info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pironet NDH |

DocuWare setzt SaaS-Strategie mit Pironet NDH um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Dokumenten-Management und Langzeitarchivierung im On-Demand-Modell

Köln, den 27. Oktober 2009 - DocuWare baut seine auf der CeBIT angekündigte SaaS-Strategie aus: Künftig wird der ITK-Outsourcing-Dienstleister Pironet NDH Dokumenten-Management-Lösungen von DocuWare in seinem Hochleistungs-Rechenzentrum betreiben. Hierzu haben beide Unternehmen eine enge strategische Partnerschaft vereinbart.
Bei Software as a Service (SaaS) nutzen Kunden ihre DocuWare-Lösung flexibel im Online-Modus und sparen den eigenen Betriebs- und Wartungsaufwand. Stattdessen mieten sie die Software nach Bedarf und können so feste Kosten in variable umwandeln.

Sicherheitsanforderungen bei SaaS kostengünstiger zu erfüllen
"Das zahlt sich insbesondere beim Dokumenten-Management aus, an das der Gesetzgeber aufgrund der Aufbewahrungspflicht geschäftlicher Dokumente hohe Anforderungen stellt", erklärt Jürgen Biffar, Vorstand der DocuWare AG. Spezialisierte Dienstleister wie
Pironet NDH könnten die erforderliche Qualität oftmals professioneller und flexibler anbieten als das Unternehmen selbst, so Biffar.

"Unser Rechenzentrum erfüllt die höchsten Sicherheitsanforderungen. Ein Aufwand, der beim Eigenbetrieb im Unternehmen in keinem Verhältnis zum Nutzen steht. Bei SaaS dagegen teilt sich die Gemeinschaft der Kunden die Kosten und alle profitieren", ergänzt Khaled Chaar, Director Business Strategy der Pironet NDH. "Gerade im Rahmen des Dokumenten-Managements legen Unternehmen zudem großen Wert darauf, dass ihre Daten nicht irgendwo auf der Welt gespeichert werden, sondern tatsächlich im deutschen Rechtsraum verbleiben. Im Gegensatz zu vielen anderen SaaS-Plattformen werden unsere Lösungen zu hundert Prozent in unseren deutschen Rechenzentren produziert."

DocuWare-Kunden haben bei SaaS die Wahl zwischen zwei Varianten: Sie können aus-schließlich das Backup sowie das Langzeitarchiv ihrer Dokumente auslagern. Dieser Be-standteil des Dokumenten-Managements unterliegt den schärfsten Sicherheitsvorschriften. Daneben können sie auch ihr komplettes Dokumenten-Management aus dem Rechen-zentrum beziehen. Die DocuWare-Software bedienen sie hierbei per Webbrowser.

Neues Teamplay zwischen Systemhäusern und SaaS-Dienstleistern
Langfristig erwartet Jürgen Biffar, dass Unternehmen in den nächsten Jahren ein Drittel bis die Hälfte ihrer Applikationen aus Rechenzentren mieten werden. Das Geschäftsmodell von DocuWare bleibe dabei jedoch unverändert. Der Softwarehersteller vertreibt seine Lösungen nicht selbst, sondern arbeitet hierzu ausschließlich mit Vertriebspartnern in aller Welt zusammen, beispielsweise Systemhäusern oder dem Bürofachhandel. "Die SaaS-Lösung im Pironet NDH-Rechenzentrum lässt sich von unseren Vertriebspartnern ebenso an die Kundenwünsche anpassen wie bei einem System im Eigenbetrieb", sagt Biffar.

Khaled Chaar sieht in der Kooperation zwischen Systemhäusern und Outsourcing-Spezialisten die Zukunft: "Der Erfolg von Entwicklungen wie Software as a Service oder Cloud Computing hängt wesentlich davon ab, wie es Dienstleistern gelingt, Kundenwünsche durch neues Teamwork zu erfüllen und trotzdem die Flexibilitätsvorteile von Mietlösungen durch intelligente Vertragsgestaltung zu gewährleisten."


Pironet NDH
Felix Höger
Von-der-Wettern-Straße 27
51149 Köln-Porz
+49-(0)2203 / 935 30 - 0
+49-(0)2203 / 935 30 - 99
http://www.pironet-ndh.com



Pressekontakt:
Pironet NDH
Thomas Sprenger
Maarweg 149-161
50825
Köln
press@pironet-ndh.com
0221-56939-2415
http://www.pironet-ndh.com/itk/site/pndh-website-site/node/88021/Lde/index.html


Web: http://www.pironet-ndh.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Sprenger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3577 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pironet NDH lesen:

PIRONET NDH | 18.11.2009

METRO Group rüstet Networking mit pirobase für die Zukunft

Köln, 18. November 2009 - Der internationale Handelsspezialist METRO Group hat seine interne Informations- und Kollaborationsplattform "METRO Group Networking" modernisiert. Im Zuge dessen hat das Unternehmen die aktuelle Version 7.1 des Content Man...
Pironet NDH | 17.11.2009

Goldschmidt Thermit Group konsolidiert IT-Landschaft

Köln, den 17. November 2009 - Die Goldschmidt Thermit Group konsolidiert ihre komplette IT-Landschaft. Das Leipziger Traditionsunternehmen, mit über 100 Millionen Euro Umsatz und mehr als 900 Mitarbeitern weltweiter Marktführer für Thermit-Schwei...
PIRONET NDH | 05.11.2009

real,- setzt neue Maßstäbe in der Filialkommunikation

Köln, 5. November 2009 - Um die Kommunikation mit seinen rund 350 Filialen in Deutschland zielführender zu gestalten, hat das Handelsunternehmen real,- sein Intranet komplett neu gestaltet. Ein neues Konzept stellt die Bedürfnisse der Mitarbeiter ...