info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
necom |

Necom Werbeagentur gewinnt Pitch für iPhone SOS App

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


iPhone von Apple wird zum Lebensretter - Eigenes SOS App in Planung

Köln, 29.10.09.

Informatiker entwickeln zurzeit eine innovative und kreative Technologie die für mehr Sicherheit in Deutschland sorgen soll: Das SOS-App für das iPhone. Die Funktionsweise: Während einer Gefahrensituation drückt der Betroffene das App und in Echtzeit geht ein Notrufsignal in einer eigens eingerichteten Zentrale ein. Dort identifiziert ein Mitarbeiter den Notrufenden und ortet ihn anhand eines GPS-Signals. Anschließend wird die Polizei genau an die geortete Stelle gerufen um weiteren Schaden von der Person abzuwenden. Der Vorteil: Innerhalb einer Sekunde wird eine genaue Ortsbestimmung und Identifikation des Notrufenden bestimmt - Die Polizei kann wesentlich schneller eingreifen und weiteren Schaden verhindern. Für einen Notruf mit Eingabe einer Nummer über die Tastatur und einer genauen Positionsangabe fehlt dem Opfer während einer Gefahrensituation die Zeit.

Die Werbeagentur Necom aus Köln übernimmt die bundesweite Werbekampagne, wobei sich die Agentur auf die Markteinführung und das Online Marketing konzentriert. Geschäftsführer Daniel Cwiertnia: " Die Technologie hinter dieser einzigartigen App hat uns von Anfang an begeistert. Gleichzeitig ist die Markteinführung einer App dieser Art, mit seinem weltweiten Alleinstellungsmerkmal, eine große Herausforderung und wir freuen uns sehr, dass wir unseren Teil zur Markteinführung beitragen dürfen." Information unter: www.necom.info

Das SOS-App soll auch für mehr Sicherheit in Schulen sorgen, denn sollte Gefahr in Verzug sein, kann durch das SOS-App ein sofortiger Alarm mit Ortung abgesetzt werden, ohne dass die Betroffenen sich weiter einer Gefahr aussetzen.

Noch in diesem Jahr soll die Entwicklung abgeschlossen werden. Nach erfolgreicher Pilotphase in Deutschland, soll das SOS-App weltweit zum Einsatz kommen.

Mehr Informationen über das App und die Technologie erhalten Sie unter: www.sos-app.de


Pressekontakt:
Ralf List PR
Sebastianstraße 16
52066 Aachen
0241-5310636
info@ralflistpr.de





necom
Ralf Ralf List
Sebastianstrasse 16
52066
Aachen
info@ralflistpr.de
02415310636
http://www.necom.info


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralf Ralf List, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2160 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema