info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fliege Verlag GmbH |

Streiter für die Freiheit im Glauben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auch Klaus-Peter Jörns kommt zum "Wörishofener Herbst" vom 29.Oktober bis 1. November - Dabei: Die besten Heiler Deutschlands, Dr. Eckart v. Hirschhausen, Marie-Luise Marjan u.v.a.

Bad Wörishofen. Wo Klaus-Peter Jörns auftritt, ist für spannende Diskussionen gesorgt. Ist doch der streitbare Professor einer der schärfsten Kritiker der herrschenden kirchlichen Theologie. "Notwendige Abschiede" - so der Titel eines seiner jüngsten Bücher - fordert er von den Kirchen. Und er votiert für mehr Freiheit im Glauben. Damit der Glauben im Dienste des Lebens steht und nicht im Dienste überkommener Institutionen. "Mehr Leben, bitte!" heißt entsprechend der Hauptvortrag, den er am Samstag, 31. Oktober 2009, im Rahmen von Jürgen Flieges "Wörishofener Herbst" halten wird. Er springt ein für Professor Fulbert Steffensky, der kurzfristig seine Mitwirkung absagen musste. Beginn ist um 9.30 Uhr, der Eintritt für den gesamten Vormittag kostet 30.- Euro.

" Das ist ein großes Fest für Menschen mit Tiefgang, Gottsucher, Glückssucher, Pilger, Spirituelle. Menschen, die lernen und feiern wollen", Pfarrer Jürgen Fliege freut sich auf den 1. Wörishofener Herbst, den er vom 29.Oktober bis 1.November 2009 in der Kneippstadt veranstaltet. Das Thema Gesundheit wird natürlich auch einen wichtigen Platz einnehmen und da "die besten Heiler Deutschlands" da sein werden, können die Teilnehmer auf vielen Ebenen neue Erfahrungen sammeln. Das Fest für Körper, Geist und Seele. Zahlreiche prominente Gäste und Redner (darunter u.a. Deutschlands Glücksbotschafter Dr. Eckart v. Hirschhausen, Marie-Luise Marjan, Peter Horton, Katja Ebstein, Barbara Rütting, Ron Williams, Mechthild Seitz. Die Ärzte, Lehrer, Therapeuten, Heiler und Schamanen: Dr. Rüdiger Dahlke, Eva-Maria und Wolfram Zurhorst, Eva Aschenbrenner, Clemens Cuby, Dr. Wolf Dieter Storl, Iris Greiner, Andrea Kalff . Die Theologen und Publizisten Dr. Franz Alt, Prof. Dr. Fulbert Steffensky, Bischöfin Susanne Breit Kessler und viele mehr) sind seinem Ruf gefolgt und werden gemeinsam mit den Tagungsteilnehmern nach Wegen aus der Krise suchen: aus gesundheitlichen Krisen, spirituellen Krisen, wirtschaftlichen Krisen, persönlichen Krisen. In Vorträgen und Workshops werden Gedanken ausgetauscht und neue Wege erprobt. Hinzu kommen spirituelle Angebote, Meditationen und vor allem die Möglichkeit, in Wörishofen der Weisheit des berühmtesten Bürgers dieser Stadt nachzugehen: Pfarrer Sebastian Kneipp. Ganz in seinem Sinne fügen sich die Angebote im Programm ( www. woerishofener-herbst.de ) zu einer inspirierenden Kost für Körper, Geist und Seele.




Fliege Verlag GmbH
Frau Sünzenich
Postfach 1241
82324 Tutzing
0231 7769366

www.fliege.de



Pressekontakt:
Worte&Taten
Christoph Scheule
Michael-Beer-Straße 16
87435
Kempten
presse@fliege.de
0160/90149263
http://www.fliege.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Scheule, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 2719 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fliege Verlag GmbH lesen:

Fliege Verlag GmbH | 10.02.2011

Fasten macht glücklich!

Immer mehr Deutsche verzichten für Tage oder auch Wochen bewusst auf feste Nahrung, Alkohol oder Zigaretten. Wie in der neusten Ausgabe des Fliege-Magazins zu lesen ist, steht dabei immer öfter nicht mehr der Traumbody, sondern die Suche nach der "...
Fliege Verlag GmbH | 18.01.2011

3. Wörishofener Herbst: Weiter auf Erfolgskurs 2011

Tutzing. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird es auch 2011 wieder ein "Gipfeltreffen der spirituellen Geister", einen großen Kongress in Bad Wörishofen geben. Wie das Büro von Jürgen Fliege jetzt mitteilte, sind die Vorbereitungen sch...
Fliege Verlag GmbH | 25.10.2010

120.000 Euro für Pfarrerinnen und Pfarrer in ganz Deutschland

Bernried. Es soll ein Zeichen sein, wenn die von Pfarrer Jürgen Fliege gegründete - gleichnamige- Stiftung zwölf Pfarrerinnen und Pfarrer mit jeweils 10.000 Euro für ihre besondere diakonische Tätigkeit auszeichnet. Im Namen der Stiftungsräte (...