info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gabler Verlag |

Wind of Change

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Wirtschaftsfachbücher zum Thema 20 Jahre Mauerfall

Wiesbaden, 29.10.2009. Nicht nur Superwahljahr, sondern auch das Jahr der Jubiläen: Neben 60 Jahren Grundgesetz, 90 Jahren Bauhaus und Schillers 250. Wiegenfest jähren sich die Friedliche Revolution und der Fall der Mauer 2009 zum 20. Mal. Nach mehr als 28 Jahren fiel die Berliner Mauer in der Nacht vom 09. auf den 10. November 1989 - ein historisches Ereignis mit weltweiter Bedeutung und Sinnbild für das Ende des kalten Krieges. Zahlreiche Ausstellungen, Aktionen und Feierlichkeiten erinnern derzeit an das geteilte Deutschland. Pünktlich zum Jubiläumsherbst begibt sich der Wiesbadener Gabler Verlag auf Spurensuche und präsentiert drei Bücher zum Thema aus verschiedenen wirtschaftlichen Perspektiven.

Erfolgsgeheimnis Ost zeigt, wie Unternehmen auch unter radikal veränderten Marktbedingungen erfolgreich agieren und was der Westen vom Osten lernen kann. In der Markenlandschaft der Bundesrepublik Deutschland zeigt sich 20 Jahre nach dem Mauerfall ein Phänomen, das weltweit einmalig ist: "Wir haben heute Traditionsmarken, die 50 Jahre geschlafen haben und jetzt wieder aufgetaucht sind, neben Marken, die in der DDR beliebt waren und jetzt auch im Westen florieren, und andere, die auch heute ausschließlich Anhänger in den neuen Bundesländern haben." so die beiden Markensoziologen und Buchautoren Arnd Zschiesche und Oliver Errichiello. Das Buch zeigt die Überlebens- und Wachstumsstrategien ehemaliger DDR-Marken. Die Autoren untersuchen die Bedeutung von Herkunft und Tradition dieser Marken sowie ihre Rolle hinsichtlich Gemeinschaftsbildung und Abgrenzung - mit Porträts renommierter Ostmarken von Anker bis Zetti.

Stefan Calefice, Geschäftsbereichsleiter Portfolio-Management bei der Feri Family Trust GmbH in Bad Homburg, stellt sich in 20 Jahre Begrüßungsgeld eine ganz andere Frage: In den ersten drei Wochen nach dem Mauerfall zahlte die Bundesrepublik an 18 Millionen DDR-Bürger jeweils 100 Mark Begrüßungsgeld aus. Was hätte aus diesem Einsatz in der seither vergangenen Zeit bei geschickter oder weniger geschickter Anlagetaktik werden können? Die politischen und wirtschaftlichen Einflüsse auf die Wertentwicklung waren enorm. Stefan Calefice lebte in den Jahren unmittelbar nach der Wende in Berlin und vermittelt den Geist dieser Zeit intensiv und authentisch. Das Buch führt den Leser auf einer Zeitreise durch die bewegte Entwicklung der Finanzmärkte, vom Börsengang der T-Aktie über die Euro-Einführung und den Internet-Hype bis hin zu den aktuellen Auswirkungen der globalisierten Finanzwirtschaft und zeigt, was aus 100 Mark hätte werden können.

In Deutschland 20 Jahre nach dem Mauerfall - herausgegeben von Frank Keuper und Dieter Puchta - beleuchten renommierte Persönlichkeiten in 20 Beiträgen die damaligen Ereignisse und die Entwicklung aus einer gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Perspektive. Sie zeigen auf, worin die Herausforderungen für die Entscheidungsträger lagen, in welchem Gesamtkontext diese zu bewältigen waren und welche Lehren aus dem deutschen Wiedervereinigungsprozess für Europa und die Welt gezogen werden können und müssen. Professor Dr. Frank Keuper ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Konvergenz- und Medienmanagement an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Professor Dr. Dieter Puchta ist Vorsitzender des Vorstands der Investitionsbank Berlin.

Materialien wie druckfähige Buchcoverabbildungen oder Waschzettel | Buchinformationen zu den einzelnen Titeln können beim Verlag angefordert werden. Ebenso kann für Vorträge, Interviews, Expertengespräche oder Fachartikel auch der Kontakt zu den Autoren hergestellt werden.

Gabler ist eine Marke der GWV Fachverlage GmbH. GWV Fachverlage ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Kontakt:
Karen Ehrhardt M.A. | PR-Referentin
Tel. +49 (0)611.7878-394 | Fax +49 (0)611.7878-451
karen.ehrhardt@gwv-fachverlage.de | www.gabler.de

Bibliografien:
Erfolgsgeheimnis Ost
Survival-Strategien der besten Marken - und was Manager daraus lernen können
von Arnd Zschiesche und Oliver Errichiello
Wiesbaden: Gabler Verlag 2009.
204 Seiten. Gebunden. EUR 39,90
ISBN 978-3-8349-1615-0

20 Jahre Begrüßungsgeld
100 Mark auf Zeitreise - und was ist daraus geworden?
von Stefan Calefice
Wiesbaden: Gabler Verlag 2009.
120 Seiten. Broschur. EUR 34,90
ISBN 978-3-8349-1718-8

Deutschland 20 Jahre nach dem Mauerfall
Rückblick und Ausblick
herausgegeben von Frank Keuper und Dieter Puchta
Wiesbaden: Gabler Verlag 2010.
500 Seiten. Gebunden. EUR 59,90
ISBN 978-3-8349-1527-6




Gabler Verlag
Karen Ehrhardt
Abraham-Lincoln-Str. 46
65189
Wiesbaden
karen.ehrhardt@gwv-fachverlage.de
0611/7878-394
http://www.gabler.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karen Ehrhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 589 Wörter, 4778 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema