info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cristie Data Products GmbH |

Cristie Data Products GmbH startet mit NetEx HyperIP durch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Niedernberger Datenmanagement-Spezialist zum Exklusivpartner in Deutschland gezeichnet

NIEDERNBERG - 16. Oktober 2009. Ab sofort vertreibt die Cristie Data Products GmbH im deutschsprachigen Raum exklusiv die HyperIP-Softwarelösungen von NetEx, deren Einsatz die Übermittlung geschäftsentscheidender Daten über IP-basierte Weitverkehrsnetze (WANs) optimiert. Mit der jetzt geschlossenen Vertriebspartnerschaft setzt das seit 40 Jahren erfolgreich im Speicherumfeld tätige Unternehmen erneut auf die Zusammenarbeit mit einem Marktführer, dessen innovative Produkte zu den Besten ihrer Klasse zählen.

HyperIP basiert auf der von NetEx bereits vor 25 Jahren entwickelten und bis heute am Markt als am schnellsten geltenden IP-Datenübertragungstechnologie. Die Installation der Software, die sich auch als virtuelle Appliance in VMware ESX/vSphere-Umgebungen betreiben lässt, hebt mit dem TCP/IP-Protokoll in Verbindung stehende Leistungsbeschränkungen, Verzögerungszeiten sowie Paketverluste auf und beschleunigt die Übertragung großer block- oder file-basierter Datenmengen über jede beliebige Entfernung hinweg. Vor dem Versand über das WAN werden die Daten mittels ausgereifter Algorithmen zu großen Blöcken zusammengefasst und komprimiert, abhängig von der Kundensituation ist ein Verhältnis von 2:1 bis zu 15:1 erzielbar. Somit verbessert der Einsatz von HyperIP die Performance von Replizierungs-Anwendungen oder vMotion und steigert die mögliche Leistung um den drei- bis zehnfachen Wert. Gleichermaßen lässt sich die für den Transport erforderliche verfügbare Bandbreite um 60 bis 90 Prozent verringern und bestehende Leitungen besser nutzen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, das Unternehmen mehr Daten über ihre vorhandene WAN-Verbindung übermitteln können. Selbst bei einem steigenden Datenvolumen müssen sie weder ihre Bandbreitenkapazität ausbauen noch in zusätzliche WAN-Optimierungssysteme investieren. Dies ist insbesondere für Unternehmen von Vorteil, die an mehreren Standorten vertreten sind und ein hohes Datenvolumen über ihre WAN-Verbindungen unter anderem zu Backup-, Recovery- oder Replizierungszwecken bewegen. Diese sind auf Business-Continuity- und Disaster-Recovery-Lösungen angewiesen, mit denen sich ihre unternehmenskritischen Informationen umfassend schützen und deren unterbrechungsfreie Verfügbarkeit sicherstellen lässt.

HyperIP lässt sich im Internet unter folgendem Link für einen zehntägigen Test herunterladen: http://www.hyperip.de/. Ansprechpartner für Softwarelizenzen und Supportleistungen ist im deutschsprachigen Raum die Cristie Data Products GmbH.

Hintergrundinformation

Informationen sind heute der zentrale Lebensnerv jedes Unternehmens. Datenverluste und damit unweigerlich in Zusammenhang stehende Produktivitätseinbußen bestmöglich zu vermeiden, stellt daher eine Top-Priorität für IT-Verantwortliche dar. Das gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Zahl an Replizierungsvorgängen und großer Dateiübertragungen über IP-Netzwerke jährlich um 200 bis 400 Prozent zunimmt. Dieses rasant ansteigende Volumen überschreitet in der Regel die Bandbreitenkapazität bestehender IP-WANs. Ein Ausbau ist kostspielig, zudem bleiben die Performance-Restriktionen der zu Grunde liegenden TCP-Transporttechnologie bestehen. Mit dem Einsatz der Softwareprodukte von NetEx können Unternehmen die verfügbare Bandbreite und die effektive Durchsatzrate abhängig von den von ihnen betriebenen Datenreplizierungs- oder Dateiübertragungsanwendungen um das zwei- bis zehnfache effizienter ausschöpfen, ohne dass sie hierfür ihre Infrastrukturen erweitern müssen.

Statements

"Für Unternehmen, die an mehreren Standorten vertreten sind, ist die Replizierung und die Migration geschäftsentscheidender Daten über bestehende IP-basierte WAN-Verbindungen ein Top-Thema", so Volker Wester, Geschäftsführer der Cristie Data Products GmbH. "IT-Verantwortliche fordern Lösungen, mit denen sich selbst ein enorm hohes Datenvolumen schnell, unkompliziert, ohne Leistungseinschränkungen und unter einer optimalen Auslastung der existenten Leitungen über jedwede Distanz hinweg transferieren lässt. Genau hier setzen die HyperIP-Softwarelösungen von NetEx an und rundet unser bestehendes Portfolio daher optimal ab. Der Einsatz der Produkte hebt die TCP/IP-eigenen Restriktionen auf - der Nutzgrad der Bandbreite von 30 Prozent bei 70 Prozent Overhead lässt sich auf 90 Prozent steigern. Die daraus resultierenden Vorteile liegen auf der Hand. Die Bandbreitenanforderungen sinken, die Datenverfügbarkeit steigt und dies ohne dass in zusätzliche teure Leitungskapazitäten oder WAN-Optimierungsprodukte investiert werden muss. HyperIP ermöglicht Unternehmen somit, skalierbare, rechtlichen Vorgaben entsprechende Diaster-Recovery- und Replizierungsanwendungen über optimierte IP-Verbindungen auszuführen. Die bessere Ausschöpfung der bestehenden LAN-/WAN-Infrastrukturen, die Nutzung kostengünstigerer Internetbandbreite anstelle teurer Mietleitungen und die Möglichkeit, verschiedene Storage-Anwendungen über die gleiche Verbindung zu betreiben, drückt sich in einem schnellen Return-on-Investment aus - ein weiteres schlagendes Argument in Zeiten knapper Budgets."
Volker Wester, Geschäftsführer Cristie Data Products GmbH

"Wir freuen uns, mit Cristie einen Partner im deutschsprachigen Raum gewonnen zu haben, der in der Speicherbranche seit vielen Jahren zu den namhaftesten zählt", so John Mayo, International Channel Manager, NetEx Software. "Cristie verfügt nicht nur über eine umfassende Expertise in Sachen Storage, sondern als VMware Enterprise Partner ebenso über hervorragendes Know-how in Virtualisierungsfragen. Diese Kombination entspricht exakt unserem Partnerprofil und stellt sicher, dass Kunden bei der Konzeption, dem Test und der Realisierung von Business-Continuity-, Datenwiederherstellungs- sowie Datenmigrationslösungen über IP-WANs bestmögliche Unterstützung erhalten. Darüber hinaus können sie auf herausragende Service- und Supportleistungen zählen. Wir sind fest davon überzeugt, dass Cristie der ideale Partner für uns ist, um unsere Sichtbarkeit im deutschsprachigen Raum zu stärken und das Marktpotenzial, das wir zweifelsohne für unsere Lösungen sehen, in dieser für uns so wichtigen Region zu erschließen."
John Mayo, International Channel Manager, NetEx Software

6.365 Zeichen bei durchschnittlich 85 Anschlägen pro Zeile (inklusive Leerzeichen)

Hintergrundinformation NetEx

Das 1999 als Ausgründung der Storage Technology Corporation (StorageTek) entstandene und seither in privater Hand befindliche Unternehmen NetEx bietet die branchenweit schnellste WAN-Optimierungssoftware am weltweiten Markt an. Seit über 20 Jahren verlassen sich die 100 größten und anspruchsvollsten Organisationen rund um den Globus - unter ihnen einige der renommiertesten Finanzdienstleister, Verkehrs- und Telekommunikationsgesellschaften sowie Regierungsbehörden - auf die Lösungen. Zu den Kunden zählen BP, Telstra, NTT, Verizon, BellSouth, Qwest, die Royal Bank der Scotland Group, LloydsTSB, NDC Health, IRS sowie die Fluggesellschaften American, Lufthansa, Northwest und United Airlines. NetEx zählt zu den VMware Technnology Alliance Partnern. Mit dem Einsatz der HyperIP WAN-Optimierungssoftware lässt sich die Leistung von rund um den Globus betriebenen VMware-Installationen deutlich steigern. Weitere Information über NetEx sind im Web unter der folgenden Internetadresse abrufbar: www.netex.com.



Cristie Data Products GmbH
Volker Wester
Nordring 53-55
63843 Niedernberg
+49.(0)6028.9795 715
+49.(0)6028.9795 799
www.cristie.de



Pressekontakt:
billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstraße 43
65183
Wiesbaden
tina@billo-pr.com
0611.5802.417
http://www.billo-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Billo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 906 Wörter, 7792 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Cristie Data Products GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cristie Data Products GmbH lesen:

Cristie Data Products GmbH | 07.07.2011

Cristie verstärkt sein Portfolio mit Quantum DXi Deduplizierungs-Lösungen und Quantum StorNext Datenmanagement-Software

Der Speicherspezialist Cristie hat mit dem Hersteller Quantum einen neuen Partnervertrag geschlossen und erweitert sein Portfolio mit den DXi Deduplizierungs-Appliances und der Datenmanagement-Software StorNext für hochperformantes File Sharing un...
Cristie Data Products GmbH | 30.03.2009

Cristie Data Products GmbH eröffnet Nexsan ShowRoom

Die Cristie Data Products GmbH eröffnete jetzt am Hauptsitz des Unternehmens in Niedernberg den deutschlandweit ersten Nexsan ShowRoom. Hier ist die gesamte Bandbreite an Nexsan-Produkten im laufenden Betrieb sowie im Zusammenspiel mit Lösungen and...
Cristie Data Products GmbH | 20.11.2008

Cristie gibt Einsatz von hauseigener Bare Metal Restore Software CBMR für Data Domain-Lösungen frei

Nachdem die Cristie Data Products GmbH, Anbieter professioneller Storage-Lösungen und der Deduplizierungsexperte Data Domain letzte Woche ihre zukünftige Zusammenarbeit bekannt gaben, liefen diese Woche die Evaluierungstests der CBMR Datensicherung...