info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EDU.CON Campus GmbH |

Genehmigung für neue EDU.CON-Bildungsgänge in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ab Februar 2010 startet Mode und Design, optimale Berufschancen


EDU.CON bietet im nächsten Jahr in Berlin acht neue Studiengänge an. „Nach der Genehmigung durch den Berliner Senat können wir insgesamt acht neue Ausbildungsgänge anbieten und freuen uns bereits jetzt auf unseren neuen Schüler“, freut sich Marketing-Chefin Nicole Jänicke.

Ab sofort kann die EDU.CON in Berlin technische Assistenten, Medientechniker, Gestaltungstechniker, Automatisierungs- und Computertechniker sowie IT-Assistenten ausbilden. Nach drei erfolgreichen Jahren erwerben die Schüler einen staatlich geprüften Berufsabschluss sowie die Fachhochschulreife. Kaufmännische Assistenten in den Bereichen Informationsverarbeitung und Fremdsprachen sowie Assistenten für Mode und Design und Hauswirtschaftassistenten benötigen für die Ausbildung jeweils zwei Jahre.
Ausbildungsbeginn in Berlin ist für Mode und Design der 8. Februar 2010, alle anderen Bildungsgänge starten Ende August 2010. „Wir haben den Antrag am 28. Mai 2009 eingereicht. Dass wir jetzt schon die Genehmigung haben, ist ein Rekord“, freut sich auch Vorstandschef Dr. Klaus Barusch.
Die Schüler bekommen bei EDU.CON eine erstklassige Ausbildung. Erfolgreiche Absolventen haben optimale Jobchancen. Die Ausbildung bei der Privatschule ist in allen Bereichen eng mit der Wirtschaft verzahnt und auf die Anforderungen in den späteren Berufen ausgerichtet. Der Schulstandort von EDU.CON in Berlin liegt mitten in der Stadt, unmittelbar an der Spree in einem alten Fabrikgebäude. Bei Bedarf kann Schüler-Bafög beantragt werden, welches auch nach der Ausbildung nicht zurückgezahlt werden muss.
Weitere Informationen können Interessierte auch auf der Internetseite unter www.wunschberuf.info abrufen oder unter 0331/730 40 222 erfragen.

Die EDU.CON Gruppe blickt auf eine 18jährige Geschichte. Es ist eine international ausgerichtete private Bildungseinrichtung, die hochqualifiziertes Fachpersonal in Praxis und Theorie aus- und weiterbildet. An insgesamt sieben Standorten in Deutschland werden durchschnittlich zwischen 1500 und 1700 Schüler ausgebildet. Die Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Die Ausbildung dauert zwischen 2 und 3,5 Jahren. Die Absolventen von EDU.CON werden in der Regel direkt vermittelt. Die EDU.CON Holding erweitert ihr Studienangebot kontinuierlich. So wurde im vergangenen Jahr die Trägerschaft der Hochschule für Licht und Design in Berlin-Adlershof übernommen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pressesprecherin: Natalie Gommert , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2125 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EDU.CON Campus GmbH lesen:

EDU.CON Campus GmbH | 19.05.2010

Tag der offenen Tür am EDU.CON Campus Potsdam

Die angehenden Kosmetikerinnen geben Tipps zum Nagelstyling und Gala-Make-up und die Wellnessfachkräfte zeigen Massagen und kleine Übungen zur Beweglichkeit und Koordination Die Auszubildenden der Bereiche Tourismus und Informatik präsentieren ...
EDU.CON Campus GmbH | 26.10.2009

EDU.CON in Potsdam lädt zum Tag der offenen Tür

Alle Ausbildungsinteressierten sind eingeladen das umfangreiche Angebot des größten privaten Bildungsträger mit staatlich anerkannten Abschlüssen im Bundesland Brandenburg näher kennen zu lernen. Eigens zu diesem Anlass öffnet die Schule ihre T...