info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Azlan GmbH |

IT-Risk-Assessment mit Azlan Service – inklusive BSI-IT-Sicherheits-Zertifizierung und Vorbereitung der Zertifizierung nach ISO 17799-2000

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Azlan GmbH bietet ihren Kunden ab sofort ein IT-Risk-Assessment inklusive der IT-Grundschutz-Zertifizierung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) an. Ebenso kann Azlan Unternehmen bei der Vorbereitung eines IT-Sicherheitsaudits nach ISO 17799-2000 unterstützen. Damit bietet Azlan als einziger Netzwerk- und Security-Spezialist in Deutschland Unternehmen diesen Service an und ergänzt so sein Security-Portfolio um eine wichtige Komponente.

Ein IT-Risk-Assessment soll die Risiken der Geschäftsprozesse von Seiten der IT-Infrastruktur minimieren. Eine Option innerhalb dieses Verfahrens ist das IT-Grundschutz-Zertifikat des BSI sowie das international anerkannte Zertifikat nach ISO/IEC 17799-2000. Unternehmen erhalten ein BSI IT-Grundschutz-Zertifikat, wenn sie die BSI-Sicherheitsanforderungen erfüllen und von einem lizenzierten IT-Grundschutz-Auditor geprüft werden. Die ISO/IEC 17799-2000 Norm hat sich international als anerkanntes Verfahren etabliert, das das Informationssicherheitsmanagement als Teil des gesamten Unternehmensprozesses sieht.

Der Azlan Experte Marko Schöne ist seit vielen Jahren im Bereich der IT-Sicherheit tätig, seit Februar 2002 Auditor für BSI-Zertifikate und kann Azlan Kunden entweder bei der Vorbereitung für ein BSI-Zertifizierungsaudit unterstützen oder das Audit selber durchführen.

Der Nutzen eines IT-Risk-Assessments mit der Option auf eine Sicherheitszertifizierung liegt für Unternehmen vor allem darin, den eigenen Sicherheitsansprüchen zum Schutz der Unternehmenswerte sowie den Ansprüchen von Seiten der Banken, Versicherungen und Wirtschaftsprüfer zu genügen. Mit einer Zertifizierung weisen Unternehmen ihr Sicherheitsmanagement auf Basis eines anerkannten Standards nach. Ein IT-Risk-Assessment ist wesentlicher Bestandteil vieler Unternehmensstrategien, um potenzielle IT-Risiken zu identifizieren und damit zu minimieren. Im Bereich der Banken wird durch die Ratingverfahren (Basel II) als Bestandteil der Kreditaufnahme von den Geschäftsführern der Unternehmen ein funktionierendes Risikomanagement erwartet. Auch das 1998 in Kraft getretene Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich schreibt Aktiengesellschaften und GmbHs ein Risk-Management zur Früherkennung von existenzgefährdenden Risiken vor.

„Wir können mit dem IT-Risk-Management unseren Kunden einen echten Mehrwert auf dem Gebiet der IT-Sicherheit bieten, der ihre eigene Wettbewerbsposition deutlich stärken wird“, erläutert Armin Rothe, General Manager Service, Azlan GmbH.

Circa 2.500 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Kurzporträt Azlan

Azlan ist seit der Gründung 1984 zum führenden Partner in Europa für Netzwerk-Produkte, -Trainings und -Services avanciert. Die Networking Solutions Group bietet mit über 1.500 hoch qualifizierten Mitarbeitern in Vertrieb und Technik Produkte, Know-how und Services im Bereich Netzwerk-Kommunikation. Als innovativer Dienstleister für Netzwerktechnik gehört Azlan zu den größten Unternehmen der Branche. In Europa ist der Value Add Distributor mit 15 Tochtergesellschaften vertreten. Die europaweiten Aktivitäten und Partnerschaften von Azlan gewährleisten multinationalen Kunden heute und in Zukunft ein gleich bleibendes Angebot an Netzwerklösungen mit Produkten, Ausbildung und Services aus einer Hand. Die Azlan GmbH in Deutschland hat ihren Sitz in Oberhaching bei München und ist mit über 160 Mitarbeitern strategischer Partner von Systemhäusern und Netzwerk-Fachhändlern. Weitere Informationen zu Azlan unter: www.azlan.de

Ihre Presse-Ansprechpartner

Azlan GmbH
Diana Schmidt
Keltenring 7
D-82041 Oberhaching
Tel.:+49 (0)89/ 61 44 90 - 435
Fax:+49 (0)89/ 61 44 90 - 474
Diana.Schmidt@azlan.com

Dr. Haffa & Partner Public Relations
Karin Zunk
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Tel.:+49 (0)89/ 99 31 91 - 0
Fax:+49 (0)89/ 99 31 91 - 99
Azlan@haffapartner.de


Web: http://www.azlan.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zunk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4065 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Azlan GmbH lesen:

Azlan GmbH | 27.03.2003

Azlan: Neues Angebot im Web rund um das Thema IT-Sicherheit

Azlan hat seine Website um einen speziellen Security-Bereich erweitert. Unter www.azlan.de/security erfahren Besucher alles über das IT-Sicherheits-Portfolio des Netzwerk- und Security-Spezialisten. Azlan präsentiert auf diesen Seiten sein Angebot ...
Azlan GmbH | 13.03.2003

Azlan schließt Partnerschaft mit Softwarehersteller Charmed

Azlan hat eine Partnerschaft mit dem Softwarehersteller Charmed geschlossen. Aus dieser Kooperation im Bereich IP-Telefonie ziehen vor allem Cisco Reseller und deren Kunden wertvolle Zeit- und Kostenvorteile. Die Funktionalitäten des CallManager, Ci...
Azlan GmbH | 11.03.2003

Azlan auf der CeBIT 2003: Wieder Partner auf dem Stand von Cisco Systems in Halle 13, C58

Azlan ist auf der diesjährigen CeBIT als Partner auf dem Cisco Systems Stand in Halle 13, Stand C58 vertreten. Rund um die reine Cisco Hardware bietet Azlan ein umfangreiches Cisco Programm für Reseller an: Dieses reicht von Beratung über individu...