info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

Neue Version von Classify & Index verbessert Erfassungs- und Klassifizierungsprozesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ReadSoft hat seine Lösung erweitert: Neu sind Checkbox-Klassifizierung und Extraktion, Volltext-OCR-Output, Auslesen von Signaturfeldern und optimierte In- und Output-Unterstützung für PDF-Archive

Neu-Isenburg, 30.10.2009. In der neuen Version 6.3 wurde die Lösung Classify & Index von ReadSoft um neue Funktionalitäten erweitert. Die Anwendung unterstützt nun die Klassifizierung und Extraktion von Checkboxen den Volltext-OCR-Output sowie auch die Validierung von Signaturfeldern. Darüber hinaus wurden bisherige Funktionen optimiert, etwa der In- und Output von Dokumenten im PDF-Format. „Die Pilotkunden der neuen Version heben speziell die höhere Geschwindigkeit sowie die höhere Interpretationsrate der Software hervor“, berichtet Oliver Hoffmann, Geschäftsführer von ReadSoft. „Unternehmen mit hohem Dokumentenvolumen profitieren von niedrigeren Kosten fürs Handling, kürzen Zeiträumen für Bearbeitung und Verteilung von Dokumenten sowie Fehlerreduzierung. Verbessert wurden insbesondere der Service-Level, die Kapazität der Lösung und die Transparenz der Erfassungsprozesse.“

Checkboxen auf Dokumenten lassen sich sehr einfach zur Klassifizierung verwenden. Wird beispielsweise bei einer Schadensmeldung vom Versicherungskunden per Ja-Nein-Abfrage angekreuzt, dass es sich um einen Unfall handelt, wird das Dokument automatisch als Unfall-Meldung klassifiziert. Auf der Basis solcher Checkboxen können Dokumente auch in völlig unterschiedlicher Weise weiterbearbeitet werden. Hier zahlt sich speziell die Kombination von Klassifizierung und Extraktion in einer einzigen Anwendung aus: Wird beispielsweise „Ja“ angekreuzt, dann werden bestimmte Felder ausgelesen, ist „nein“ maßgeblich, werden diese übersprungen und andere markierte Felder erfasst. Die Checkboxen sind auch relevant für die weitere Verarbeitung des Dokuments in Folgeprozessen, beispielsweise Zahlungen per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte.

Beim Volltext-OCR-Output können sämtliche Inhalte einer Seite vollständig durchsuchbar an eine Ziel-Applikation übergeben werden. Hier wurde auch eine komfortable PDF-Output-Funktion geschaffen. Das gescannte Dokument wird mittels Volltext-OCR als recherchierbares PDF-Dokument an die Folgeapplikation weitergegeben. Dadurch ist es für den Nutzer einfacher, ein spezifisches Dokument im Archiv zu finden und auch inhaltlich nach Informationen zu bewerten. Zusätzliche Add-ons, um Dokumente nach Informationen zu durchsuchen, sind nicht erforderlich.

Classify & Index lokalisiert Signaturfelder in Dokumenten in der neuen Version automatisiert. So lassen sich die Signaturen noch schneller verifizieren. Werden feste Positionen in einem spezifischen Dokumentenlayout für die Signatur genutzt, stellt die ReadSoft-Lösung sogar fest, ob das Feld ausgefüllt ist oder nicht. Damit ist in Classify & Index eine wichtige Basisfunktionalität integriert, die dem Anwender die Prüfung rechtlich relevanter Dokumente erleichtert. Fehler lassen sich frühzeitig aufspüren, so dass auch die Abklärung kritischer Dokumente und Sachverhalte effizienter wird.

Mehrere PDF-Versionen werden inzwischen als gültiger Input akzeptiert. Das System kann mehrseitige PDF-Files generieren und handhaben. Hat ein eingehendes Dokument mehrere Seiten, wird es automatisiert in ein mehrseitiges PDF umgewandelt. Damit auch Archive auf PDF-Basis im Volltext durchsuchbar sind, werden von Classify & Index nur vollständig durchsuchbare PDFs generiert.

Über ReadSoft GmbH:
Das Lösungsportfolio von ReadSoft adressiert den kompletten Purchase-to-Pay-Prozess von der Bestellanmeldung bis hin zum Begleichen von Rechnungen. Mit den Modulen der ReadSoft-Suite lassen sich die Prozess-Schritte durchgängig und automatisiert abwickeln. Für den Anwender entsteht so zusätzlicher Nutzen und Flexibilität in der SAP-Lösungsplattform.

ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software im Bereich automatisierte Dokumentenprozesse. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft 435 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es über 5.300 Installationen von ReadSoft-Lösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt.

Zu den Kunden von ReadSoft zählen sowohl mittelständische Unternehmen wie auch zahlreiche Großunternehmen und Konzerne. Teilweise erfolgt die Verarbeitung der Dokumentenprozesse in Shared-Service-Strukturen.

Kontaktadresse:
ReadSoft GmbH
Frau Sandra Schmitt
Hugenottenallee 175
D - 63263 Neu-Isenburg
Tel.: + 49 6102 / 7162-40
Fax: + 49 6102 / 7162-62
eMail: sandra.schmitt@readsoft.com
Internet: http://www.readsoft.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Frau Leonie Walter
Rheinstraße 99
D - 65185 Wiesbaden
Tel.: + 49 611 / 23 878-0
Fax: + 49 611 / 23 878-23
eMail: L.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 573 Wörter, 4732 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...