info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFI Software |

GFI WebMonitor 2009 sorgt mit umfassender Internet-Überwachung und Web-Sicherheit für höhere Produktivität am Arbeitsplatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


GFI Software hat heute eine neue Version von GFI WebMonitor veröffentlicht. Die Internet-Sicherheitslösung bietet kleinen und mittleren Unternehmen alle wichtigen Tools, um die firmeninterne Web-Nutzung umfassend überwachen zu können und für mehr Sicherheit und Produktivität am Arbeitsplatz zu sorgen.

November 03, 2009 - Raleigh, NC.

GFI WebMonitor 2009 ist nicht an Firewall /Proxy-Server gebunden und läuft unter den meisten Server- und Workstation-Betriebssystemen von Microsoft. Weitere Produktinformationen stehen bereit unter http://www.gfisoftware.de/webmonitor.
Der überaus beliebte GFI WebMonitor ermöglicht es Unternehmen, die Nutzung des Internets durch Mitarbeiter genau zu kontrollieren und zu regulieren sowie sich vor Gefahren aus dem Web zu schützen. Mit der von ISA-Server.org-Lesern wiederholt zum beliebtesten Internet-Sicherheitsprodukt gewählten Lösung lassen sich Websites für einzelne Benutzer oder Gruppen sperren, zudem können stille Downloads blockiert werden. Selbst Hintergrundprozesse, die potenziell schädliche Elemente herunterladen oder zu viele Netzwerkressourcen beanspruchen, sind schnell erkennbar und lassen sich rasch stoppen.

„GFI WebMonitor ist ideal für IT-Administratoren und Manager, die die Internet-Nutzung in ihrem Unternehmen in den Griff bekommen möchten", so Walter Scott, CEO von GFI Software. „Laut einer von uns kürzlich beauftragten Studie in den USA fehlen bei nahezu der Hälfte der befragten Mittelständler Maßnahmen zur firmeninternen Überwachung des Web-Zugangs. KMU sind sich einfach nicht der Risiken bewusst, die eine fehlende Regulierung des Internet-Zugriffs mit sich bringt. Hierbei geht es nicht um eine Totalüberwachung, sondern vielmehr darum, wachsam zu bleiben und vorbereitet zu sein. Das Monitoring erlaubt es Verantwortlichen, über die Internet-Nutzung im Unternehmen unmittelbar informiert zu sein", so Scott weiter.

Administratoren können mit GFI WebMonitor den Aufruf von Websites gezielt steuern und dabei den Zugriff auf bestimmte Inhaltskategorien sperren, darunter Erotikseiten, Online-Spiele, Freemail-Anbieter, P2P-Tauschplattformen, Flugbörsen oder Social-Networking-Plattformen wie Facebook und MySpace. Die Web-Überwachung und Website-Kategorisierung erfolgt per umfassende Datenbank, deren umfangreicher Bestand von über 205 Millionen URLs fortlaufend aktualisiert wird.
Verschiedene Funktionen für Web-Sicherheit behalten von Mitarbeitern gestartete Datei-Downloads im Blick, um beispielsweise MP3- und Videodateien vom Netzwerk fernzuhalten. Ebenso können sämtliche heruntergeladenen Inhalte mit mehreren Schutz-Engines auf Viren, Spyware und andere Malware überprüft werden. Darüber hinaus wird die Gefahr des Informationsdiebstahls per betrügerische Phishing-Websites gemindert: Eine automatisch aktualisierte Datenbank mit Phishing-URLs hilft, den Zugriff auf manipulierte Sites effizient zu blockieren. Über die verschiedenen Funktionen zur Web-Überwachung können zudem Chats und Dateiübertragungen per Windows Live Messenger/MSN Messenger überwacht und unterbunden werden.

„Nur sehr wenige Organisationen sind sich bewusst, welchen großen Vorteil die Überwachung von Internet-Aktivitäten bietet. Sie erhöht sich nicht nur die Produktivität, wie bekannte Studien zu Arbeitsabläufen gezeigt haben. Eine umfassende Kontrolle ermöglicht es auch, umgehend über eine unerwünschte Web-Nutzung oder über Verstöße gegen Internet-Nutzungsrichtlinien ins Bild gesetzt zu werden", so Scott weiter.

Weitere Informationen und eine Download-Version des neuen, von Microsoft ISA Server unabhängigen GFI WebMonitor 2009 stehen bereit auf: http://www.gfisoftware.de/webmonitor/.

Über GFI Software

GFI Software bietet als führender Software-Hersteller eine umfassende Auswahl an Netzwerksicherheits-, Inhaltssicherheits- und Kommunikationslösungen aus einer Hand, um Administratoren einen reibungslosen Netzwerkbetrieb zu ermöglichen. Mit seiner mehrfach ausgezeichneten Technologie, einer konsequenten Preisstrategie und der Ausrichtung an den Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen erfüllt GFI höchste Ansprüche an Geschäftskontinuität und Produktivität auf globaler Ebene. Der Software-Spezialist ist mit Niederlassungen in den USA, Malta, Großbritannien, Hongkong und Australien vertreten und betreut über 200.000 Installationen weltweit. GFI vertreibt seine Lösungen über ein weltweites Netz aus mehr als 10.000 Channel-Partnern und ist Microsoft Gold Certified Partner. Nähere Informationen zu GFI stehen bereit unter: http://www.gfisoftware.de.

Alle aufgeführten Produkte und Firmennamen können Marken der jeweiligen Inhaber sein.

Weitere Informationen:

David Kelleher
GFI Software
GFI House
San Andrea Street
San Gwann SGN 1612
Malta
Telefon: +356 22 05 20 00
Telefax: +356 21 38 24 19
Email: dkelleher@gfi.com

Pressekontakt:

COMAGO
Kommunikation . Marketing . Organisation
Helmut Landenberger
Wiesenstraße 55
14612 Falkensee
Deutschland / Germany
Telefon: +49 33 22 84 06 52
Telefax: +49 33 22 84 06 53
Email: landenberger@comago.de
Internet: http://www.comago.de

Web: http://www.gfi.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helmut Landenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 556 Wörter, 4875 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFI Software lesen:

GFI Software | 18.05.2010

GFI MAX auf ASCII Success Summit für bestes Channel-Programm ausgezeichnet

Raleigh, NC, 18. März 2010 – GFI Software, ein führender Infrastrukturanbieter für kleine und mittlere Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass GFI MAX bei den „Best of Show Awards“ des ASCII Success Summit eine Auszeichnung für das beste ...
GFI Software | 22.04.2010

GFI MAX RemoteManagement mit Innovationspreis des Network Products Guide ausgezeichnet

GFI MAX RemoteManagement wurde in der Kategorie „SaaS (Software-as-a-Service) und Cloud Computing“ ausgezeichnet. Mit dem jährlich verliehenen Preis werden Hersteller innovativer und wegweisender Produkte gewürdigt, die grundlegende Änderungen n...
GFI Software | 24.02.2010

„Building Blocks“-Programm von GFI Software lässt Managed Services für IT-Support-Anbieter leichter Wirklichkeit werden

IT-Support-Anbieter haben damit zu kämpfen, ihre Dienstleistungen auf Dauer profitabel anbieten zu können oder überhaupt Gewinn zu machen. Daher besteht bei vielen eine hohe Motivation, in den Bereich Managed Services zu wechseln. Doch aller Anfan...