info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kanvus |

Kanvus Artist 127 - frischer Wind für professionelle Grafik-Tabletts

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Digitale Leinwand für mehr Kreativität


Düsseldorf, 12. November 2009. Kanvus, die junge Marke der etablierten Digital-Entertainment-Schmiede KWorld Computer Co. Ltd., bringt frischen Wind in die Branche und stellt mit dem Kanvus Artist 127 inklusive einer Vollversion von Photoshop Elements ein hochwertiges Grafiktablett für Designprofis vor, die ihre Fotos, Notizen und handschriftlichen Aufzeichnungen digital bearbeiten und in den PC oder MAC integrieren möchten.

Mit Grafiktabletts für die drei Sparten Artist, Office und Life präsentiert sich Kanvus als neuer Anbieter auf dem deutschen Markt. Das englische Wort Canvas bedeutet Leinwand und die Grafiktabletts von Kanvus stehen für eine neue Generation der „digitalen Leinwand“, auf der man skizzieren, zeichnen, malen oder schreiben kann.

„Grafiktabletts sind nicht nur das ergonomischste, sondern auch das intuitivste Medium für das Navigieren am PC“, sagt Jason Chu, als verantwortlicher Geschäftsführer für die Kanvus-Sparte. Im Zentrum der Produktpalette von Kanvus steht neben den Grafiktabletts, Notepads und Stiften auch die entsprechend hochwertige Software: „Wir haben uns eng an den Bedürfnissen des Marktes orientiert und in Kombination mit Photoshop Elements und Corel Photoimpact eine Serie von Komplettlösungen entwickelt, die unseren Kunden zahlreiche Anwendungen auf hohem Niveau und einen besonderen Mehrwert bieten – und das zu einem sehr guten Preis!“, so Jason Chu.

Kanvus Artist 127 inklusive Photoshop Elements
Das Kanvus Artist 127 wird in Kombination mit einer Vollversion der hochwertigen Bildbearbeitungssoftware Photoshop Elements 7.0 (Windows) und 6.0 (Mac) sowie Corel Photoimpact 12SE ausgeliefert. Das neueste Grafiktablett aus der Designsparte bietet eine Auflösung von 4000 LPI und wird mit einem druckempfindlichen Stift mit 1.024 Druckstufen ausgeliefert.

Die aktive Arbeitsfläche beträgt 7" x 12" (496 x 368 x 392 mm) mit einem Modus von 16:10 für Breitbildschirme und einem Modus von 4:3 für Standard-Bildschirme. Das Kanvus Artist 127 arbeitet unter Windows 2000/XP/Vista oder Mac ab Mac OS X V.10.2.8. und wird über USB angeschlossen.

Preise und Erhältlichkeit
Die Kanvus-Produkte sind in Deutschland ab sofort im Fachhandel oder online erhältlich. Das Kanvus Artist 127 wird für 139.- Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) angeboten.


Über Kanvus
Seit Mai 2009 auf dem Markt, bietet Kanvus eine breite Palette praktischer Digitalisierungs-Tools, die Kreativität am Arbeitsplatz, Zuhause und bei professionellen Gestaltungsaufgaben ermöglichen. Unter dem Dach der KWorld Computer Co. Ltd. mit Hauptsitz in Taipeh/Taiwan, kann Kanvus aus einem reichen Erfahrungsschatz im Bereich kreativer Multimedia-Lösungen schöpfen. Hauptaugenmerk des Unternehmens ist die Herstellung vielseitig einsetzbarer Grafiktabletts. Kanvus’ Anspruch ist es dabei, sowohl vielfältige Tabletts für professionelle Nutzer als auch preisgünstige Eingabehilfen für alle anderen kreativen Köpfe anzubieten. Weitere Informationen unter: www.kanvus-global.com

Unternehmenskontakt
Kanvus Deutschland, Planeten Straße 50, D-40223 Düsseldorf, Theresa Peng, theresa_peng@kanvus-global.com, Tel: +49 – 211 - 877 49 813, Fax: +49 – 211 - 877 49 829

Pressekontakt
Epr – elsaesser public relations, Naturnser Straße 11, 86356 Neusäß/Augsburg, Cornelie Elsässer, ce@epr-online.de, Tel: 0821 – 408 83 97, Mona Moser, mm@epr-online.de, Tel: 0821 – 408 54 29, www.epr-online.de


Web: http://www.kanvus-global.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelie Elsässer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3057 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema