info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M86 Security |

M86 Security übernimmt Finjan

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Akquisition ergänzt die Web- und E-Mail-Produkte von M86 um Secure Web Gateway und hybride SaaS-Lösungen


London – 3. November 2009 – M86, weltweiter Anbieter von Web- und Messaging-Sicherheitsprodukten, gibt die Übernahme des führenden Herstellers von Web Gateway Security-Lösungen Finjan bekannt. Durch die Akquisition wird das Portfolio von M86 Security an E-Mail- und Web-Sicherheitslösungen um Finjans Secure Web Gateway- und SaaS-basierte Produkte ergänzt. Dadurch wird der technologische Fokus auf Malware-Erkennung erweitert.

Gemäß der Übernahmevereinbarung integriert M86 (www.m86security.com) umgehend Finjans weltweites Geschäft, Produkte und Technologie. Das Unternehmen wird das Entwicklungscenter und Arbeitsprozesse in Netanya, Israel (dem bisherigen Hauptsitz von Finjan Ltd.) weiter betreiben. Auch Finjans Sicherheits-Labor Malicious Code Research Center wird mit den M86 Security Labs verschmelzen und eine umfassende Forschungseinrichtung für E-Mail- und Web-Bedrohungen bilden. Als Teil der Vereinbarung erhält M86 eine Nutzungs-Lizenz für die Finjan-Patente.

M86 Security entstand im November 2008 durch die Fusion von Marshal und 8e6 Technologies. Finjan ist nach der Akquisition des Verhaltensanalyse-Experten Avinti im März 2009 bereits die zweite Übernahme innerhalb der letzten sechs Monate. Hierdurch erhöhte sich die Mitarbeiterzahl auf über 300.

„Wir sind sehr froh, unser Team mit Finjans Technologie, Produkten, Kunden und Mitarbeitern zu ergänzen“, erklärt John Vigouroux, CEO von M86 Security. „Mit unseren abgestimmten Produkten und dem weltweiten Distributionsnetz sehen wir große Möglichkeiten für Finjans führende Web Security-Lösung bei bestehenden und neuen Kunden.“

John Vigouroux kam im April von seiner Position als Präsident und CEO von Finjan zu M86. Zudem wurde vor kurzem auch Werner Thalmeier zum VP Product Management von M86 Security ernannt, der diese Position zuvor bei Finjan innehatte. „Aufgrund meiner eigenen Kenntnisse des Geschäfts von Finjan sowie Werner Thalmeiers tiefem technischen Wissen über die Produkte sind wir sicher, den ehrgeizigen Plan zur Integration der Finjan-Produkte in das M86-Portfolio rasch umzusetzen“, so Vigouroux.

Die Übernahme vollzieht sich zu einem strategisch günstigen Zeitpunkt, da web-basierte Bedrohungen sich dramatisch erhöht haben und sich zum Hauptangriffsziel entwickeln. Viele Unternehmen sind dabei, ihre existierende Web-Filter-Strategie um einen effektiven Malware-Schutz zu ergänzen.

Gemäß Gartner ist das Web Gateway „der beste Ort nicht nur herein kommende Bedrohungen zu filtern, sondern auch hinaus gehende Malware-Kommunikation zu überwachen, bevor wichtige Informationen verloren gehen. Dennoch haben weniger als 20 Prozent der Unternehmen Malware-Erkennung an den Web Gateways implementiert. Der Einsatz eines Secure Web Gateways ist die effektivste und ökonomischste Methode zur Minimierung von Malware-Infektionen.“ (Gartner, Inc. „Top 10 Steps to Avoid Malware Infections“ by Peter Firstbrook, 8. September 2009)

Finjan bietet eine aktive Echtzeit-Content-Prüfung und Code-Analyse mit Fokus auf die Identifizierung von Malware aus dem Web. Darüber hinaus schützen Finjans Anti-Crimeware- und Anti-Malware-Lösungen vor Web 2.0-basierter Schadsoftware. Damit adressiert Finjan einen der wichtigsten Zugangswege für Malware in das Unternehmensnetzwerk und bietet effektiven Schutz vor Bedrohungen, die von traditionellen signatur-basierten Technologien nicht erkannt werden.

„Wir freuen uns auf die spannende Aufgabe, Teil von M86 Security zu werden“, sagt Gadi Maier, Präsident und CEO von Finjan. „Finjan ist bekannt für seine fortschrittliche Malware-Erkennungstechnologie und führenden Web Gateway- und hybriden SaaS-Lösungen. Dies kombiniert mit der breiten Web- und Messaging-Produktline von M86 sowie dem weltweiten Distributionsnetz ergibt eine Win-Win-Situation für M86 Security und Finjan.“

„Die Übernahme Finjans ist Teil unserer Strategie, Marktführer im Bereich der Inbound und Outbound Content Security zu werden“, ergänzt Vigouroux. „Mit der Echtzeit-Code Analyse von Finjan und unserer verhaltens-basierten Malware-Erkennung bieten wir jetzt umfassenden Schutz vor Bedrohungen sowohl aus dem Web als auch durch E-Mails an und ermöglichen eine effektive Umsetzung als Appliance, Software oder in der Cloud.“


Web: http://www.m86security.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bastian Schink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 3885 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: M86 Security


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M86 Security lesen:

M86 Security | 22.08.2011

M86 Security Secure Email Gateway wird als "Visionär" im Gartner Magic Quadrant Report 2011 positioniert

München, 22. August 2011 - M86 Security, der weltweite Spezialist auf dem Gebiet des Echtzeitschutzes für Internet und E-Mail, ist von Gartner, Inc. als "Visionär" im Magic Quadrant Report für Secure Email Gateways eingestuft worden. Gartner sieh...
M86 Security | 19.07.2011

Neuer M86 Security Labs Report: Gezielte und kombinierte Email-Angriffe nehmen zu, Phishingmethoden werden immer raffinierter

München - 19. Juli 2011 - M86 Security, der weltweite Spezialist auf dem Gebiet des Echtzeitschutzes für Internet und Email, veröffentlicht heute den aktuellen halbjährlichen M86 Security Labs Report. Der Report gibt Aufschluss über die zunehmen...
M86 Security | 12.07.2011

M86 PartnerFocus Programm: CROCODIAL erhält Platinum-Partnerstatus

München - 12. Juli 2011 - M86 Security, der weltweite Spezialist auf dem Gebiet des Echtzeitschutzes für Internet und Email, gibt heute bekannt, dass CROCODIAL als erster deutscher Reseller den Platinum-Status des M86 PartnerFocus Programms erhält...