info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

Boeing baut auf Eutelsat-Satelliten für Tests von Breitband-Internet an Bord von Flugzeugen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Paris, Köln – 9. Februar 2003 – Der Boeing-Geschäftsbereich Connexion by Boeing hat sich für die dreimonatige Testphase ihres neuen Breitband-Internet-Dienstes an Bord eines Linienflugzeuges, das zwischen Frankfurt und Washington D.C. verkehrt, für den Einsatz von Eutelsat-Satellitenkapazitäten entschieden.

Passagiere an Bord einer Boeing 747-400 der Deutschen Lufthansa AG können während des Fluges mit ihrem eigenen oder einen von der Fluglinie bereitgestellten Laptop einen schnellen und leistungsfähigen Breitband-Internetzugang nutzen. Über diesen Zugang lassen sich geschäftliche und private e-Mails abfragen, Dateien über e-Mail versenden oder an eingehende e-Mails angehängte Dateien öffnen. Darüber hinaus können Passagiere neueste Nachrichten herunterladen, sich über den Zielort informieren oder online einkaufen. Der neue Lufthansa-Dienst FlyNet funktioniert über das System Connexion by Boeing, das von der Boeing Company entwickelt wurde.

Eutelsat stellt für die Tests Kapazitäten auf seinen beiden Satelliten ATLANTIC BIRD™ 2 und EUTELSAT II-F4 bereit. Über diese Satelliten kann Boeing der Lufthansa und British Airways, die ab Mitte Februar ebenfalls Tests an Bord von Linienflugzeugen plant, ein nahtloses Netz über dem Atlantik und Europa anbieten.

Während der dreimonatigen Versuchsphase offeriert die Lufthansa den Service kostenlos allen Passagieren der Maschine, die täglich zwischen Frankfurt und Washington-Dulles International Airport verkehrt (in Richtung Westen: Flug LH 418; in Richtung Osten: Flug LH 419).

"Dieser richtungsweisende Dienst belegt die Fähigkeiten von Satelliten, überall auf unserem Planeten, ob am Boden oder in der Luft, High-Speed-Anbindungen an das Internet bereitstellen zu können. Die Tests stehen im Einklang mit unserer Strategie, die Einsatzmöglichkeiten von Satelliten für neue Anwendungen ständig zu vergrössern. Wir sind daher stolz darauf, als Partner von Boeing an diesen Tests teilnehmen zu können, die ein neues Kapitel in der kommerziellen Luftfahrt und auf dem Markt der satellitengestützten Kommunikation aufschlagen. Mit dem Einsatz von Eutelsat Ku-Band Satellitenkapazitäten hat sich Boeing für eine kosteneffektive und skalierbare Lösung für sein Breitband-Internetzugangs-System entschieden. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen auf dem Weg zu seinem Ziel zu begleiten, Hochgeschwindigkeits-Internet, Datentransfers und Unterhaltungsdienste an Bord von Flugzeugen auf breiterer Basis zugänglich zu machen."

Eutelsat

Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, das südwestliche Asien sowie den Osten Nordamerikas und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD-Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus überträgt Eutelsat über 1.260 TV-Kanäle und 700 Radioprogramme, die mehr als 100 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen.
Weitere Informationen: www.eutelsat.de
Weitere Informationen über Connexion by Boeing auf der Website: www.boeing.com/connexion.


Kontakt:
Vanessa O’Connor
Director Corporate Communications
Eutelsat S.A.
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
T: 0033 / 1 / 5398-3888
E-Mail: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH
Altkönigstr. 4
61462 Königstein
T: 06174 / 92 23 31
E-Mail: presse@eutelsat.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Spornraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3477 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...