info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Isilon Systems GmbH |

Isilons Scale-out NAS dient als Speicherinfrastruktur für die genomische Sequenzierungslösung IlluminaCompute

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Isilon, Illumina und Dell bieten gemeinsam eine vollständig integrierte High-Performance-Computing-Lösung an, mit der sich Sequenzierungen jeder Größenordnung durchführen lassen

SEATTLE, USA - 23. Oktober 2009. In Sachen Speicherinfrastruktur setzt das US-amerikanische Biotech-Unternehmen Ilumina Inc. auf Isilon. Die Scale-out NAS-Systeme sind Bestandteil der vollständig integrierten neuen High-Performance-Computing- (HPC) Lösung IlluminaCompute, die im Zusammenspiel mit dem bewährten Genome Analyzer des Herstellers zum Einsatz kommt. Die Komplettlösung IlluminaCompute setzt sich aus einer leistungsstarken Sequenzierungssoftware, den Hochleistungs-Blade-Servern von Dell und Isilons Scale-out NAS zusammen. Ergebnis ist ein flexibles, hochskalierbares schlüsselfertiges System für die Datenanalyse menschlicher Gene. Mit IlluminaCompute lassen sich bislang dezentral betriebene teure sowie komplexe Sequenzierungslösungen durch eine einzige leistungsstarke Rechen- und Speicherinfrastruktur ersetzen sowie die Sequenzierung und Analyse genomischer Daten straffen.

Hintergrundinformation IsilonIQ

Mit dem Einsatz der Isilon IQ Scale-out NAS-Systeme lässt sich ein einziger leistungsstarker, hochskalierbarer Storage-Pool aufbauen, um große Mengen an unstrukturierten Daten wie beispielsweise genomische Sequenzen zu speichern und für den gemeinsamen Zugriff bereitzustellen. Berechnungen lassen sich in kürzester Zeit durchführen, damit stehen Ergebnisse deutlich schneller zur Verfügung. Dank des zu Grunde liegenden einheitlichen Filesystems können angefangen von 10 Terabyte bis hin zu 5.000 Terabyte zentral verwaltet werden. Administratoren erleichtert dies das Speichermanagement erheblich. Ein weiterer Pluspunkt ist das von Isilon verfolgte Pay-as-you-grow"-Prinzip, bei dem sich Speicherkapazität sowie Performance linear und voneinander unabhängig skalieren lassen. Dieser modulare Architekturansatz bietet Kunden den Vorteil, dass sie ihre Infrastruktur bedarfsgerecht, den eigenen Anforderungen entsprechend, ausbauen können. Auf diese Weise lassen sich sowohl die Anschaffungs- als auch die laufenden Betriebskosten stets genau kalkulieren.

Hintergrundinformation IluminaCompute

Mit IlluminaCompute ist jetzt eine speziell für die Sequenzanalyse entwickelte Komplettlösung am Markt erhältlich, die Hard- und Software sowie hochverfügbaren Speicher kombiniert. Das direkt betriebsbereite System zeichnet sich durch hohe Durchsatzraten aus, der Aufwand für die Verwaltung von Servern und Festplatte ist jedoch auf ein absolutes Minimum beschränkt. Dies bietet den Vorteil, dass für das Management keine dedizierten IT- oder Bioinformatikkräfte erforderlich sind und Unternehmen ihre Zeit und Ressourcen vollständig Forschungsaufgaben widmen können. IlluminaCompute stellt ausreichend Verarbeitungskapazitäten für rechenintensive Analysen wie die Zusammensetzung gewonnener Genomsequenzdaten, die sensitive Sequenzierung oder die metagenomische Forschung zur Verfügung, die den Einsatz von Clustered-Processing-Verfahren und gemeinsamen Datenverzeichnissen erfordern.

Zitate

"Das mit den Einsatz unserer Genome Analyzer-Produkten in Zusammenhang stehende außerordentliche hohe Datenwachstum machte eine schlüsselfertige Lösung erforderlich, die Rechenleistung, Speicherkapazität und Datenanalyse-Software in einem einzigen, preisgünstigen Paket bündelt. Als Speicherkomponente für IlluminaCompute kam ganz klar nur Isilons Scale-out NAS in Frage. Zum einen, da die Systeme deutlich skalierbarer und leistungsstärker, dabei jedoch einfacher zu handhaben sind als vergleichbare Produkte. Zum anderen aber auch, weil viele unserer Kunden bereits Illumina Genome Analyzer-Systeme im Zusammenspiel mit Speicherlösungen von Isilon betreiben."
Scott Kahn, Vice President und CIO, Illumina

"Die Entscheidung von Ilumina für Isilon als Speicherinfrastrukturlieferant für IlluminaCompute bestätigt, dass unsere Produkte speziell beim Einsatz in datenintensiven Sequenzierungsumgebungen einen ungeheuren Mehrwert bieten. Die Partnerschaft mit Illumina und Dell unterstreicht unser Engagement, die Zukunft der genomischen Forschung durch die Bereitstellung kostengünstiger, leistungsstarker Systeme mit zu gestalten. Das Ergebnis sind Lösungen, mit denen sich die Produktivität steigern lässt und die dadurch enorm zum Wertschöpfungsprozess beitragen. Die OEM-Partnerschaft ist zudem bezeichnend dafür, unsere Geschäftsentwicklung durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die zu den Besten ihrer Klasse zählen, kontinuierlich voranzutreiben. Isilons Scale-out NAS ist eine optimale Lösung für datenintensive Sequenzierungsprogramme der nächsten Generation. Unsere Produkte bieten den Vorteil, dass sie sich einfach integrieren lassen und mit einem breiten Spektrum an unternehmenskritischen Anwendungen interagieren. Dies ermöglicht uns Partnerschaften einzugehen, die anderen Anbieter von Speichersystemen verwehrt bleiben. "
Leonard Iventosch, Vice President Global Channels und OEM, Isilon Systems



Isilon Systems GmbH
Thorsten Sonntag
Schleussnerstr.42
63263 Neu-Isenburg
+49.(0)6102.88484.12
+49.(0)89.3705315.199
www.isilon.com



Pressekontakt:
billo pr
Tina Billo
Taunusstraße 43
65183
Wiesbaden
tina@billo-pr.com
0049-(0)611.5802.417
http://www.billo-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Billo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 570 Wörter, 5204 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Isilon Systems GmbH lesen:

Isilon Systems GmbH | 21.10.2011

EMC Isilon unterstützt Partner bei der Neukundengewinnung

Schwalbach, 21.10.2011 - Isilon, ein Geschäftsbereich von EMC, unterstützt Partner im deutschsprachigen Raum bei der Ansprache von IT-Entscheidern aus unterschiedlichen Branchen mit einer jeweils passgenau auf ihren Auftritt individualisierten Join...
Isilon Systems GmbH | 09.09.2011

IBC 2011 in Amsterdam: EMC Isilon zeigt an Geschäftsanforderungen anpassbare Video-Storage-Technologien

Amsterdam, 09.09.2011 - Isilon, ein Unternehmen von EMC, zeigt auf der International Broadcast Convention (IBC) 2011 in Amsterdam die vollständige Palette an EMC Isilon Speichertechnologien, die Anwendungen für die Produktion, das Management oder d...
Isilon Systems GmbH | 27.06.2011

Isilon Systems ist beim 1. Schweizer Storage Solutions Day mit von der Partie

Isilon Systems, ein Unternehmen von EMC, ist am 30. Juni 2011 im World Trade Center Zürich auf dem ersten von der Vogel IT-Akademie Swiss veranstalteten STORAGE SOLUTIONS DAY Entscheider- und Partnerkongresses - Swiss 2011 vertreten. Im Rahmen des K...