um Kunden innovative Lösungen mittels ihrer Geschäftsfelder Network Power, Prozess-Management, Industrieautomation, Klimatechnologie sowie Appliance und Tools zu bieten. Der Umsatz in 2008 betrug 24,8 Milliarden US$. Emerson ist in der Fortune 500 Liste der größten US-amerikanischen Firmen auf Platz 94 gelistet. Besuchen sie www.emerson.com für weitere Informationen.


Web: http://www.emerson.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aki Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 5061 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Emerson Network Power


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Emerson Network Power lesen:

Emerson Network Power | 20.07.2011

Implementierungsstrategie für die Trellis-Plattform von Emerson Network Power

Columbus, Ohio, 20. Juli 2011 - Emerson Network Power, ein Unternehmen von Emerson (NYSE:EMR) und weltweit führend auf dem Gebiet der Optimierung von Verfügbarkeit, Kapazität und Effizienz wichtiger Infrastrukturkomponenten, hat heute die Implemen...
Emerson Network Power | 01.06.2011

Emerson gibt Neubesetzung von Management-Posten bekannt

ST. LOUIS, 01. Juni 2011 - Wie Emerson (NYSE:EMR) heute bekannt gab, wird D. Scott Barbour mit Wirkung zum 1. Juni 2011 zum Executive Vice President von Emerson sowie zum Business Leader von Emerson Network Power Systems mit Geschäftssitz in Columbu...
Emerson Network Power | 06.09.2010

EMERSON SCHLIESST ÜBERNAHME VON CHLORIDE AB

Mit seiner führenden USV-Technologie, der starken Präsenz in Europa sowie einem gut ausgebauten Servicenetz und dem individuell abgestimmten Angebot an Stromversorgungslösungen für zahlreiche Anwendungen steht Chloride unter dem Dach von Emerson ...