info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

F5-Kunden bestätigen Kostenersparnisse durch automatisiertes Storage-Tiering

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Eine unabhängige Studie belegt, dass Kunden ihre Kapital und Betriebskosten mithilfe der Daten-Lösungen von F5 reduzieren können. F5 präsentiert ARX auf der Storage Networking World Europe in Frankfurt

München, 26.10.2009, F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), veröffentlicht die Ergebnisse einer unabhängigen, von einem Fremdunternehmen durchgeführten Erhebung. Darin wird deutlich, welche messbaren wirtschaftlichen Vorteile sich für Organisationen ergeben, die auf das Storage-Tiering mit den intelligenten Datei-Virtualisierungslösungen der ARX®-Serie von F5® setzen.
TechValidate, eine unabhängige Marktforschungs-Organisation, hat eine sekundäre Studie unter F5 ARX-Kunden durchgeführt, um Zahlen zu den finanziellen und betrieblichen Vorteilen einzuholen. In der ersten Kundenumfrage aus dem Frühjahr 2009 hatte TechValidate die Rentabilität der File-Virtualization-Produkte von F5 in Unternehmen bestätigt. In dieser neuesten Studie kam TechValidate unter anderem zu folgenden Aussagen:
- 52 % der IT-Organisationen konnten ihr Storage-Budget durch die Installation von F5 ARX um durchschnittlich 20 % senken (Quelle: TechValidate. TVID: 3F9-1DA-708)
- 54 % der IT-Organisationen sparten durch die Installation von F5 ARX Kapitalaufwendungen von mindestens 100.000 US-Dollar ein (Quelle: TechValidate. TVID: E10-602-6A7)
- 53 % der IT-Organisationen, die F5 ARX einsetzen, berichteten von einer Amortisationszeit von 12 Monaten oder weniger (Quelle: TechValidate. TVID: F47-715-302)
Ferner holte die Studie auch Ergebnisse von einzelnen ARX-Kunden ein. Dazu ein paar Beispiele:
- Ein zu den Global 500 gehörendes pharmazeutisches Unternehmen sparte Kapitalaufwendungen in Höhe von 200.000 US-Dollar (Quelle: TechValidate. TVID: 249-296-E9A)
- Ein Unternehmen aus der Unterhaltungsbranche konnte seine Datensicherungszeit von 56 Stunden auf eine Stunde verkürzen (Quelle: TechValidate. TVID: 3C1-A99-481)
- Einem großen Medienunternehmen gelang es, das Jahresbudget für den Storage-Bereich um 30 % zu reduzieren (Quelle: TechValidate. TVID: AE9-88F-E90)
"Diese Ergebnisse decken sich exakt mit unseren täglichen Erfahrungen bei Organisationen, die unsere ARX Dateivirtualisierungs-Lösungen einsetzen", kommentiert Rolf Schauder, Regional Director DACH und Osteuropa bei F5. "Die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Produkte sind sehr real, sehr messbar und kommen sehr rasch zum Tragen. Durch die Implementierung einer automatisierten Storage-Tiering-Strategie mit F5 ARX können Unternehmen einerseits ihre Kostenbegrenzungs-Vorgaben erfüllen und gleichzeitig dem nicht zu stillenden Bedarf nach immer mehr Massenspeicherkapazität gerecht werden."
F5 ARX-Lösungen reduzieren die Komplexität des Datenmanagements, indem sie die statische Zuordnung zwischen Client und Storage-Ressourcen aufheben. Daten können somit beliebig von einer Ressource zur anderen verlagert werden, ohne dass sich Rückwirkungen auf die User ergeben oder es zu Ausfällen kommt. Mit der automatischen Storage-Tiering-Funktionalität von ARX können die Anwender Policys erstellen, nach denen die Daten in der jeweils passenden Speicher-Ebene abgelegt werden - von Archiven über Solid State Disks und Deduplication bis hin zu Cloud-Storage-Lösungen. Dies gibt Unternehmen Gelegenheit, ihre Storage-Ressourcen äußerst effizient zu nutzen und eine Storage-Strategie auszuarbeiten, die ihren individuellen Anforderungen zu möglichst geringen Kosten entspricht.

Sie finden F5 Networks auf der SNW Europe 2009 an Stand Nr. 9 im Congress Center Frankfurt.



F5 Networks
Natascha Wilhelm
Einsteinring 35
85609 München-Dornach
089/94 383-220

www.f5networks.de



Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929
München
corinna_voss@hbi.de
089/993887-30
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3715 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...