info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
daa Systemhaus AG |

CeBIT-Vorbericht: daa Systemhaus AG (Halle 1, Stand 4a1)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


scanview® ist die professionelle Plattform für unternehmensweites Dokumentenmana-gement und Grundlage zur Prozessoptimierung


Baden-Baden. Die daa Systemhaus AG – Hersteller des Dokumenten-Management- und Archivierungssystems scanview® – ist mit einigen Partnern auf der CeBIT in der Halle 1, Stand 4a1 vertreten. Im Mittelpunkt des Ausstellungsprogramms steht die neue Version scanview 4.5®. Mit dem neuen GUI (Graphical User Interface) stellt die daa Systemhaus AG eine plattformunabhängige Benutzeroberfläche scanview 4.5® vor. Zu den wichtigen Highlights des neuen Releases zählen erweiterte DocumentServer Storage Optionen, zusätzliche Workflow-Funktionen sowie erweiterte APIs (Application Programming Interfaces). Darüber hinaus informiert die daa Systemhaus AG Besucher über Möglichkeiten, von einem Dokumenten-Management-System auf scanview® zu wechseln. Weiterhin präsentieren autorisierte Partner ergänzende Lösungen zu dem etablierten Dokumenten-Management- und Archivierungssystem. Dazu zählen beispielsweise Anbindungen an ERP-Systeme, Erfassungssoftware- oder Output-Management-Lösungen.

scanview® ist ein mehrschichtiges modulares System für professionelles Dokumenten-Management und Archivierung. Connectoren zu Standard-Softwarelösungen wie SAP R/3, Navision, BaaN, Lotus Notes, AutoCAD etc. ermöglichen die nahtlose Einbindung von scanview® in vorgegebenen IT-Umgebungen. Zu den Referenzkunden zählen Unternehmen wie Sixt Autovermietung, DeTeLine oder LEVIS.

scanview® 4.5 .... mehr als nur ein Update
Auf der CeBIT präsentiert die daa Systemhaus AG ihre neue Version des Dokumenten-Management- und Archivierungssystems scanview®. In dem neuen Release sind erweiterte DocumentServer Storage Optionen integriert. Dazu zählt beispielsweise eine Anbindung an die Speichertechnologie Centera von EMC². Centera ist das weltweit erste System für Content-Addressed Storage (CAS) und kombiniert Hard- und Software-Lösungen mit einer Online-basierten Architektur. CAS vereinfacht die Datenspeicherung und Wiedergewinnung von fixed content und ermöglicht so einen schnellen, bezahlbaren Online-Zugriff auf diesen Datenbestand. Weitere Server, die scanview® unterstützt, sind Jukeboxen sowie UNIX-basierte RAID-Systeme. Darüber hinaus können NAS und SAN-Systeme oder das Internet als Speicherort für die Dokumente genutzt werden.

Die in scanview® integrierten verbesserten Backup-Funktionen auf ASP-Basis schützen den Anwender vor dem Verlust seiner Dokumente. Der Application- und der DocumentServer leiten ihre Daten an einen LogServer, der die vorgenommenen Datenbankänderungen implementiert und die übermittelten Dokumente auf dem Backup-System ablegt.

Weiterhin unterstützt scanview® nun auch das Erstellen von so genannten ad-hoc Dokumenten. Sie basieren auf zuvor definierbaren Vorlagen, auf die bei der Erstellung eines neuen Dokumentes zugegriffen wird. So ist die Einheitlichkeit von Dokumentenstruktur und –layout sichergestellt. Der Anwender kann darüber hinaus die in MS-Word integrierten Feldfunktionen zur automatischen Verschlagwortung nutzen.
Eine erweiterte Versionskontrolle, die jetzt auch seitenbezogene Änderungen als eigene Version abspeichert und Änderungen auch protokolliert, runden den Leistungsumfang von scanview® 4.5 ab.

daa Systemhaus stellt Migrationskonzept vor
Die daa Systemhaus AG bietet Unternehmen und Organisationen, die von einem bereits installierten Dokumenten-Management- oder Archiv-System auf scanview® wechseln wollen, ein komplettes Migrationskonzept an. Mit Hilfe von Import-Export-Tools zu gängigen Datenbanksystemen wie Oracle, Sysbase, DB2, SQL sowie ObjectStore können Indexdateien und die Datenbestände von nahezu allen Dokumenten-Management-Lösungen anderer Hersteller ausgelesen und direkt in scanview® importiert werden. Dass die Übernahme der geschäftskritischen Informationen auch bei umfangreichen Datenbeständen funktioniert, hat das Unternehmen bereits mehrfach bewiesen: Die daa Systemhaus AG betreut seit 2001 den Kundenbestand der ehemaligen AUTODIGIT Software AG. Bereits im Jahr 2001 hat die daa Systemhaus AG die wesentlichen Assets des Unternehmens übernommen. Einige Kunden des ehemaligen Softwareanbieters haben bereits erfolgreich auf scanview® migriert. Ein von der daa Systemhaus AG speziell entwickelter Client bietet den ehemaligen AUTODIGIT®-Anwendern die gewohnte Bedieneroberfläche bei gleichzeitiger Nutzung der leistungsfähigeren scanview® Datenbank- und Servertechnologie.

ERP und DMS in einer Lösung integriert
Das Competence Center daa Consult GmbH aus Dortmund, Unteraussteller bei der daa Systemhaus AG, präsentiert die Integration von scanview® in die ERP-Systeme Apertum und SO: Business Software. Apertum von Microsoft und Great Plains zählt mit über 1000 Installationen zu den etablierten Warenwirtschaftssystemen in Europa. SO: Business Software von der GODEsys GmbH ist insbesondere bei mittelständischen Unternehmen im Einsatz. Mit Hilfe der Schnittstelle ist es möglich, direkt aus den ERP-Anwendungen heraus die Archivierungs- und Recherche-Funktionen von scanview® zu nutzen. Anwender können so auf archivierte Dokumente zugreifen, ohne das Programm zu wechseln. Damit integriert sich scanview® als wichtiger Bestandteil in die eigentliche Unternehmensanwendung.

Professionelles Output-Management
Als IT-Partner für zentral- und dezentral-organisierte Unternehmen präsentiert die Inveos BSI unter dem Motto "Dokumentenworkflow von der Datenschnittstelle bis zum Adressaten" professionelle Dokumentenmanagementlösungen mit dem Schwerpunktthema "dezentrales Archiv".
Für das hostbasierte Umfeld zeigt das Unternehmen, wie Massendrucksachen per Knopfdruck für den Versand vorbereitet werden. Neben der optimalen Aufbereitung von Druckströmen steht dabei vor allem das sichere Produktionsmanagement im Mittelpunkt.

Über scanview®:
scanview® ist ein mehrschichtiges modulares System für professionelles Dokumenten-Management und optische Archivierung. Mit scanview® können Unternehmen ihre Dokumente verwalten, Dienstwege für Dokumente festlegen und überwachen sowie das gesamte Informationspotential ihres Unternehmens per Tastendruck auf den Bildschirm bringen. scanview® setzt ausschließlich standardisierte und offene Systemkomponenten ein. Dadurch werden Investitionen geschützt und sichergestellt, dass alle Informationen auch in Zukunft verfügbar sind. scanview® integriert sich vollständig in bestehende Umgebungen und Infrastrukturen. Es bildet eine ideale Ergänzung zu Office-Applikationen und dem zentralen Archiv.

Über die daa Systemhaus AG:
Seit über zwölf Jahren entwickelt die daa Systemhaus AG, gegründet 1989, professionelle Software-Systeme im Bereich des prozessorientierten Enterprise Document Management und der optischen Archivierung. Mit dem Produkt scanview® gehört es zu den technologisch führenden Anbietern mit einer breiten Installationsbasis in den unterschiedlichsten Branchen und liefert so die Grundlage für eine unternehmensweite Prozessoptimierung.

Das Unternehmen bietet umfassende technische und betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Planung, Software-Lösungen, Trainings- und Serviceleistungen rund um das Thema „Datenarchivierung, Informationen, Dokumente und Wissen“ und stellt gemeinsam mit seinen Kunden die Weichen für die Informationsverwaltung der Zukunft. Das Know-how hinsichtlich Software-Lösungen, ASP und Input/Output-Management bringt die daa Systemhaus AG gezielt, kompetent und verständlich an seine Kunden.

Zertifizierungen und strategische Partnerschaften mit Unternehmen wie SAP, Oracle, Microsoft und EMC² unterstreichen die Kompetenz der daa Systemhaus AG als innovativer Software-Partner.

Die daa Systemhaus AG hat ihren Sitz in Baden-Baden und entwickelt dort das Produkt scanview®. Die Projektleitung sowie die zentrale Verwaltung befindet sich in München-Unterschleißheim. Vertriebliche Aktivitäten werden über die Standorte München und Nürnberg abgewickelt. Mit Gründung von CompetenceCentern in Dortmund, Frankfurt, Bremen, Wien und Mailand bietet das Unternehmen kompetenten Service vor Ort – auch über die Grenzen Deutschlands hinaus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 847 Wörter, 7159 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von daa Systemhaus AG lesen:

daa Systemhaus AG | 14.08.2006

KONZEPTUM und daa Systemhaus AG vereinbaren Partnerschaft

Mit scanview® stellt die daa Systemhaus AG eine prozessorientierte Standardlösung für das unternehmensweite Archiv- und Dokumenten-Management bereit, mit der sich Dokumente wie beispielsweise Rechnungen oder Belege effektiv verwalten und archivier...
daa Systemhaus AG | 27.07.2006

DMS-Vorbericht der daa: scanview®: mehr Funktionalität, mehr Komfort (Stand H 040)

Das prozessorientierte Archiv- und Dokumenten-Management-System scanview® der daa archiviert sämtliche Unternehmensdokumente, von der CAD-Zeichnung über Office-Dateien, E-Mails bis zur gescannten A0-Zeichnung in einem zentralen Speicher. Mit dem i...
daa Systemhaus AG | 26.06.2006