info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
COPA-DATA GmbH |

COPA-DATA gründet Niederlassungen in Iberien, USA und Skandinavien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit der Gründung neuer Niederlassungen setzt der Automatisierungsexperte COPA-DATA seinen strategischen Kurs weiterer Internationalisierung und kontinuierlichen Wachstums fort. Die Tochtergesellschaft für Zentral- und Osteuropa (CEE) nahm am 1. Juni 2009 ihre Geschäfte auf. Zusätzliche Tochtergründungen folgten jetzt in Lissabon, Portugal, und in Stockholm, Schweden. Auch die seit 2006 bestehende US-Niederlassung wurde neu am Markt positioniert und verlegte ihren Firmensitz nach Princeton, New Jersey.

Der diesjährige Expansionskurs ist Teil einer neu definierten Unternehmensstrategie. Der Fokus liegt verstärkt auf den Branchen Energie, Food&Beverage, Automobil und Pharmazie, wobei sich COPA-DATA vor allem auf Europa und Nordamerika konzentriert. Weltweit arbeitet das Unternehmen eng mit spezialisierten Kooperationspartnern zusammen. Mirjam Riesemann, Business Development Managerin im COPA-DATA Headquarters in Salzburg, erklärt: „Vor allem jetzt, in Zeiten unsicherer weltweiter Auftragsentwicklung, ist es wichtig, strategische Vorkehrungen für die Zukunft zu treffen. Die Gründung der neuen Tochtergesellschaften ist für die COPA-DATA ein großer und sehr wichtiger Schritt, um als wettbewerbsfähiges und dynamisches Unternehmen im internationalen Automatisierungsmarkt agieren zu können.“

Die Geschäftsführer der neuen Niederlassungen – Alexander Punzenberger (COPA-DATA Central Eastern Europe), Ulf Bexell (COPA-DATA Ibérica), Rainer Michelis (COPA-DATA Corp.) und Olov Emas (COPA-DATA Scandinavia) – bringen langjähriges Know-how aus der industriellen Automatisierung mit und sind mit dem HMI/SCADA-System zenon von COPA-DATA bereits bestens vertraut. Thomas Punzenberger, Gründer und Geschäftsführer der COPA-DATA, verdeutlicht: „Wir werden auch weiterhin auf langfristiges und nachhaltiges Wachstum setzen, da dies der Grundstein für eine positive Geschäftsentwicklung ist. Die Entscheidung für die Gründung der neuen Niederlassungen wurde im Vorfeld lange geplant. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für die Erschließung neuer Absatzkanäle. So gehen wir in die Offensive, um für den Aufschwung gerüstet zu sein.“

Die Geschäftsführer werden mit je einem Team vor Ort unterstützt, das die wichtigsten Aufgabenbereiche wie Support, Vertrieb, Administration, Consulting und Marketing abdeckt. Die Vertriebstätigkeit wird von allen Gesellschaften ab sofort aufgenommen.



COPA-DATA GmbH, Ottobrunn bei München

Die COPA-DATA GmbH ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Sitz in München-Ottobrunn (Hauptsitz und Verwaltung Deutschland), Köln (Niederlassung), Salzburg (Headquarters) und vielen weiteren Ländern. COPA-DATA agiert seit 1987 erfolgreich im Markt der HMI/SCADA-Lösungen und beschäftigt heute rund 130 Mitarbeiter. zenon ist eine offene und durchgängige HMI-/SCADA-Software für die Industrie- und Gebäudeautomation, die als Maschinenbediensystem ebenso genutzt wird wie als Prozessleitsystem. Das IEC 61131-3-Programmiersystem straton ist vollständig in zenon integriert. Die Kernkompetenz der COPA-DATA GmbH ist es, technologisch führende Lösungen für durchgängige und plattformunabhängige Anwendungen zu entwickeln, die die Produktivität des Kunden nachhaltig steigern. Das Tätigkeitsspektrum der COPA-DATA reicht von der Beratung über die Implementierung der Softwarelösung zenon bis hin zu Schulung und Support. Seit 22 Jahren entwickelt COPA-DATA zenon für die Prozessvisualisierung und Prozesskontrolle stetig und mit wachsendem Erfolg weiter. Bereits im Jahr 1991 brachte COPA-DATA das erste Visualisierungssystem auf den Markt, das vollständig unter Windows lauffähig war. Bis heute stehen die Innovation der Softwarelösung und der hundertprozentige Einsatz für den Kunden an erster Stelle. Und der Erfolg gibt dem Markt führenden Unternehmen recht: Inzwischen kann der Software-Spezialist mehr als 70.000 Installationen vorweisen. Die breite Kundenbasis findet sich in den Branchen Automotive, Verpackung, Pharma, Food & Beverage, Gebäudeleittechnik, Papier und Druck. Zum namhaften Kundenkreis der COPA-DATA GmbH zählen z.B. Adelholzener, Alstom, Audi, Benninger, BMW Group, Daimler, Dürr, DuPont, Eisenmann, Festo, Ford, Goodyear, Hitachi, Infineon, Krones, Linde, Philips, Schuler Pressen, SIG Combibloc, Volkswagen und viele mehr.

Weitere Informationen: www.copadata.de


Web: http://www.copadata.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Garhammer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 473 Wörter, 3893 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: COPA-DATA GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von COPA-DATA GmbH lesen:

COPA-DATA GmbH | 05.09.2011

COPA-DATA verstärkt Niederlassung Köln

Die COPA-DATA GmbH verstärkt mit den beiden neuen Mitarbeitern Agnes Sliwa und Martin Frantzen die Niederlassung Köln in den Bereichen Sales und Support. Philipp Schmidt, bisher Technical Consultant bei der COPA-DATA GmbH, wird ab sofort die Nieder...
COPA-DATA GmbH | 01.08.2011

COPA-DATA erhält Qualitätssiegel der KEMA

Damit ein Automatisierungssystem wie zenon beim Einsatz in der Unterstationsleittechnik mit den verschiedenen Protokollen und Standards kommunizieren kann, benötigen Anwender einen entsprechenden Treiber. Für den Datenaustausch mit dem internationa...
COPA-DATA GmbH | 11.07.2011

COPA-DATA bindet Kunden noch intensiver in Innovationsprozesse ein

Produktentwicklungen bei COPA-DATA basieren seit jeher auf drei grundlegenden Quellen: Erstens, auf den Ideen der eigenen Mitarbeiter; zweitens, auf aktuellen Branchenentwicklungen und Zukunftstrends, und drittens, auf den Anforderungen, Erwartungen ...