info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister Media GmbH |

Hacker-Wurm attackiert iPhone

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sicherheitslücken durch Software-Manipulation


Hacker schafften es, den ersten Wurm für das iPhone in Umlauf zu bringen. Sie tauften ihn auf den Namen „ikee“. Das Online-Portal für Auktionen www.auvito.de berichtet, wie es dazu kam und wie Nutzer ihr Handy schützen können.

In Australien häuften sich in der vergangenen Woche Meldungen über einen Computer-Wurm, der in das System mehrerer iPhones eindrang. Großer Schaden sei bisher nicht entstanden. Dennoch veränderte er beispielsweise Bildschirmhintergründe.

Anlass zur Sorge ist das jedoch nur für jene, die die Originalsoftware ihres Smartphones modifizieren. Unter den Stichwörtern „Unlocking“ und „Jailbreaking“ kursieren seit einiger Zeit zahlreiche Anleitungen im Internet. Mit ersteren schalten Nutzer ihr iPhone (www.auvito.de/iphone) für andere Provider als die Exklusiv-Partner von Apple frei - in Deutschland ist dies T-Mobile. Oder sie entfernen mit letzterem den Lese- und Schreibschutz der Systemdateien, mit denen die Geräte geliefert werden. Dadurch ermöglichen sie die Installation anderer Anwendungen als derer, die der offizielle Online-Store anbietet. Darüber hinaus besteht nach der „Befreiung aus dem Gefängnis“, wie Jailbreaking zu deutsch heißt, die Möglichkeit das iPhone als externe Festplatte zu benutzen.

Diesen Vorteilen zum Trotz warnen Experten davor, Änderungen an den sensiblen Einstellungen des Smartphones vorzunehmen. Dies provoziere Sicherheitslücken, die Hacker ausnutzen. Nicht immer beschränkt sich dies auf die Änderung des Bildschirmhintergrundes wie bei dem niederländischen Wurm „ikee“, der sich in Australien verbreitet hatte.




Kontakt:
Lisa Neumann

Unister Media GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-media.de



Die Unister Media GmbH vermarktet erfolgreiche deutsch- und englischsprachige Internetportale im Shoppingbereich wie www.shopping.de, www.preisvergleich.de und www.best-price.com und tritt mit www.auvito.de als kostenloses Online-Auktionshaus auf. Mit www.auvito.at und www.auvito.ch wird der Service auch auf zwei speziell für den österreichischen und schweizer Markt ausgerichteten Partnerportalen betrieben. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de und Automobile mit www.auto.de angeboten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 2113 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister Media GmbH lesen:

Unister Media GmbH | 11.06.2010

Gold als Rettung vor der Krise

Das Wort Krise taucht noch immer in den Berichterstattungen der Medien auf und so langsam wird der ein oder andere Sparer unruhig. Ist sein Geld bald nichts mehr wert? Sollte er auf den so viel besprochenen Trend setzen und ebenfalls in Gold investie...
Unister Media GmbH | 11.06.2010

Neues von Nokia

Der weltgrößte Mobiltelefonhersteller Nokia bringt sein neuestes Werk auf den Markt: Das Nokia N8. Das neue High-End-Gerät soll mit allerlei technischen Rafinessen die Konkurrenz ausstechen. Das Online-Kaufhaus www.shopping.de hat es sich genauer ...
Unister Media GmbH | 11.06.2010

Luxusmotoren von Mercedes

Zwar bietet Mercedes jetzt auch kompaktere Autos an, welche die Small Luxury Nische erobern sollen, hält aber gleichzeitig an den bewährten geräumigen Modellen fest. In den letzten Jahren hat sich der Automobilhersteller besonders durch seine spa...