info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medimel Informations- und Beratungszentrum Berlin |

Beratungszentrum für plastische und ästhetische Chirurgie in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Leiterin Janet Szukszta-Ziegert des Beratungszentrums hat bereits viele Erfahrungen sammeln können, ehe sie den Schritt zu einer eigenen Praxis ging. 1989 erwarb sie ihr medizinisches Diplom. Seither hat sie zahlreiche theoretische und praktische Weiterbildungen absolviert, zu denen neben der Anästhesie auch Erfahrungen in der allgemeinen Chirurgie gehören, die sie nicht nur im Militärkrankenhaus im polnischen Stettin sammeln konnte, sondern die sie sich auch auf internationalem Parkett, wie beispielsweise im Worcester Royal Hospital und dem University Hospital London, erarbeitet hat. 1997 erwarb sie den Titel eines Doktors im Bereich der Medizin und beteiligte sich darüber hinaus auch an verschiedenen Forschungsprojekten. Auch als Ausbilder war sie bereits tätig und gab ihr Wissen rund um die Reanimation an interessierte Studenten und Ärzte weiter.

Dass sie sich heute der plastischen und ästhetischen Chirurgie mit einer eigenen Praxis widmen kann, wurde von langer Hand vorbereitet. So sammelte sie über eine Zeit von sechs Jahren praktische Erfahrungen in der allgemeinen Chirurgie sowie der Transplantationschirurgie an der Medizinakademie von Stettin und arbeitet zehn Jahre lang in einer privaten Praxis für plastische Chirurgie. Dieses Wissen wurde ergänzt durch unzählige Kongresse und private Weiterbildungen, bei dem sie sich auch mit den neuartigen Implantaten und deren Vor- und Nachteilen auseinandersetzte.
Neben diesen fachlichen Qualitäten der Chefin findet man im Berliner Medimel Informations- und Beratungszentrum natürlich auch eine hoch moderne Ausstattung vor, die mit dafür verantwortlich ist, dass immer gute Ergebnisse erzielt werden können, egal ob man sich eine Brustvergrößerung, eine Bauchstraffung oder eine Unterspritzung der Falten mit Botox wünscht. Auch Nasenkorrekturen und Ohrkorrekturen kann man hier durchführen lassen und wer möchte, kann das Hautbild des Gesichtes mit einer Radiage verbessern lassen. Dabei steht die umfassende Beratung immer an erster Stelle, denn schließlich soll das mit Operationen immer verbundene Risiko so klein wie möglich gehalten werden.


Medimel Informations- und Beratungszentrum Berlin

Janet Szukszta-Ziegert
Johannisthaler Chaussee 243
12351 Berlin

Tel: 030 / 609 722 89

http://www.plastische-chirurgie-deutschland.com


Medimel Informations- und Beratungszentrum Berlin
Janet Szukszta-Ziegert
Johannisthaler Chaussee 243
12351 Berlin
03060972289

http://www.plastische-chirurgie-deutschland.com



Pressekontakt:
Schmelnik SEO
Alexander Schmidt
Parkstr.4
12459
Berlin
info@schmelnikseo.de
03053013969
http://www.schmelnikseo.de


Web: http://www.plastische-chirurgie-deutschland.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2683 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema